I:MK

Kompass Fahrradführer Mainradweg. Von Hans-Peter Vogt

Kompass Fahrradführer Mainradweg von Hans-Peter Vogt- Knapp 600 km Radweg liegen zwischen Weißem Main Rotem Main und der Einmündung in den Rhein.
- Mit Ausnahme der Etappen zu den Quellen verläuft der Radweg überwiegend flach und flussnah und ist meist auf beiden Seiten befahrbar. Die Wegbeschaffenheit ist ausgezeichnet, teils sind es straßenbegleitende Radwege, meist aber getrennte Radwege in Ufernähe. Ein Großteil der Strecke ist asphaltiert.
- Fichtelgebirge, Fränkische Schweiz, Frankenwald, Obermaintal, Steigerwald, Haßberge, Taubertal, Spessart und das Gebiet Untermain sind die touristischen Landschaften, durch die der Mainradweg verläuft.
- 2008 wurde der Mainradweg vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club mit 5 Sternen ausgezeichnet.
- Berühmte Bierorte wie Kulmbach und Bamberg prägen den Beginn der Radtour, dann folgt das Fränkische Weinland, das uns nach Würzburg bringt. Über den Spessart geht es in die zunehmend industriell geprägte Landschaft um Offenbach und Frankfurt.
- Neben Bayreuth, Bamberg und Würzburg warten weitere kulturelle Höhepunkte auf den Radler: der Hofgarten von Schloss Veitshöchheim zählt zu den schönsten Rokokogärten in Deutschland, die historischen Stadtkerne von Lohr, Wertheim, Miltenberg und Steinheim sowie die Schlösser in Aschaffenburg und Offenbach sind ebenfalls einen Besuch wert.
- Die beiden Quellflüsse sind von Kulmbach aus als Etappe 1A (Roter Main, über Bayreuth) und 1B (Weißer Main, über Bad Berneck) beschrieben; dann folgen ab Kulmbach bis Mainz 11 weitere Etappen.

ISBN 978-3-99044-233-3     14,99 €  Portofrei     Bestellen

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv IV, Bibliothek des Widerstands Band 24

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv IV, Band 24

Bibliothek des Widerstands Band 24 mit DVD
Kein Castor nach Gorleben, kein Castor nach Ahaus! Seit Jahrzehnten wehren sich die Betroff enen in den Regionen gegen die geplante Endlagerung des strahlenden Mülls. Die Erfahrungen der Asse zeigen: Es gibt kein sicheres Endlager. 

ISBN 978-3-942281-26-3     29,90 €  Portofrei    Bestellen

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv III, Bibliothek des Widerstands Band 23

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv III, Band 23Bibliothek des Widerstands Band 23 mit DVD
Atomkraftwerke sind potentielle Killermaschinen. Im Umkreis der Kraftwerke steigen die Krebsraten unverhältnismäßig an. Insbesondere Kinder sind immer stärker von Leukämie betroffen. 

ISBN 978-3-942281-02-7      29,90 €  Portofrei     Bestellen

Häuserkampf I: Wir wollen alles - der Beginn einer Bewegung, Bibliothek des Widerstands Band 21

Häuserkampf I, Bibliothek des Widerstands Band 21Bibliothek des Widerstands Band 21 mit DVD
Der Schwung der 68er Bewegungen war verflogen, die politische Klasse schien sich gefangen zu haben. Tatsächlich tauchten die Ideen nur an anderen Stellen auf, völlig unangemeldet. Die SchülerInnenbewegung entstand, in den Heimen rebellierten die ›Schwererziehbaren‹, die Jugendzentrumsbewegung kämpfte um selbstverwaltete Räume, Jungarbeiter wollten nicht länger werden, was ihre Väter geworden sind, und viele ›Gastarbeiter‹ hörten auf, stumm zu malochen.

ISBN 978-3-942281-05-8      29,90 €  Portofrei       Bestellen

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv II, Bibliothek des Widerstands Band 19

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv II, Band 19Bibliothek des Widerstands Band 19 mit DVD
Dies ist die umfangreichste Chronologie des Kampfes gegen die Atomkraft in Deutschland von ihren Anfängen bis zum Jahr 2011. Die Bewegung ist nun knapp vierzig Jahre aktiv und wächst noch immer.

