Symposium Krieg

Dossier: 1914-2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg. Ursachen, Lehren, Gedenken, Erinnerungen -> zu den Beiträgen

Die Prinzipien der Kriegspropaganda. Von Anne Morelli

In der Moderne mußten die Kriegsfürsten immer darauf bedacht sein, ihre Expansionspolitik der eigenen Bevölkerung als humanitäre oder defensive Notwendigkeit schmackhaft zu machen. Bis heute hat sich daran nichts geändert: "Sadam Hussein verfügt über ein ganzes Arsenal von Massenvernichtungswaffen". "Die serbische Soldateska schickt sich an, einen Genozid an der albanischen Mehrheit im Kosovo zu begehen". "Die Sicherheit der westlichen Welt steht auf dem Spiel".

Anne Morelli hat Die Prinzipien der Kriegspropaganda aufdecken können, die offensichtlich so etwas wie die zehn Gebote der Kriegsfürsten für die "Heimatfront" darstellen. Sie werden mit historischen Beispielen aus den Kriegen der letzten einhundert Jahre belegt und zwar mit Beispielen von beiden Seiten der jeweiligen Konflikte. Allen offiziellen Verlautbarungen, so das Fazit der Autorin, muß im Konfliktfall mit systematischem Zweifel begegnet werden. Denn ihre Wahrheit kann erst geprüft werden, wenn es zu spät ist nach dem Krieg.

ISBN 978-3-86674-415-8    14,80 €  Portofrei    Bestellen

Es war einmal oder nicht. Afghanische Kinder und ihre Welt. Von Roger Willemsen

Es war einmal oder nicht. Afghanische Kinder und ihre Welt. Von Roger WillemsenVon seinen zahlreichen Reisen durch Afghanistan hat Roger Willemsen Hunderte von Kinderzeichnungen, Aufsätzen und Briefen mitgebracht bewegende Dokumente junger Menschen, deren Alltag der Krieg ist.

ISBN 978-3-10-092108-6     19,99 €  Portofrei     Bestellen 
ISBN 978-3-596-19809-2     9,99 €  Portofrei     Bestellen (Taschenbuch) 

Furchtbare Juristen. Die unbewältigte Vergangenheit der deutschen Justiz. Von Ingo Müller

Furchtbare Juristen Die unbewältigte Vergangenheit der deutschen Justiz. Von Ingo Müller (Erscheint März 2014)Wie einen Befreiungsschlag haben viele Juristen, aber nicht nur die, sondern auch viele andere das Buch Ingo Müllers beim ersten Erscheinen 1987 empfunden. Denn wie Mehltau lag die Vergangenheit über der deutschen Justiz. Das Werk ist inzwischen ein Klassiker weil es frei von Juristenjargon für jeden verständlich, die ganze unselige Geschichte unseres Rechtssystems im 20. Jahrhundert erzählt. Über zehn Jahre war das in mehrere Sprachen übersetzte Buch auf deutsch nicht erhältlich. Jetzt liegt es in siebter, überarbeiteter und erweiterter Auflage vor. Eine Pflichtlektüre nicht nur für Juristen, sondern für alle, für die die Justizgeschichte ein Teil der deutschen Geschichte ist.

ISBN 978-3-89320-179-2     22,00 €  Portofrei     Bestellen

Balkankrieg. Zehn Jahre Zerstörung Jugoslawiens. Von Hannes Hofbauer

Balkankrieg. Zehn Jahre Zerstörung Jugoslawiens. Von Hannes HofbauerDer 24. März 1999 markierte das Ende der europäischen Nachkriegszeit. Mit dem Einsetzen der Bombardements gegen serbische und montenegrinische Städte durch die NATO eskalierte die Zerstörung des ehedem multinationalen und blockfreien Jugoslawien zur kriegerischen Intervention.
Hannes Hofbauer zeichnet die Tragödie am Balkan nach.
Ein Blick von außen, weltsystemisch und historisch fundiert, soll dabei helfen, die Nebel von Propaganda, die eine totale Verunsicherung in der kritischen Öffentlichkeit im Westen bewirkt haben, zu lüften. Nur so können die Konturen der Interessenslagen deutscher und US-amerikanischer Kriegstreiber nachgezeichnet und die ideologische Substanz der scheinbaren Rechtfertigung, Bomben im Dienste von Menschenrechten und Solidarität zu werfen, bloßgelegt werden.

