I:MK

Geld ohne Wert. Grundrisse zu einer Transformation der Kritik der politischen Ökonomie. Von Robert Kurz

Geld ohne Wert. Grundrisse zu einer Transformation der Kritik der politischen Ökonomie. Von Robert KurzDer vorliegende Essay stellt den Versuch dar, verschiedene Argumentationsstränge einer grundlegenden Neuinterpretation der Kritik der politischen Ökonomie in einer Art Übersicht oder Gesamtschau vorzustellen.

ISBN 978-3-89502-343-9     16,90 €  Portofrei     Bestellen

 

Der ökologische Bruch. Der Krieg des Kapitals gegen den Planeten. Von John B. Foster, Brett Clark, und Richard York

Am Beginn des 21. Jahrhunderts ist die Menschheit mit der größten Herausforderung ihrer bisherigen Geschichte konfrontiert. Das gesamte Ökosystem, Grundlage der Humanzivilisation, bricht zusammen, enorme Risse entwickeln sich in der Biosphäre unseres Planeten.
ISBN 978-3-942281-97-3     39,90 €  Portofrei      Bestellen

Das Ende des Kapitalismus, wie wir ihn kennen. Eine radikale Kapitalismuskritik. Von Elmar Altvater

Das Ende des Kapitalismus, wie wir ihn kennen. Eine radikale Kapitalismuskritik. Von Elmar AltvaterAnders als der reale Sozialismus bricht der Kapitalismus nicht zusammen - es sei denn durch "äußere Anstöße von extremer Heftigkeit" und eine "glaubwürdige Alternative im Innern". Dieser Einschätzung des französischen Historikers Fernand Braudel folgt Elmar Altvater in seinem neuesten Buch. Die Dynamik der modernen Gesellschaften verdankt sich der "Dreifaltigkeit" von europäischer Rationalität der Weltbeherrschung, kapitalistischen sozialen Formen und fossilen Energien. Dies ist die Grundlage der "geo-ökonomischen" Globalisierung und des "geopolitischen" neuen Imperialismus, einer Allianz von marktgläubigem Neoliberalismus und auf militärische Macht setzendem Neokonservativismus.


ISBN 978-3-89691-627-3     14,90 €  Portofrei       Bestellen

Marx und die Philosophie. Von Urs Lindner

Marx und die Philosophie von Urs LindnerMetaphysikkritik, wissenschaftl. Realismus u. ethischer  Perfektionismus. Angesichts der anhaltenden Krise des Kapitalismus und seiner ökologischen Zerstörungsdynamiken erscheint das Werk von Karl Marx wieder hochaktuell. Aber gilt das auch für seine philosophischen Sichtweisen?

ISBN 978-3-89657-060-4          29,80 €  Portofrei         Bestellen

Inszenierte Bedrohung. Folter im US-amerikanischen Kriegsfilm 1979-2009. Von Maja Bächler

Inszenierte Bedrohung. Folter im US-amerikanischen Kriegsfilm 1979-2009. Von Maja BächlerFolterszenen werden zunehmend Bestandteil US-amerikanischer Kriegs- und Terrorismusfilme. Opfer und Täter werden entweder US-amerikanisch oder islamisch-arabisch markiert. 

ISBN 978-3-593-39846-4     39,90 €  Portofrei      Bestellen

Das 20. Jahrhundert begreifen. Von Domenico Losurdo

Das 20. Jahrhundert begreifen von Domenico LosurdoDass die Oktoberrevolution mit ihren Folgen zu den Grundübeln des 20. Jahrhunderts gehöre, gilt häufig als selbstverständlich. Hand in Hand geht damit eine Verklärung der vorrevolutionären liberalen Gesellschaften. Zu wenig beachtet wird ihr Ausschluss der Frauen aus dem politischen Leben, ihre Einschränkung der politischen Rechte breiter Bevölkerungsmassen sowie ihr Kolonialismus und Rassismus. Unbeachtet bleibt, dass die Überwindung dieser drei großen Diskriminierungen ohne den Oktober 1917 kaum denkbar wäre.

ISBN 978-3-89438-524-8     8,00 € Portofrei      Bestellen

Kritik und Gewalt. Sarrazin-Debatte, "Islamkritik" und Terror in der Einwanderungsgesellschaft. Von Klaus Bade

Kritik und Gewalt. Sarrazin-Debatte, "Islamkritik" und Terror in der Einwanderungsgesellschaft. von Klaus BadeDie Integrationsdebatte nach Thilo Sarrazins Buch Deutschland schafft sich ab offenbarte ein Paradox eine wachsende Akzeptanz des kulturellen Pluralismus, besonders unter jüngeren Menschen, und zugleich massive kulturelle Ressentiments in der Einwanderungsgesellschaft.
ISBN 978-3-89974-893-2          26,80 €  Portofrei        Bestellen

Wider den Zeitgeist Bd.I Aufsätze und Gespräche über Juden, Deutsche, den Nahostkonflikt und Antisemitismus.

Wider den Zeitgeist Bd.I Aufsätze und Gespräche über Juden, Deutsche, den Nahostkonflikt und Antisemitismus. Der vorliegende Band mit Aufsätzen und Gesprächen enthält Heterogenes, und doch sind die darin versammelten Texte alle aufeinander bezogen. Es geht um Deutsche und Juden, um Israel und den Zionismus, um den Palästina-Konflikt sowie um den Begriff des Antisemitismus. Was die Beiträge kennzeichnet, ist ein sie determinierender übergreifender Kontext die Auseinandersetzung mit den politischen, historischen und ideologischen Dimensionen einer von der Vergangenheit durchtränkten Gegenwart, die ihrerseits Bild und Deutung der Vergangenheit in entscheidender Weise prägt.

ISBN 978-3-942281-35-5     21,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten