Krieg und Revolution in Syrisch-Kurdistan. Von Thomas Schmidinger

Krieg und Revolution in Syrisch-Kurdistan. Von Thomas SchmidingerNach jahrzehntelanger Unterdrückung durch das arabisch-nationalistische Baath-Regime gelang es den syrischen KurdInnen im Windschatten des Aufstands gegen das Regime 2012, den Großteil ihrer Siedlungsgebiete zu übernehmen.

ISBN 978-3-85476-636-0      16,90 €  Portofrei     Bestellen

Seither entwickelt sich in den drei kurdischen Enklaven im Norden Syriens nach der Etablierung der Region Kurdistan im Irak ein zweiter kurdischer Para-Staat.

Mit der Entwicklung des Aufstandes zum Bürgerkrieg und dem wachsenden Einfluss jihadistischer Gruppen ist jedoch die Sicherheitslage in Rojava ("West-Kurdistan"), wie Syrisch-Kurdistan von den KurdInnen selbst genannt wird, zunehmend prekär geworden.

Der Politikwissenschaftler Thomas Schmidinger, der Syrisch-Kurdistan mehrmals bereiste und zuletzt 2014 in Rojava forschte, gibt einen aktuellen Einblick über eine Region zwischen Revolution und Bürgerkrieg.

Mehr Infos...

Thomas Schmidinger: Krieg und Revolution in Syrisch-Kurdistan. Analysen und Stimmen aus Rojava. Buchbesprechung von Stefanie Klamuth → Grundrisse

Verlag: