I:DES

Das Testament der Kühe. Von Klaas Huizing

Hendrik Hemsterhuis wächst in den 60er und 70er Jahren im deutsch-niederländischen Grenzgebiet auf. Der lang ersehnte Juniorchef eines Baustoffgroßhändlers wird durch Mutter und Großmutter von allen schädlichen Einflüssen der Welt ferngehalten und im hart-herzlichen Stil frommer Calvinisten erzogen. Und seine Großmutter bestimmt, dass er nicht Unternehmer, sondern Pastor wird. Sein Pfad scheint vorgezeichnet - bis sich ihm eine Kuh in den Weg stellt.

ISBN 978-3-7496-1024-2     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Wie viel Luxus braucht der Mensch? [Was bedeutet das alles?] Von Seneca

Alle wollen immer das Beste, das Neueste. Luxus bedeutet heute vor allem: Konsum. Doch die problematische Jagd nach Statussymbolen und das zügellose Ausleben kurzfristiger Trends sind nicht neu. Schon Seneca beklagte sich im ersten Jahrhundert über die Eskapaden und die Gier seiner Zeitgenossen.
Wie viel "Luxus" brauchen wir tatsächlich für ein gutes Leben? Und vor allem: Was brauchen wir eigentlich? Wer sich heute für Nachhaltigkeit einsetzt, findet in seinen Schriften eine Fülle an Argumenten.

ISBN 978-3-15-019665-6     6,00 €  Portofrei     Bestellen

Hegel. Von Dietmar Dath

Widerspruch ist für Hegel Denkprinzip. Seine Philosophie bezieht ihre Kraft daraus, dass sie alles Widerständige ernst nimmt und nicht in einem knöchernen System steckenbleibt. Auch deshalb verehren noch heute bedeutende Mathematiker und Naturwissenschaftler diesen Kopf, der zu ihren Bereichen nur Verwirrendes beizusteuern hatte.

Dietmar Dath zeigt, wie anregend es sein kann, mit Hegel dem Geist auf die Spur zu kommen und gleichzeitig die Welt nicht aus dem Blick zu verlieren.

ISBN 978-3-15-020559-4     10,00 €  Portofrei     Bestellen

Partisanenpost. Von Aleksandar Zograf

In dieser Sammlung von 30 Comic-Reportagen führt uns Aleksandar Zograf ins ehemaligen Königreich Jugoslawien während der deutschen Besatzung 1941-44. Zograf recherchierte über Menschen im Widerstand und zeichnete anhand von Briefen, Fotos, Tagebüchern, Notizbüchern, Zeitschriften- und Zeitungsartikeln. Die einzelnen Episoden dokumentieren unter anderem die letzten Tage von Hilda Dajc, deren Briefe bewegende Einblicke in die Lebensbedingungen im KZ Sajmiste (Semlin) geben, den ungarischen Dichter Miklós Radnóti und sein letztes Notizbuch über den Alltag im Lager Bor, oder den Comiczeichner Veljko Kockar, der 1944 unschuldig als Verräter hingerichtet wurde.

Partisanenpost zeigt die Erfolge, aber auch die Fehler und Niederlagen des antifaschistischen Widerstands.

ISBN 978-3-903290-25-9     19,00 €  Portofrei     Bestellen

Vegan. Von Gabriele Gugetzer

Vegan leben wird für achtsame Genießer immer attraktiver. Aber bitte so, dass der Körper alles bekommt, um fit und gesund zu bleiben! Tschüss Mangelerscheinungen: Der neue GU-KüchenRatgeber Vegan hat Rezepte von Snacks to go bis zu Suppen, Süßem und Hauptgerichten so ausbalanciert, dass die Versorgung mit lebenswichtigen Vitalstoffen nicht zu kurz kommt. Dazu gibt's alles Wichtige auf einen Blick, z. B. wie vegane Zutaten wie Hülsenfrüchte, Getreide, Nüsse & Co so kombiniert werden, dass die Nährstoffbilanz optimiert wird, welche Ersatzzutaten für Milchprodukte ideal sind und welche Getränke den Ernährungsplan genussvoll ergänzen.