ISBN 978-3-85371-179-8    17,90 €  Portofrei      Bestellen

Schmutzige Kriege. Amerikas geheime Kommandoaktionen. Von Jeremy Scahill

Schmutzige Kriege. Amerikas geheime Kommandoaktionen. Von Jeremy ScahillJeremy Scahill erzählt in dieser packenden investigativen Reportage, wie es dazu kam, dass Mord zu einem zentralen Instrument der U.S.-Sicherheitspolitik geworden ist, und welche Konsequenzen diese Entscheidung hat für unzählige Menschen in den unterschiedlichsten Ländern und für die Zukunft der amerikanischen Demokratie.

ISBN 978-3-423-34852-2     16,90 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015

Nato-Geheimarmeen in Europa. Von Daniele Ganser

Nato-Geheimarmeen in Europa von Daniele GanserDieses Buch zeichnet ein erschreckendes Bild: Ein durch die NATO und die militärischen Geheimdienste koordiniertes Netzwerk von Geheimarmeen war bis zum Auseinanderfall der Sowjetunion in mehreren westeuropäischen Ländern in schwere Verbrechen verwickelt, darunter Mord, Folter, Staatsstreich und Terror.

ISBN 978-3-280-06106-0      24,95 €  Portofrei       Bestellen

Büffelhaut und Kreatur. Von Karl Kraus und Rosa Luxemburg

"Zum Allerschönsten" gehörten Rosa Luxemburgs Briefe aus dem Gefängnis für ihn, gesteht Kraus der Freundin Sidonie Nadherny, als er ihr 1920 die erste Buchausgabe der Luxemburg- Briefe übersendet. Am 28. März 1920 nimmt Karl Kraus in Berlin erstmals einen dieser Briefe in sein Vorlesungsprogramm auf.

ISBN 978-3-8353-5211-7     16,00 €  Portofrei     Bestellen

Register zur Ästhetik des Widerstands von Peter Weiss. Von Jürgen Schutte

Der Registerband zum Roman "Die Ästhetik des Widerstands" von Peter Weiss bietet nützliche und unentbehrliche Informationen, Orientierungen und Findehilfen, die den vielschichtigen, dokumentarisch fundierten Romantext sowohl für historisch und kunstgeschichtlich interessierte Leserinnen und Leser als auch für die wissenschaftliche Forschung erschließen. Der Band enthält einen thematisch strukturierten Aufriss der Handlung, ein umfassendes Personenverzeichnis, eine ausführliche Darstellung der genannten und gedeuteten Kunstwerke sowie eine Seitenkonkordanz und eine Konkordanz der Textblock-Anfänge der verschiedenen Ausgaben der "Ästhetik des Widerstands".

ISBN 978-3-95732-341-5     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Ästhetik des Widerstands. Roman von Peter Weiss

Die Ästhetik des Widerstands. Roman von Peter WeissZwischen 1975 und 1981 erschien sein "literarisches Hauptwerk", so bezeichnete Peter Weiss Die Ästhetik des Widerstands . Der Roman war und ist ein Kultbuch. Wer kennt nicht die Eingangsszene, die Analyse des Pergamonaltars im Berlin des Jahres 1937 durch Mitglieder des Untergrunds, und die letzten, von Melancholie getränkten Reflexionen über die mögliche Erfolglosigkeit des Widerstands gegen den Faschismus?
 
ISBN 978-3-518-42551-0     38,00 €  Portofrei     Bestellen
 
ISBN 978-3-7632-6911-2 Ausgabe für Mitglieder der Büchergilde
 

"Am liebsten wäre ich Soldat". Kinderschicksale im Ersten Weltkrieg. Von Yury Winterberg u. Sonya Winterberg

"Am liebsten wäre ich Soldat". Kinderschicksale im Ersten Weltkrieg. Von Yury Winterberg u. Sonya WinterbergDie "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts", der Erste Weltkrieg, hat die Menschheit in einen Ausnahmezustand versetzt. Dazu gehörte auch die Generation der Kinder, deren Schicksale in diesem Buch erstmals erzählt werden.

ISBN 978-3-492-30830-4      10,99 €  Portofrei       Bestellen

Seiten