ISBN 978-3-942281-17-1      29,90 €  Portofrei     Bestellen

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv I, Bibliothek des Widerstands Band 18

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv I, Band 18Bibliothek des Widerstands Band 18 mit DVD
Es begann in Wyhl am Oberrhein, der Funke sprang über in die Elbmarsch noch Brokdorf, ins niedersächsische Grohnde und ins bayerische Wackersdorf. Was als regionale Protestbewegung von Winzern und Bauern begann, wurde innerhalb kurzer Zeit zu einem Flächenbrand. Die Anti-Atom-Bewegung ist die älteste Protestbewegung Deutschlands, ihre Facetten reichen vom zivilen Protest der verschiedenen Bürgerinitiativen bis zum militanten Widerstand der radikalen Linken.

ISBN 978-3-942281-01-0       29,90 €  Portofrei      Bestellen

Die blutigen Tage von Genua - G8-Gipfel, Widerstand und Repression, Bibliothek des Widerstands Band 17

Die blutigen Tage von Genua, Bibliothek des Widerstands Band 17Bibliothek des Widerstands Band 17 mit DVD
Eine Blutlache breitet sich auf der Piazza Alimonda im Herzen Genuas aus. Von einer Polizeikugel aus nächster Nähe tödlich getroffen bricht Carlo Giuliani zusammen. Das Datum: Der 20. Juli 2001. Die Zeit: der frühe Nachmittag. Carlo Giuliani wurde nur 23 Jahre alt. Der 20-jährige Carabinieri Mario Placanica tötet ihn mit einem auf den Kopf abgefeuerten Schuß. In diesem Schuß kulminiert die von der italienischen Regierung angeheizte Polizeigewalt in einem politischen Mord. Silvio Berlusconi setzte das G8-Gipfeltreffen unbeeindruckt fort. Diese Strategie der Spannung hatte bereits vor dem G8-Treffen begonnen.

ISBN 978-3-942281-87-4      24,90 €  Portofrei     Bestellen

Paris Mai 68, Bibliothek des Widerstands Band 16 (Noch nicht erschienen)

Paris Mai 68, Bibliothek des Widerstands Band 16Bibliothek des Widerstands Band 16 mit DVD
Im November 1967 begannen Studenten der Universitäten in Nanterre und Lyon, sich gegen die unerträglichen Studienbedingungen zu wenden, wenig später besetzten die „Enragés“ (die Wütenden) die studentischen Wohnheime.

ISBN 978-3-942281-86-7      29,90 €  Portofrei       Bestellen

25. April 1974 - Die Nelkenrevolution, Bibliothek des Widerstands Band 15

Die Nelkenrevolution, Bibliothek des Widerstands Band 15Bibliothek des Widerstands Band 15 mit 2 DVDs
Das Signal zur Revolution kommt am 25. April 1974 um 0:25 Uhr Ortszeit über den Rundfunksender Radio Renascenca: „Grândola, Vila Morena“, das verbotene antifaschistische Lied des Musikers Jose Alfonso, wird innerhalb von Stunden zur Hymne des Aufstands.

ISBN 978-3-942281-85-0    24,90 €  Portofrei    Bestellen

Mumia Abu Jamal, Bibliothek des Widerstands Band 14

Mumia Abu Jamal, Bibliothek des Widerstands Band 14Bibliothek des Widerstands Band 14 mit DVD.
Mumia Abu Jamal sitzt heute – April 2011 – seit 29 Jahren im Todestrakt in einem Hochsicherheitsgefängnis in Pennsylvania. „Unschuldig“ – wie nicht nur er selber oder seine Freunde immer wieder beteuern, sondern wie es zahlreiche Personen oder Institutionen als offenkundig erklären, nachdem sie sich mit dem „Fall Mumia Abu Jamal“ beschäftigt haben.

ISBN 978-3-942281-84-3     24,90 €  Portofrei     Bestellen

Seiten