Immobilie

Unser Fertighaus-Handbuch. In neun Schritten ins perfekte Eigenheim. Von Magnus Enxing und Michael Bruns

Bungalow, Landhaus, Schwedenhaus oder doch lieber eine Stadtvilla? Ein Fertighaus verspricht geringes Risiko, berechenbaren Aufwand und modernste Bautechnologie. Damit der Traum vom einfachen Hausbau wahr wird, muss viel bedacht und geplant werden. Von der Grundstückssuche über die Planung bis zur Finanzierung. Dieses Buch hilft Ihnen von der ersten Idee über die Auswahl des richtigen Standorts und geeigneter Anbieter bis zur Bauabnahme und darüber hinaus. Viele Checklisten und Praxisbeispiele helfen, die Vorbereitungen und die Bauphase strukturiert und übersichtlich zu gestalten.

ISBN 978-3-7471-0481-1     34,90 €  Portofrei     Bestellen

Wohnen zwischen Markt, Staat und Gesellschaft. Ein sozialwissenschaftliches Handbuch. Hrsg. Andrej Holm

Das Wohnen ist ein Spiegelbild gesellschaftlicher Verhältnisse. Als soziale Existenzgrundlage und individuelle Alltagserfahrung steht es im Konflikt mit wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Bedingungen. Die Wohnungsfrage - seit über 150 Jahren diskutiert - lässt sich aus historischen, soziologischen, feministischen sowie intersektionalen Perspektiven betrachten und in gesellschaftliche Zusammenhänge einbetten. Die Leitfrage der Autorinnen ist: Wie kann der Widerspruch zwischen dem Wohnen als Zuhause und dem Wohnen als Immobilie aufgelöst werden?

Ein kompakter Einblick in zentrale Debatten und Konzepte zu Geschichte, Politik und Ökonomie des Wohnens.

ISBN 978-3-96488-080-2     16,80 €  Portofrei     Bestellen

Kreuzberg Blues. Denglers zehnter Fall. Von Wolfgang Schorlau

Denglers zehnter Fall führt ins Herz des gegenwärtigen Kampfs um das Recht auf Wohnen.Georg Dengler fühlt sich in Stuttgart so wohl wie schon lange nicht mehr, und auch mit Olga läuft es besser denn je. Trotz der aufziehenden Corona-Pandemie lässt er sich von ihr überreden, in Berlin zu ermitteln. Der Immobilienhai Sebastian Kröger scheint seine Mieter mit kriminellen Methoden rauszuekeln. Doch Dengler muss erkennen, dass die Sache größer ist, viel größer. 

ISBN 978-3-462-00079-5     22,00 €  Portofrei     Bestellen

TOP 100 Häuser Modern und individuell. Von Thomas Drexel

Die 100 schönsten Architektenhäuser

Landhaus oder Stadtvilla, Holz oder Beton, Low Budget oder High End, detailverliebt oder funktional: Noch nie gab es so viele Möglichkeiten, seine Vorstellung vom perfekten Zuhause zu verwirklichen. Wer seine Optionen richtig ausloten möchte, sollte sich vor Projektbeginn von den Besten der Besten inspirieren lassen. Thomas Drexel präsentiert 100 aktuelle individuelle Architektenhäuser, die durch die hohe Qualität ihrer Planung und Ausführung überzeugen.

ISBN 978-3-7913-8549-5     30,00 €  Portofrei     Bestellen

Unser Bauherren-Handbuch. In sieben Schritten ins eigene Haus. Von Karl-Gerhard Haas, Rüdiger Krisch, Nadine Oberhuber und Karsten Meurer

Der Marktführer der Stiftung Warentest in Sachen Hausbauen, Bauprojekte und Eigenheimfinanzierung ist zurück und weist Ihnen den sicheren Weg ins Wunschhaus. Ob Sanieren, Renovieren oder Modernisieren, hier finden Sie Ihren Zeit- und Kostenplan. "Unser Bauherren-Handbuch" ist der zuverlässige Begleiter mit Checklisten, Musterrechnungen und konkreten Planungshilfen. Die sechste, aktualisierte Auflage enthält das neue Gebäudeenergiegesetz, das ab 2020 in Kraft tritt und erklärt Ihnen die neue Reform der Immobiliengrundsteuer.

ISBN 978-3-7471-0127-8     39,90 €  Portofrei     Bestellen

Formularhandbuch Immobilienverwaltung - inkl. Arbeitshilfen online. Von Peter-Dietmar Schnabel

Alle wichtigen Formulare, die man für die Verwaltung von Immobilien benötigt: Dieses Buch ist eine praktische Hilfe, sowohl für Einsteiger als auch für Profis, die damit ihre Formulare auf den neuesten Stand bringen können. Detaillierte Erklärungen und die Arbeitshilfen online sorgen für praktische Umsetzbarkeit. Dieses Buch hilft Immobilienpraktikern, Zeit zu sparen und teure Haftungsfallen zu vermeiden.

