1.Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg und das Ende der Habsburgermonarchie von Manfried Rauchensteiner

Der Erste Weltkrieg von Manfried Rauchensteiner

Nach der Ermordung des Erzherzogs Franz Ferdinand in Sarajevo stand fest, dass es Krieg geben würde. Kaiser Franz Joseph wollte es und in Wien rechnete man durchaus mit der Möglichkeit eines großen Kriegs.
ISBN 978-3-205-78283-4       45,00 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Deutschland im Ersten Weltkrieg von Gerhard Hirschfeld und Gerd Krumeich

Deutschland im Ersten Weltkrieg von Gerhard Hirschfeld und Gerd KrumeichDer Erste Weltkrieg aus deutscher Sicht, mit zahlreichen Abbildungen, Dokumenten und Selbstzeugnissen.

Wie erlebten die Menschen, Soldaten wie Daheimgebliebene, die Wirklichkeit des Ersten Weltkriegs? Welches waren die Ursachen für den Krieg und für seine Ausweitung und Radikalisierung? Die beiden renommierten Weltkriegshistoriker Gerhard Hirschfeld und Gerd Krumeich haben ein einzigartiges Werk verfasst, in dessen Mittelpunkt zahlreiche Briefe, Tagebuchnotizen, offizielle Dokumente und Zeitzeugenberichte stehen. Dadurch vermitteln Sie ein authentisches Bild des Ersten Weltkriegs und neue Einsichten in die politischen, militärischen, gesellschaftlichen und kulturellen Ereignisse.

ISBN 978-3-10-029411-1        24,99 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Die Schlafwandler. Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog. Von Christopher Clark

Die Schlafwandler. Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog von Christopher ClarkBahnbrechende neue Erkenntnisse über den Weg in den Ersten Weltkrieg 1914. Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung.

ISBN 978-3-421-04359-7     39,99 €  Portofrei      Bestellen

Der Große Krieg. Der Untergang des alten Europa im Ersten Weltkrieg. Von Adam Hochschild

Der Große Krieg. Der Untergang des alten Europa im Ersten Weltkrieg. von Adam HochschildDer Krieg, der alle Kriege beenden sollte ... Der Erste Weltkrieg bleibt die Chiffre für den ewigen Wahnsinn von Kriegen. Warum gerieten so viele Nationen in einen Rausch der Gewalt? Warum über vier Jahre sinnloses Massensterben?

ISBN 978-3-608-94695-6    26,95 €  Portofrei       Bestellen

Seiten