Am Abgrund. Pakistan, Afghanistan und der Westen. Von Ahmed Rashid

Am Abgrund. Pakistan, Afghanistan und der Westen. Von Ahmed RashidNach "Sturz ins Chaos" schreibt der pakistanische Journalist Ahmed Rashid mit "Am Abgrund" die Geschichte des Afghanistankriegs und der dramatischen Lage in seinem Heimatland fort. Im Schatten der Tötung von Al-Qaida-Chef Osama bin Laden im Mai 2011 und des für 2014 angekündigten militärischen Rückzug des Westens aus Afghanistan beschreibt und analysiert Rashid die sich auftürmenden Probleme in der Region.

ISBN 978-3-942377-06-5     19,90 €  Portofrei     Bestellen

Rashid kritisiert Pakistans verantwortungslose Elite und die Politik von US-Präsident Barack Obama, die dazu geführt hat, dass sich das Verhältnis zwischen Islamabad und Washington auf einem Tiefpunkt befindet. In Afghanistan stellt sich derweil die Frage eines von Rashid zitierten westlichen Botschafters: "Wird es eine afghanische Armee und eine zivile Verwaltung geben, die übernehmen kann, oder knipsen wir einfach das Licht aus?" Wie geht es weiter mit Pakistan und Afghanistan? Ahmed Rashid, der beste Kenner der krisengeschüttelten Region, beschreibt schonungslos die Lage in beiden Ländern und die Rolle des Westens.

Mehr Infos...

 

Erstellt: 15.10.2014 - 10:46  |  Geändert: 17.06.2019 - 16:50

Autoren: 
Verlag: