Symposium Krieg

Dossier: 1914-2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg. Ursachen, Lehren, Gedenken, Erinnerungen -> zu den Beiträgen

Die letzten Tage der Menschheit. Eine Graphic Novel nach Karl Kraus. Von David Boller

Die letzten Tage der Menschheit. Eine Graphic Novel nach Karl Kraus. Von David Boller"Die unwahrscheinlichsten Taten, die hier gemeldet werden, sind wirklich geschehen Die unwahrscheinlichsten Gespräche, die hier geführt werden, sind wörtlich gesprochen worden; die grellsten Erfindungen sind Zitate." (Karl Kraus, Vorwort zu "Die letzten Tage der Menschheit")

ISBN 978-3-8316-4372-1      20,00 €  Portofrei       Bestellen

Der Erste Weltkrieg. Eine neue illustrierte Geschichte. Von Hew Strachan

Der Erste Weltkrieg. Eine neue illustrierte Geschichte. Von Hew StrachanDer Erste Weltkrieg veränderte das Gesicht Europas für immer. Er war die "Urkatastrophe" des 20. Jahrhunderts. Seinen langen Schatten wirft er bis in unsere Gegenwart. Der renommierte Militärhistoriker Hew Strachan hat eine ebenso eindringliche wie nuancierte Darstellung vorgelegt, die erstmals die globalen Aspekte dieses "Großen Krieges" in ihrer ganzen Tragweite erschließt.

ISBN 978-3-442-15397-8      12,99 €  Portofrei       Bestellen

Die Rückkehr des Krieges in die Politik, hrsg. von Peter Strutynski

Die Rückkehr des Krieges in die Politik, hrsg. von Peter StrutynskiAußen-, Sicherheits- und Rüstungspolitik zwischen Völkerrecht, Menschenrechten und Machtinteressen. Nachdem allenthalben Ernüchterung hinsichtlich des "arabischen Frühlings" eingekehrt ist und die Menschen in Nordafrika und im Nahen/Mittleren Osten weiter auf grundlegende Verbesserungen ihrer ökonomischen, sozialen und politischen Lage warten, spitzen sich die Konflikte auch in anderen Regionenweiter zu (Kongo, Somalia). Die Reaktionen der herschenden Politik sind von Unverständnis der den Konflikten zu Grunde liegenden realen Probleme und entsprechenden kurzsichtigen "Lösungen" gekennzeichnet. Dazu gehört die Re-Legitimierung des Militärischen und des Krieges als "normales" Mittel der Politik.

ISBN  978-3-928172-13-4       15,00 €  Portofrei       Bestellen

Die letzten Tage der Menschheit. Bühnenfassung des Autors. Von Karl Kraus

Die letzten Tage der Menschheit. Bühnenfassung des Autors.. Von Karl KrausKarl Kraus hat aus Die letzten Tage der Menschheit oftmals im Vortragssaal gelesen, das Drama sei nicht für das Theater geschrieben, sondern für Leser. Das Stück in veränderter, gekürzter und bühnengemäßer Form aufführen zu lassen erlaubte er erst 1928, knapp zehn Jahre nach dem ersten Druck des Dramas.

ISBN 978-3-518-45715-3      8,99 €  Portofrei      Bestellen

Der Erste Weltkrieg von Elise Julien

Der Erste Weltkrieg von Elise JulienSouverän analysiert Elise Julien die zentralen Diskussionsfelder der Geschichtswissenschaft zum I. Weltkrieg und zeichnet die divergierenden Forschungsmeinungen nach: Kriegsschuld, Kriegsbegeisterung, Frontalltag und Heimatfront, Friedensschluss, nationale Mythen und Kriegsgedenken sowie die Auswirkungen des Krieges für das 20. Jh.
ISBN 978-3-534-25644-0        19,95 €  Portofrei      BestellenWarenkorb

Kameraden. Die Wehrmacht von innen. Von Felix Römer

Kameraden. Die Wehrmacht von innen. Von Felix Römer17 Millionen "ganz normale Männer" kämpften während des Zweiten Weltkriegs in Hitlers Armee. Felix Römer schafft aus über hunderttausend Seiten US-amerikanischen Vernehmungsberichten und Abhörprotokollen ein wirklichkeitsgetreues Bild der deutschen Wehrmacht.

ISBN 978-3-492-30417-7       12,99 €  Portofrei        Bestellen

Iwans Krieg. Die Rote Armee 1939-1945. Von Catherine Merridale

Iwans Krieg. Die Rote Armee 1939-1945. Von Catherine Merridale Die Geschichte des Zweiten Weltkrieges in Russland ist bisher als Geschichte der Sowjet-Diktatur und ihrer Generäle erzählt worden. Über das Leben des gewöhnlichen russischen Soldaten, der selbst von den eigenen Leuten Iwan genannt wurde, ist wenig bekannt.
ISBN 978-3-596-17386-0      9,95 €  Portofrei        Bestellen

Euromaidan. Hrsg. v. Juri Andruchowytsch

Euromaidan. Hrsg. v. Juri Andruchowytsch"Ich gehe auf den Maidan. Wer kommt mit?", schrieb der ukrainische Journalist Mustafa Najem im November 2013 auf Facebook. Aus einer lokalen Demonstration gegen die autokratische Entscheidung des Präsidenten Viktor Janukowytsch, das Assoziierungsabkommen mit der EU nicht zu unterzeichnen, wurde eine landesweite Protestbewegung: der Euromaidan.

ISBN 978-3-518-06072-8    14,00 €  Portofrei     Bestellen

Kirche, Krieg und Katholiken. Hrsg. Karl-Joseph Hummel und Christoph Kösters

Kirche, Krieg und Katholiken. Hrsg. von Karl-Joseph Hummel und Christoph Kösters1914 begann die "Urkatastrophe" des 20. Jahrhunderts, deren Auswirkungen bis heute spürbar sind. Nur 100 Jahre danach erscheint uns die Lebenswelt des Ersten Weltkriegs, in der "Kirche" und "Krieg" keinen Widerspruch bildeten, grundsätzlich fremd, falsch und fehlgeleitet.

ISBN 978-3-451-34195-3      16,99 €  Portofrei       Bestellen

Verborgene Chronik 1914 von Herbert Kapfer und Lisbeth Exner

Verborgene Chronik 1914 von Herbert Kapfer und Lisbeth ExnerDas »Echolot« des Ersten Weltkriegs. 1914 von unten – Einblicke ins Alltags- und Gefühlsleben der Deutschen im Schicksalsjahr, wie es sie noch nie gab. Fast hundert Jahre lang blieben sie in privaten Händen, unveröffentlicht, dann fanden sie den Weg ins Deutsche Tagebucharchiv.

ISBN 978-3-86971-086-0      24,99 €  Portofrei       Bestellen

Seiten