BRD

Eisenkinder. Die stille Wut der Wendegeneration. Von Sabine Rennefanz

Eisenkinder. Die stille Wut der Wendegeneration von Sabine RennefanzEin bisher ungeschriebenes Kapitel der Nachwendezeit.
Im Herbst 2011 wurde bekannt, dass drei rechtsradikale Terroristen zwischen 2000 und 2007 zehn Menschen ermordeten. Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe kamen aus Jena, sind etwa genauso alt wie Sabine Rennefanz, die in Eisenhüttenstadt ihr Abitur machte. Sie kommen aus gleichen Milieus und aus einer Generation: Sabine Rennefanz und die Mörder der Zwickauer Zelle. Ihre Leben könnten unterschiedlicher nicht sein. Und doch stellt sich Sabine Rennefanz die Frage: Ist da nicht etwas, was sie selbst mit Menschen wie Uwe Mundlos verbindet, ob sie es will oder nicht?

ISBN 978-3-630-87405-0     ##16,99 €  Portofrei     Bestellen

Guillaume, der Spion. Von Eckard Michels

Guillaume, der Spion von Eckard MichelsErste Biografie des legendären "Kanzleramtsspiones". Im Jahr 1956 inszenierte die Stasi die "Flucht" des Ehepaars Guillaume aus der DDR nach Frankfurt am Main. Günter Guillaume machte dort Karriere in der SPD und fand sich 1970 unverhofft im Kanzleramt wieder, wo er von 1972 bis zu seiner Enttarnung und Festnahme 1974 persönlicher Referent von Bundeskanzler Willy Brandt war.

ISBN 978-3-86153-708-3      24,90 €  Portofrei      Bestellen

Ulrike Meinhof 1934-1976. Von Katriina Lehto-Bleckert

Ulrike Meinhof 1934-1976. Von Katriina Lehto-BleckertUlrike Meinhof: Moralistin und Freiheitskämpferin, Kommunistin und Terroristin. Doch wer war Meinhof wirklich? Katriina Lehto-Bleckert beschreibt versiert und lebendig Ulrike Meinhof als Intellektuelle, die eigene Erfahrungen in ihr politisches Wirken einbezog.

ISBN 978-3-8288-2538-3       29,90 €   Portofrei       Bestellen

Neues vom Hauptfeind. Analysen zum deutschen Imperialismus. Hrsg. Johannes Oehme

Neues vom Hauptfeind. Analysen zum deutschen Imperialismus. Herausgegeben von Johannes OehmeUnterschätzt und längst vergessen: Der deutsche Imperialismus. Wie hat es die deutsche imperialistische Bourgeoisie geschafft, trotz zweier von ihr angezettelter Weltkriege wieder zum "global player" zu avancieren? Was treibt sie nach Einverleibung der DDR wirtschaftlich, militärisch und "volks"-politisch in China, in Afrika, im Kaukasus und Kosovo?

ISBN 978-3-360-01836-6      9,95 €  Portofrei      Restbestände evtl. noch im Buchladen erhältlich

Rudi Dutschke - Aufrecht Gehen. 1968 und der libertäre Kommunismus, Bibliothek des Widerstands Band 12

Rudi Dutsche, Bibliothek des Widerstands Band 12Bibliothek des Widerstands Band 12 mit DVD
Am 11. April 1968 wurde Rudi Dutschke, die Symbolfigur der antiautoritären Bewegung und neben Hans-Jürgen Krahl der theoretische Kopf der Außerparlamentarischen Opposition, auf dem Kurfürstendamm von dem 24-jährigen Josef Bachmann niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt.

ISBN 978-3-942281-81-2      29,90 €  Portofrei     Bestellen

Panteón Militar - Kreuzzug gegen die Subversion, Bibliothek des Widerstands Band 9

Panteón Militar - Kreuzzug gegen die Subversion, Bibliothek des Widerstands Band 9Bibliothek des Widerstands Band 9 mit DVD
Auf dem Panteón Militar, dem Militärfriedhof von Buenos Aires, sind vor allem Massenmörder begraben, Generäle und Offiziere des Krieges gegen die eigene Bevölkerung. Die argentinische Militärdiktatur ermordete mehr als 30.000 Menschen innerhalb von sieben Jahren, auch vierzig deutsche Staatsbürger. 

ISBN 978-3-942281-78-2      19,90 €  Portofrei       Bestellen

Der 2. Juni 1967, Bibliothek des Widerstands Band 1

Der 2. Juni 1967, mit DVDBibliothek des Widerstands Band 1 mit DVD
»Krumme Straße, Westberlin, am 2. Juni 1967: Um 20:30 Uhr zielt der Kriminalbeamte Karl-Heinz Kurras, Abteilung I Staatsschutz, aus weniger als einem Meter Entfernung auf den Hinterkopf des 27- jährigen Studenten Benno Ohnesorg und drückt ab.

ISBN 978-3-942281-70-6      24,90 €  Portofrei       Bestellen

Seiten