Facebook

Gadget. Warum die Zukunft uns noch braucht. Von Jaron Lanier

Gadget. Warum die Zukunft uns noch braucht. Von Jaron LanierJaron Lanier, der den Begriff der "virtuellen Realität" erfunden hat, stellt dar, wie das World Wide Web unsere Individualität bedroht, vermindert oder gar zerstört. Dagegen setzt er sein Plädoyer für die Buntheit der Existenzen. So deutlich wie Jaron Lanier hat kaum jemand die revolutionären Veränderungen vorausgesagt, die mit dem Internet einhergehen und sich auf unser gesamtes Leben auswirken.  Ebenso deutlich warnt er heute vor den Gefahren des permanenten Online-Seins und der Anonymität des Netzes. Technologisches Design, File-Sharing, der Kult um Facebook und die damit einhergehende filterlose Präsentation des Privaten bedrohen die Kultur des Dialogs, der Eigenheit und Verborgenheit. Lanier zeigt die Bedrohungen in all ihren Facetten auf und plädiert für einen neuen maßvollen Umgang mit dem Internet.

ISBN 978-3-518-46311-6       9,99 €  Portofrei       Bestellen

Mich kriegt ihr nicht! Von Steffan Heuer und Pernille Tranberg

Mich kriegt ihr nicht! Gebrauchsanweisung zur digitalen Selbstverteidigung von Steffan Heuer und Pernille Tranberg

Die wichtigsten Schritte zur digitalen Selbstverteidigung. Mit allen relevanten Infos zu NSA, Prism und Internetüberwachung. Wenn Google, Facebook, Twitter & Co.ihre Dienste anbieten, ist das keinesfalls umsonst wir zahlen mit unseren Daten, der Währung unserer Tage. Viele Firmen leben und profitieren von unserer digitalen Identität.
Sie finden sie, speichern sie und verkaufen alle möglichen Informationen über Geschmack, Religion, Alter, politische Überzeugung, Gesundheit, sexuelle Orientierung, sogar über unsere Freunde.

ISBN 978-3-86774-321-1    16,90 €  Portofrei        Bestellen

Facebook macht blöd, blind und erfolglos. Von Anitra Eggler

Facebook macht blöd, blind und erfolglos von Anitra EgglerDigital-Therapie für Ihr Internet-Ich. Anitra Eggler hat den Dreh raus. Mit ihr bekommen Sie Ihr Smartphone in den Griff,lernen, Facebook sinnvoll und gewinnbringend zu nutzen und ein professionelles Internet-Ich für Menschen und Marken zu gestalten.
Vom Smartphone versklavt. Ständig erreichbar, niemals wirklich da. Sklaven-Phonitis. Mehr Freunde auf Facebook als im echten Leben. Viel Zeit für soziale Netzwerke, wenig Nutzen. Facebook-Inkontinenz. Öffentliches Internet-Ich peinlich, nicht karriereförderlich. Reputations-Infarkt. Leidet ein Internet-Ich an diesen drei Krankheiten, hilft nur noch Anitra Egglers innovative Digital-Therapie. Mithilfe gnadenloser Selbsttests analysiert man sich, stellt knallharte Diagnosen und kann sich mit sofortiger Wirkung selbst therapieren. Idiotensicher und lustvoll.
55 kreative Heilmittel für eine radikale Kur, die das Internet-Ich ins beste Licht rückt, Stress minimiert, Zeit spart und Erfolg garantiert. Grafisch für internetgeschädigte Querleser optimiert, ein Must-have für onlineaffine Menschen.

ISBN 978-3-280-05495-6     19,95 €  Portofrei     Bestellen

Seiten