Fischer, S.

Autonomie. Eine Verteidigung. Von Michael Pauen u. Harald Welzer

Autonomie. Eine Verteidigung. Von Michael Pauen u. Harald WelzerWas tun gegen den Zwang zur Anpassung? Autonomie gilt als zentrale menschliche Eigenschaft. Doch sie gerät von vielen Seiten unter Beschuss: Die Neurowissenschaft erklärt, der Wille sei nicht frei, die Sozialpsychologie zeigt in ihren Experimenten ebenso wie Shitstorms im Internet, wie mächtig der Anpassungsdruck ist. Die Auswirkungen sind beträchtlich, wenn unsere Autonomie in Gefahr ist.

ISBN 978-3-10-002250-9    19,99 €  Portofrei     Bestellen

Mythos Redemacht. Von Karl-Heinz Göttert

Mythos Redemacht. Von Karl-Heinz GöttertEine andere Geschichte der Rhetorik. Was Perikles und Obama wirklich eint - eine andere Geschichte der Rhetorik Die Geschichte der Rhetorik geht immer nur von Anleitungen für gute Reden aus, nie von tatsächlich gehaltenen Reden. Das ändert Karl-Heinz Göttert, indem er Redner und Reden in überraschenden Paarungen nebeneinanderstellt: u.a. Perikles und Richard von Weizsäcker, Cicero und Joschka Fischer, Augustinus und Otto von Bismarck.

ISBN 978-3-10-026531-9     24,99 €  Portofrei      Bestellen

Kriegsbeziehungen. Von Maren Röger

Kriegsbeziehungen. Von Maren RögerGewalt, Sexualität und Liebe im Zweiten Weltkrieg - die lange verschwiegene Seite der deutschen Besatzung. Im Zweiten Weltkrieg war den ab 1939 in Polen eingesetzten Wehrmachtsangehörigen, SS-Männern und Polizisten jeglicher Kontakt zu einheimischen Frauen verboten, da diese als "rassisch minderwertig" galten.

ISBN 978-3-10-002260-8     24,99 €  Portofrei      Bestellen

Das Totenbett des Kapitäns. Essays. Von Virginia Woolf. Hrsg. v. Klaus Reichert

Das Totenbett des Kapitäns. Essays. Von Virginia WoolfVirginia Woolfs Gedanken zu Literatur und Leben. Ihre Romane gehören zur Weltliteratur, ihre Tagebücher und autobiographischen Schriften sind berühmt. Aber als glänzende, höchst anregende Essayistin ist Virginia Woolf immer noch zu entdecken.

ISBN 978-3-10-092560-2     19,99 €  Portofrei     Bestellen

Das Ende von Eddy. Von Edouard Louis

Das Ende von Eddy. Von Edouard LouisEin Befreiungsschlag, ein neues Leben - souverän und sprachgewaltig erzählt von Frankreichs neuem literarischen Star Édouard Louis. "Ich rannte weg, ganz auf einmal. Gerade hörte ich meine Mutter noch sagen 'Was soll der Scheiß jetzt wieder?'. Aber ich wollte nicht bei ihnen bleiben, ich weigerte mich, diesen Moment mit ihnen zu teilen.

ISBN 978-3-10-002277-6    18,99 €  Portofrei     Bestellen
ISBN 978-3-596-03243-3      9,99 €  Portofrei     Bestellen (Taschenbuch)

Licht scheint auf mein Dach. Von Kenzaburo Oe

Licht scheint auf mein Dach. Von Kenzaburo OeKENZABURÔ ÔEs erschütternder wie berührender Bericht über das Leben mit seinem behinderten Sohn. Kenzaburô Ôe ist 28 Jahre, als sein erstes Kind, Sohn Hikari, mit einer geistigen Behinderung zur Welt kommt. Ôe steht zu diesem Zeitpunkt am Anfang seiner schriftstellerischen Karriere.

ISBN 978-3-10-055217-4     19,99 €  Portofrei     Bestellen

Seiten