I:MK

Rebels with a cause, Bibliothek des Widerstands Band 5

Rebels with a cause, Bibliothek des Widerstands Band 5Bibliothek des Widerstands Band 5 mit DVD
Die „Students for a Democratic Society“ (SDS) waren das US-amerikanische Gegenstück zum deutschen SDS. 1962 gegründet, engagierten sich die SDS in den ersten Jahren vor allem in der Bürgerrechtsbewegung der Südstaaten, bevor sich die Organisation im Protest gegen den Vietnamkrieg zunehmend radikalisierte und zur führenden Organisation der Neuen Linken in den USA wurde.

ISBN 978-3-942281-74-4      19,90 €  Portofrei      Bestellen

Krawall, Bibliothek des Widerstands Band 4

Krawall, Bibliothek des Widerstands Band 4

Bibliothek der Widerstands Band 4 mit DVD
Ende Mai 1968 rechnete kaum ein Bewohner der gutbürgerlichen Schweiz mit den ausufernden Folgen eines Jimi Hendrix-Konzertes. Doch in dem Land, in dem Ordnung, Pünktlichkeit und Sauberkeit die obersten Maximen darstellten, begannen aufrührerische Zeiten.

ISBN 978-3-942281-73-7      19,90 €  Portofrei      Bestellen 

Angela Davis, Bibliothek des Widerstands Band 2

Angela Davis, Bibliothek des Widerstands Band 2Bibliothek des Widerstands Band 2 mit DVD.

Sie ist Philosophin, Wissenschaftlerin, Schriftstellerin – vor allem aber ist Angela Davis die wohl bekannteste Aktivistin der US-amerikanischen Black-Power-Bewegung. Ihr Kampf für die Rechte insbesondere schwarzer politischer Gefangener in den USA machte sie Anfang der Siebziger Jahre zur Symbolfigur.

ISBN 978-3-942281-71-3      24,90 €  Portofrei      Bestellen 

Der 2. Juni 1967, Bibliothek des Widerstands Band 1

Der 2. Juni 1967, mit DVDBibliothek des Widerstands Band 1 mit DVD
»Krumme Straße, Westberlin, am 2. Juni 1967: Um 20:30 Uhr zielt der Kriminalbeamte Karl-Heinz Kurras, Abteilung I Staatsschutz, aus weniger als einem Meter Entfernung auf den Hinterkopf des 27- jährigen Studenten Benno Ohnesorg und drückt ab.

ISBN 978-3-942281-70-6      24,90 €  Portofrei       Bestellen

Propaganda. Von Edward Bernays

Propaganda von Edward BernaysEdward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement.  Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk.

ISBN 978-3-936086-35-5    16,90 €  Portofrei    Bestellen

Die Juden in Franken. Hrsg. Michael Brenner und Daniela Eisenstein

Juden in Franken hrsg. von Michael Brenner und Daniela EisensteinFranken war eine bedeutende Wiege jüdischer Geschichte und Kultur in Süddeutschland. Im Gegensatz zu anderen Territorien des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation wurden Juden nie dauerhaft aus ganz Franken vertrieben und lebten so seit dem Ende des 11. Jahrhunderts kontinuierlich in diesem Gebiet.

ISBN  978-3-486-70100-5     34,95 €  Portofrei    Bestellen

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche! von E. Machicado Saravia

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche! von E. Machicado SaraviaDieses Buch ist eine Reflexion und führt den Leser hinter die Kulissen einer Revolution. Wie antwortete die progressive Jugend Lateinamerikas auf die Ermordung Che Guevaras? Wer waren die vielen unbekannten Helden, die sich in eine zweite und dritte Guerrilla hineinstürzten, mit dem gleichen Mut und Hingabe wie Che Guevara?     
Zur Erklärung dieser Niederlage der Guerilla wird eine weitverzweigte Prüfung verschiedener historischer und kultureller Vorbilder vorgenommen, die in der deutschen Literatur bisher gänzlich unbekannt ist. Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche... diese Vorsätze hatten, Jesus, Ghandi und einige andere - Che Guevara ist der Jüngste dieser Optimisten.

ISBN 978-3-941021-18-1       30,00 €  Portofrei       Bestellen

Seiten