ISBN 978-3-8338-7302-7     9,99 €  Portofrei     Bestellen

Einstieg in SQL. Für alle wichtigen Datenbanksysteme: MySQL, PostgreSQL, MariaDB, MS SQL. Ohne Vorkenntnisse einsteigen! Von Michael Laube

SQL: Verstehen, einsetzen, nachschlagen.

Datenbanken und SQL richtig nutzen - auch ohne Vorkenntnisse
SQL-Abfragen, Datenmodellierung, Tipps aus der Praxis
Übungen und Musterlösungen für alle Datenbanksysteme

ISBN 978-3-8362-7070-0     29,90 €  Portofrei     Bestellen

John Heartfield. Fotografie plus Dynamit. Hrsg. Angela Lammert, Anna Schultz und Rosa von der Schulenburg

John Heartfield (1891-1968) zählt mit seinen politischen Collagen zu den innovativsten Grafikern der Weimarer Republik. Seine Fotomontagen und collagierten Buchumschläge, die ihre Herkunft in der Berliner Dada-Szene haben und sich gegen den Faschismus richten, sind noch heute von großer Sprengkraft.

John Heartfield ist international berühmt für seine politischen Collagen. Mit scharfer Beobachtungsgabe, Witz und Kompromisslosigkeit stellte er den ursprünglich dokumentarischen Charakter der verwendeten Pressefotos auf den Kopf und setzte seine Kunst bildgewaltig und mit pointiertem Humor aktiv gegen Krieg und Faschismus ein. Auch seine Trickfilme und seine Theaterarbeit werden im Kontext von Kunstwerken, Archivalien und Arbeitsmaterialien besprochen, ergänzt um Statements zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die Heartfields Werk im Zeitalter von Fake News beleuchten.

ISBN 978-3-7774-3443-8     39,90 €  Portofrei     Bestellen

Protest und Menschlichkeit. Die Widerstandsgruppe »Onkel Emil« im Nationalsozialismus. Von Wolfgang Benz

1938 beschlossen die Journalistin Ruth Andreas-Friedrich und der Dirigent Leo Borchard, gemeinsam mit Gleichgesinnten Widerstand gegen das NS-Regime zu leisten. Ihre geheime "Clique" existierte in Berlin bis zu Borchards Tod 1945 und wurde später unter dem Namen "Onkel Emil" bekannt. Die Gruppe versorgte politisch Verfolgte und insbesondere untergetauchte Juden mit Lebensmitteln, Quartier und Papieren.

ISBN 978-3-15-011258-8     22,00 €  Portofrei     Bestellen

Wasser. Von Franziska Torma

Ohne Wasser gibt es kein Leben - und das wird uns in Zeiten des Klimawandels wieder stärker bewusst. Schon früh hat die Menschheit versucht, das kostbare Element zu beherrschen und für ihre Zwecke zu nutzen, sowohl in Landwirtschaft und Technik als auch zur Fortbewegung, beim Sport oder zur Erholung.

Aber was genau ist Wasser eigentlich, und was macht es mit uns? Wieso verbringen wir so gern Zeit am Meer, an Seen und Flüssen - und wie finden wir eine Lösung für die zunehmende Wasserknappheit?

ISBN 978-3-15-020570-9     10,00 €  Portofrei     Bestellen

Dichterinnen & Denkerinnen. Frauen, die trotzdem geschrieben haben. Hrsg. Katharina Herrmann

Frauen haben schon immer geschrieben - oft im Verborgenen, gegen Widerstände, mit Erfolg. Katharina Herrmann erzählt von ihnen und zeigt anhand von Gedichten, Brief- sowie Romanauszügen, dass es höchste Zeit ist, sie (wieder) zu lesen! Ob Lyrikerin, Schriftstellerin oder Journalistin - sie alle haben sich gegen die Konventionen ihrer Zeit gewendet, mit Mut, Intelligenz und Begabung, und manchmal auch mit unerschütterlichem Humor.

Die Illustratorin Tanja Kischel hat jede Dichterin originell in Szene gesetzt. Herausgekommen sind einzigartige Porträts, die die außergewöhnlichen Frauen in unsere Gegenwart holen.

ISBN 978-3-15-011243-4     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten