Militärgeschichte

Wehrmacht in der NS-Diktatur. Sonderausgabe. 4 Bde.

Wehrmacht in der NS-Diktatur. Sonderausgabe. 4 Bde. "70 Jahre nach Kriegsbeginn kann man als gesicherten Konsens der seriösen Forschung festhalten: Die Wehrmacht als Institution war mit vollem Bewußtsein an allen Verbrechen des NS-Regimes beteiligt (...) Wissenschaftlich ist der Streit um die Wehrmacht ausgestanden."

ISBN 978-3-486-70721-2      98,00 €  Portofrei      Bestellen

Konventioneller Krieg oder NS-Weltanschauungskrieg? Von Peter Lieb

Konventioneller Krieg oder NS-Weltanschauungskrieg? Von Peter LiebKriegführung und Partisanenbekämpfung in Frankreich 1943/44, Diss. Wehrmacht in der NS-Diktatur. In der Debatte über die Wehrmacht und ihre Verbrechen blieb der Kriegsschauplatz im Westen weitgehend ausgespart.

ISBN 978-3-486-57992-5     49,80 € Portofrei     Bestellen

Wissenschaft für den Krieg. Von Günter Nagel

Wissenschaft für den Krieg. Von Günter NagelDie geheimen Arbeiten der Abteilung Forschung des Heereswaffenamtes. Der historische Spurensucher stößt in Kummersdorf, südlich von Berlin, auf ein weitläufiges Areal - übersät von Betonklötzen, Ruinen und verfallenen Gebäuden.

ISBN 978-3-515-10173-8     92,00 €  Portofrei     Bestellen

1941-1945 Unvergessliche Jahre. Hrsg. v. Jüdische Gemeinde Würzburg und Unterfranken

1941-1945 Unvergessliche Jahre. Hrsg. v. Jüdische Gemeinde Würzburg und Unterfranken1941-1945 Unvergessliche Jahre. Erinnerungen von Mitgliedern der Jüdischen Gemeinde Würzburg. Erzählungen von russischsprachigen Juden, die im 2. Weltkrieg russische Soldaten oder Kinder mit russischer Staatsangehörigkeit waren.

ISBN 978-3-00-049451-2    14,90 €  Portofrei     Bestellen

Der Kommissarbefehl. Von Felix Römer

Der Kommissarbefehl. Von Felix RömerWehrmacht und NS-Verbrechen an der Ostfront 1941/42, Diss.. Unter den verbrecherischen Befehlen des Dritten Reiches nimmt der »Kommissarbefehl« eine herausragende Stellung ein. Er machte dem deutschen Ostheer schon im Vorfeld des Überfalls auf die Sowjetunion Kriegsverbrechen offen zur Pflicht: Gefangene Polit-Offiziere aller Ebenen waren als »Träger des Bolschewismus« »grundsätzlich sofort mit der Waffe zu erledigen«.

ISBN 978-3-506-76595-6     47,90 €  Portofrei      Bestellen

Sieben Todsünden des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg. Von Sebastian Haffner

Sieben Todsünden des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg. Von Sebastian HaffnerDer Publizist Sebastian Haffner zählt zu den scharfsinnigsten Kommentatoren der deutschen Zeitgeschichte im 20. Jahrhundert. Zu seinen begeisterten Lesern gehörten Winston Churchill und Thomas Mann. Geschichte als Literatur verstehend fesselt er mit seinen Werken, die nichts an Aktualität eingebüßt haben, bis heute.

ISBN 978-3-7306-0135-8    6,95 €  Portofrei     Bestellen

Bebel und die Strategie der Kriegsverhütung 1904-1913. Von Helmut Bley

Bebel und die Strategie der Kriegsverhütung 1904-1913. Von Helmut BleyEine Studie über Bebels Geheimkontakte mit der britischen Regierung und Edition der Dokumente. Die erweiterte Neuauflage versteht sich als Gegengewicht zur derzeitigen Diskussion und Neubewertung zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs.

ISBN 978-3-945447-01-7      19,80 €  Portofrei       Bestellen

Deutsche Besatzung in der Sowjetunion 1941-1944. Hrsg. v. Babette Quinkert

Deutsche Besatzung in der Sowjetunion 1941-1944. Von Babette QuinkertIn der deutschen Öffentlichkeit sind die unfassbaren Verbrechen der deutschen Besatzer in der Sowjetunion während des Zweiten Weltkrieges nach wie vor kaum präsent. Führende Experten und einer der letzten Zeitzeugen des Holocaust in der Ukraine stellen die unterschiedlichen Aspekte der deutschen Besatzungszeit in der Sowjetunion vor.

ISBN 978-3-506-77780-5      39,90 €  Portofrei        Bestellen

Seiten