Bericht

Gegen Staat und Kapital. Für die Revolution! Von Klaus Schroeder u. Monika Deutz-Schroeder

Gegen Staat und Kapital. Für die Revolution! Von Klaus Schroeder u. Monika Deutz-SchroederInhalt: Geschichte des Linksextremismus in Deutschland - Selbstdarstellungen typischer linksextremer Gruppen - Die Autonomen - Der Streit um den Begriff «Extremismus» - (Links-)Extremismus und Gewalt - Politisch motivierte Gewalttaten - Feindbilder von Linksextremisten

ISBN 978-3-631-66283-0     29,95 €  Portofrei      Bestellen

Dienstreise. Leben und Leiden meiner Eltern in der Sowjetunion 1935 bis 1955. Von Andrej Reder

Dienstreise. Leben und Leiden meiner Eltern in der Sowjetunion 1935 bis 1955. Von Andrej RederEin Schicksalsreport - Gabo Lewin und seine Frau Hertha, Jugendfunktionäre und Antifaschisten, flohen 1935 in die Sowjetunion, wo ihr Sohn geboren wurde. 1938 wurde Lewin als faschistischer Spion verurteilt und auf "Dienstreise" geschickt - die Lagerhaft sollte erst 1955 enden.

ISBN 978-3-355-01824-1      18,99 €  Portofrei     Bestellen

Korrupte Medienmacht. Wege aus dem Sumpf. Von Nicole Joens

Korrupte Medienmacht. Wege aus dem Sumpf. Von Nicole JoensHöchste Zeit aktiv zu werden! Verschwendete Milliarden, zweifelhafte Programmgestaltung und gekaufter Journalismus sind untrügliche Zeichen einer korrupten Medienlandschaft, in der es schon längst nicht mehr nur um Profit und Popularität geht.

ISBN 978-3-944251-42-4     12,95 €  Portofrei      Bestellen

Jailhouse Lawyers - Knastanwälte. Von Mumia Abu-Jamal

Jailhouse Lawyers - Knastanwälte. Von Mumia Abu-JamalStrafgefangene im Kampf gegen die Vereinigten Staaten von Amerika. Mit einem Vorwort von Angela Davis. In dem Land, das sich selbst als die Wiege der Freiheit bezeichnet, müssen Gefangene sich oft selbst vertreten, weil sie sich keine angemessene juristische Vertretung leisten können und vom Staat die in der Verfassung vorgesehene Vertretung nicht gestellt bekommen.

ISBN 978-3-89771-046-7     16,00 €  Portofrei      Bestellen

Havanna. Kultur-Politik-Wirtschaft. Von Volker Hermsdorf

Havanna. Kultur-Politik-Wirtschaft. Von Volker HermsdorfAm 17. Dezember 2014 überraschten der kubanische Präsident Raúl Castro und sein US-amerikanischer Amtskollege Barack Obama die Öffentlichkeit mit der Ankündigung, dass beide Länder die 1962 von den USA abgebrochenen diplomatischen Beziehungen wieder aufnehmen wollen.

ISBN 978-3-944545-04-2     10,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Unersättlichen. Ein Goldman-Sachs-Banker rechnet ab. Von Greg Smith

Die Unersättlichen. Ein Goldman-Sachs-Banker rechnet ab. Von Greg SmithAm 14. März 2012 erschien in der New York Times ein Gastbeitrag, der weltweit für Aufsehen sorgte. Der Autor Greg Smith erklärte darin, warum er am selben Tag seinen Job als Manager bei der US-Investmentbank Goldman Sachs an den Nagel hängte:

ISBN 978-3-499-61149-0     12,99 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Nicht von schlechten Eltern. Meine Hartz-IV-Familie. Von Undine Zimmer

Nicht von schlechten Eltern. Meine Hartz-IV-Familie. Von Undine ZimmerEin authentischer Erfahrungsbericht: eine Kindheit am Rande der Gesellschaft. Wir sind die Summe der Erfahrungen, die wir machen. Für ein Hartz-IV-Kind zählen aber auch die, die es nicht macht: Familienurlaub, Klassenausflug oder einfach ein Eis essen gehen.

ISBN 978-3-596-19595-4     9,99 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Nordkorea. Einblicke in ein rätselhaftes Land. Von Christoph Moeskes (Hrsg.)

Nordkorea. Einblicke in ein rätselhaftes Land. Von Christoph Moeskes (Hrsg.)Nordkorea gilt als rätselhaftes Land. Es bedroht die Nachbarn mit der Atombombe, kann seine Bevölkerung nicht ausreichend ernähren und betreibt geheime Straflager. Gleichzeitig wird das Bild einer heilen Welt vermittelt, huldigen Staat und Einwohner Kim Il Sung, seinem Sohn und seinem Enkel wie Gottheiten.

ISBN 978-3-86153-752-6   19,90 €  Portofrei     Bestellen

Unter Bankern. Eine Spezies wird besichtigt. Von Joris Luyendijk

Unter Bankern. Eine Spezies wird besichtigt. Von Joris LuyendijkWelches Bild haben Banker von sich selbst und vom Rest der Gesellschaft? Luyendijks Buch brilliert mit seinem unbestechlichen anthropologischen Blick und bringt dadurch auf beispiellose Weise Licht in ein undurchsichtiges System.

ISBN 978-3-608-50338-8     19,95 €  Portofrei      Bestellen

Seiten