ISBN 978-3-648-12374-4     39,95 €  Portofrei     Bestellen

Schuldenkrise und Landraub in Griechenland. Von Costis Hadjimichalis

Die aktuelle Kreditkrise in Griechenland fällt mit einer weltweiten Phase der Finanzialisierung und einem Trend zu Investitionen in Vermögenswerte zusammen. Verschiedene Arten von Rente versprechen höhere Profite als die Warenproduktion. Investoren sind überall auf der Suche nach Land, das profitabel genutzt werden kann. In Griechenland richtet sich das Interesse seit 2010 v.a. auf Land in öffentlichem Eigentum, das durch Privatisierungen in großem Maßstab für Extraktivismus und für Großprojekte in den Bereichen Energiegewinnung, Immobilienentwicklung und Tourismus erschlossen wird. Hierfür wurde mit der TAIPED nach dem Vorbild der deutschen Treuhand eine spezielle Behörde eingerichtet, in die alle öffentlichen Vermögenswerte eingingen, die zum Zweck der Schuldentilgung veräußert werden sollen.Aus historischen Gründen sind die wichtigsten Landeigentümer Griechenlands der Staat, Kirchen und Klöster sowie Banken, die zur ersten Zielscheibe von Landraub wurden.

ISBN 978-3-89691-855-0     19,90 €  Portofrei     Bestellen

Teure Mieten abschaffen! Wie ein paar Visionäre sich daran machen, alle Mieten dauerhaft zu senken. Von Hamid Djadda

Warum steigen derzeit in deutschen Metropolen die Mieten so drastisch und wie lässt sich diese Entwicklung durch Eigeninitiative stoppen? - Analysen, Vorschläge und Modelle dazu am Beispiel Berlins von einem erfahrenen Multi-Unternehmer ... In Berlin und vielen anderen Großstädten werden Wohnungen immer teurer. Viele Menschen finden gar keine bezahlbare Wohnung mehr. Es bewerben sich inzwischen in der Spitze bis zu 800 Interessenten auf eine freie Wohnung! Die Situation ist nahezu unerträglich!! Das Buch "Teure Mieten abschaffen!" soll im ersten Teil erklären, warum wir in diese Situation geraten sind und warum nichts passiert, die Lage endlich zu verbessern. Im zweiten Teil wird eine Idee der Gemeinnützigkeit beschrieben, durch die wir selber schnell und ohne die Hilfe der Politik unser Schicksal in die Hände nehmen und endlich den Anstieg der Mieten nicht nur stoppen, sondern in einigen Fällen diese sogar senken können! Es muss endlich etwas passieren!

ISBN 978-3-9820868-0-4     14,90 €  Portofrei     Bestellen

Die neue Krise der Städte. Zur Wohnungsfrage im 21. Jahrhundert. Von Ernst Hubeli

Eine Verteidigung der Urbanität.

Das Wohnen ist heute in mehrfacher Hinsicht zum Problemfall geworden. Das veranschaulicht der Architekt und Stadtplaner Ernst Hubeli in dieser pointierten Streitschrift, die die Wohnungsfrage, schon von Friedrich Engels gestellt, für das 21. Jahrhundert neu verhandelt. Ein Problemfall ist das Wohnen in ästhetischer Hinsicht: Die Vielfalt unserer Lebensentwürfe passt längst nicht mehr in den Einheitsbrei von 3-Zimmer/Küche/Bad. Vor allem aber hat der Gebrauch beziehungsweise Verbrauch von Boden in den letzten zwanzig Jahren eine soziale und ökonomische Krise der Städte ausgelöst und deren Peripherien veröden lassen.
In ganz Europa kauft das Großkapital Immobilien als Spekulationsobjekte auf. In Städten wie München oder Zürich, Stuttgart oder Berlin ist der Wohnungsmarkt zu einem Glücksspiel geworden, bei dem man froh sein kann, wenn am Ende ein Trostpreis winkt.

ISBN 978-3-85869-865-0     15,00 €  Portofrei     Bestellen

Wohnwahnsinn. Warum Mieten immer teurer und Eigentum unbezahlbar wird. Von Utta Seidenspinner

Wie konnten deutsche Wohnungen zum Spielball globaler Investoren werden, und wer sind die Profiteure? Utta Seidenspinner kommt der Kostenexplosion der vergangenen Jahre systematisch auf die Spur.
Dieses Buch handelt von ihrer Recherche im Dschungel versteckter Milliarden-Transaktionen, die komplett am Finanzamt vorbeigehen. Sie entdeckt ein Geldwäschesystem namens "Russischer Waschsalon", die italienische 'Ndrangheta in Thüringen und trifft auf ägyptische Makler, die Berliner Wohnungen in Shopping Malls in Dubai verkaufen. Und sie findet Mieter, die in ehemals kommunalen Wohnsiedlungen in ständiger Angst vor der nächsten Mieterhöhung leben. Dort lag der Beginn des heutigen Immobilienfiebers, der Urknall, ausgelöst ausgerechnet durch ein Gesetz der rot-grünen Bundesregierung.

ISBN 978-3-8270-1381-1     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten