Irak

Globales Chaos machtlose UNO. Von Andreas Zumach

Globales Chaos machtlose UNO. Von Andreas ZumachIst die Weltorganisation überflüssig geworden? Ob in der Ukraine, Syrien, Irak, Israel/Gaza oder im "Krieg gegen den Terrorismus": In allen wesentlichen Gewaltkonflikten seit Beginn des Jahrtausends spielt die UNO kaum mehr eine politische Rolle bei den Bemühungen, diese Konflikte zu beenden und ihre Ursachen zu überwinden.

ISBN 978-3-85869-702-8     22,00 €  Portofrei     Bestellen

2.Auflage 2016

Wer den Wind sät. Was westliche Politik im Orient anrichtet. Von Michael Lüders

Wer den Wind sät. Was westliche Politik im Orient anrichtet. Von Michael LüdersWer den Wind sät, wird Sturm ernten Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Buch liest sich wie ein Polit-Thriller nur leider beschreibt es die Realität.

ISBN 978-3-406-67749-6     14,95 €  Portofrei      Bestellen

Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des Islamischen Staates nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient.

Mehr Infos...

s.a. → Die den Sturm ernten. Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte. Von Lüders, Michael


 

 

 

Kalifat des Schreckens. Von Guido Steinberg

Kalifat des Schreckens. Von Guido SteinbergIS und die Bedrohung durch den islamistischen Terror. Wann immer in der Welt islamistische Terroristen ihr Unheil anrichten, ist Guido Steinbergs Einschätzung gefragt. In seinem Buch erklärt der renommierte Terrorexperte die derzeit gefürchtetste islamistische Organisation IS oder Islamischer Staat.

ISBN 978-3-426-78772-4      12,99 €  Portofrei     Bestellen

Ein zweiter Staat im Zweistromland? Von Christoph Günther

Ein zweiter Staat im Zweistromland? Von Christoph GüntherGenese und Ideologie des Islamischen Staates Irak. Zehn Jahre nach dem Einmarsch amerikanischer Streitkräfte in den Irak 2003 kommt das Land immer noch nicht zur Ruhe. Der Dritte Golfkrieg und die folgende Besatzung des Iraks veränderten das soziale Gefüge grundlegend und führten auch zu gewalttätigen Konflikten unter den verschiedenen Bevölkerungsgruppen, die bis heute anhalten.

ISBN 978-3-95650-036-7     58,00 €  Portofrei     Bestellen

Der Weg des Falken. Von Jamil Ahmad

Der Weg des Falken. Von Jamil AhmadDas Schicksal von Tor Baz steht unter einem schlechten Stern. Seine Eltern haben die Stammesregeln verletzt, waren jahrelang auf der Flucht und werden schließlich doch von ihren Angehörigen aufgespürt und erbarmungslos gerichtet. Den kleinen Jungen lässt man allein in der Wüste zurück.

ISBN 978-3-423-14362-2     9,90 €  Portofrei      Bestellen

Wir erschossen auch Hunde. Stories. Von Phil Klay

Wir erschossen auch Hunde. Stories. Von Phil Klay2001 ziehen die USA in den Krieg. Gegen Bin Laden, gegen Hussein, und vor allem gegen den eigenen Bedeutungsverlust. Heute ist Saddam tot, Osama auch, doch die einzige Supermacht ist schwächer als je zuvor. In "Wir erschossen auch Hunde" erzählt Phil Klay von den jungen Männern, die in diesem Krieg den höchsten Preis zahlen mussten.

ISBN 978-3-518-46638-4      9,99 €  Portofrei       Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015

Der letzte Ort. Von Sherko Fatah

Der letzte Ort. Von Sherko FatahEin literarischer Thriller über Freundschaft und Verrat. Die Welt um Albert, einen deutschen Aussteiger, ist geschrumpft, seit er im Irak entführt wurde. Sie besteht nur noch aus dem, was der Zwischenraum zwischen den roh gezimmerten und doch unüberwindlichen Holzlatten des Verschlags zeigt, in den seine Entführer ihn eingeschlossen haben.

ISBN 978-3-630-87417-3    19,99 €  Portofrei      Bestellen

Weltmacht im Treibsand. Von Peter Scholl-Latour

Weltmacht im Treibsand. Von Peter Scholl-LatourBush gegen die Ayatollahs. Was Peter Scholl-Latour vorausgesehen hat, ist eingetroffen: Nicht nur im Irak, sondern im gesamten Nahen und Mittleren Osten entfaltet sich ein historisches Drama, das der Weltmacht USA ihre Grenzen aufzeigt.

ISBN 978-3-548-36782-8      8,95 €  Portofrei      Bestellen

Der neue Imperialismus. Von David Harvey

Der neue Imperialismus. Von David HarveyDavid Harveys Plädoyer: Lasst uns nicht weiter von Globalisierung, sondern von Imperialismus reden – aber von einem Imperialismus ganz neuen Typs. Was sind die Antriebskräfte der US-amerikanischen Politik? Zu Beginn des Irak-Krieges schien die Antwort recht einfach zu sein: Zugriff auf die strategischen Öl-Ressourcen. Doch diese scheinbare Gewissheit verflüchtigt sich. Der Ölpreis ist nach der Besetzung des Irak höher als zuvor. Ist es das Motiv des Strebens nach unilateraler Weltherrschaft? Dann liegt es nahe, dass sich die USA auf einem Pfad imperialer Überdehnung bewegen. Oder sind es die inneren Probleme der amerikanischen Gesellschaft und vor allem der US-Ökonomie, die zu weltpolitischem Abenteurertum Anlass geben?

ISBN 978-3-89965-092-1      Vergriffen Erscheinungsjahr: 2005

Seiten