I:DD

Okarina. Roman von Hermann Kant

Aus dem Aufenthalt kennt man diesen Niebuhr, der in polnischer Gefangenschaft erfuhr, was die Nazis und die Wehrmacht angerichtet hatten. Die "polnische Abteilung seines Lebens" behält ihr Gewicht auch für den Erzähler dieses Romans, zumal seinerzeit Merkwürdiges geschah: Stalin habe ihn in den Kreml holen lassen, zu seinem "Ideengefäß" ernannt und auf einer Okarina gespielt - Flötentöne, die ihn lange besetzt halten. Und seitdem ihm damals - eine ebenso mythische Angelegenheit - Norma-Marilyn begegnet sei, durchziehen Liebesgeschichten sein Leben. Zunächst wird er Lehrer an einer Parteischule, dann Setzer und Drucker, schließlich Redakteur einer Zeitschrift für Kommunikation, OKARINA benannt. Mit Behagen verweilt der Erzähler bei angenehmen Momenten seines Lebens, erzählt von Liebe, vom Tischbeißen und vom Klassenkampf, wobei er sich - wie man das bei Kant kennt - keinen Wortwitz und keine Anspielung entgehen läßt.

ISBN 978-3-7466-1194-5     9,95 €  Portofrei     Bestellen

Das Impressum Roman von Hermann Kant

Das Impressum  Roman von Hermann Kant"Ich will aber nicht Minister werden." David Groth hat allen Grund, stolz auf den Aufstieg vom Laufburschen zum Chefredakteur zu sein. Aber wieso sollte einer wie er Minister werden? Plötzlich fällt ihm vieles ein: seine Einblicke in die Kunst des Überlebens während des Krieges, eine maßlose Wette und die Chancen, die ihm der junge Staat bot. Erzählt "Die Aula" vom Aufbruch einer Generation in der frühen DDR, wird im "Impressum" eine ebenso bemerkenswerte und vergnügliche erste Bilanz gezogen.

ISBN 978-3-7466-1195-2     9,95 €  Portofrei     Bestellen

Die Aula. Roman von Hermann Kant

Als "großen epischen Spaß" haben Leser und Kritik "Die Aula" gefeiert. Robert Iswall, der plötzlich eine Abschiedsrede halten soll, weil die Arbeiter- und Bauernfakultät geschlossen wird, kramt in Erinnerungen. Hinter den Anekdoten aus der Studentenzeit in den fünfziger Jahren machen sich bald beunruhigende Fragen bemerkbar. Unversehens werden seine persönlichen Reminiszenzen zur Geschichte einer ganzen Generation, die kritisch zurückblicken muß, wenn sie weiterkommen will. Der Humor und die Ironie, mit denen die "Lebenserinnerungen eines jungen Mannes" erzählt werden, haben den Roman zu seinem großen anhaltenden Erfolg geführt.

ISBN 978-3-7466-2889-9     12,99 €  Portofrei     Bestellen

Colonia Dignidad - Es gibt kein zurück, 2 DVD (Special Edition) Regie: Florian Gallenberger

Colonia Dignidad - Es gibt kein zurück, 2 DVD (Special Edition) Regie: Florian GallenbergerMit Watson, Emma; Brühl, Daniel; Nyqvist, Michael u. a., Regie: Gallenberger, Florian FSK ab 16 freigegeben, Deutsch, Englisch 2016 Für Hör- und Sehgeschädigte geeignet, 105 Min. Spezial: Booklet; Spiegel-TV Dokumentation: 'Die wahre Geschichte'; 'Die Stars'; 'Die Geschichte'; 'Die Premiere'; Hinter den Kulissen; Interviews; Im Leben von Daniel Brühl.

Chile, 11. September 1973. Hunderttausende protestieren auf den Straßen Santiagos gegen General Pinochet, der sich gegen den Präsidenten Salvador Allende an die Macht putscht. Unter den Demonstranten sind auch Lena (Emma Watson), die als Stewardess am Tag zuvor in Chile gelandet ist, und ihr Freund Daniel (Daniel Brühl), der als Fotograf in Santiago lebt. Unzählige werden in den Wirren des Aufruhrs vom Geheimdienst verhaftet, so auch Daniel und Lena. Daniel wird noch in der Nacht an einen unbekannten Ort verschleppt.

EAN 4010232068668     19,99 €  Portofrei     Bestellen

Unterleuten. Roman von Juli Zeh

Unterleuten. Roman von Juli ZehDer große Gesellschaftsroman von Juli Zeh. Manchmal kann die Idylle auch die Hölle sein. Wie das Dorf "Unterleuten" irgendwo in Brandenburg. Wer nur einen flüchtigen Blick auf das Dorf wirft, ist bezaubert von den altertümlichen Namen der Nachbargemeinden, von den schrulligen Originalen, die den Ort nach der Wende prägen, von der unberührten Natur mit den seltenen Vogelarten, von den kleinen Häusern, die sich Stadtflüchtlinge aus Berlin gerne kaufen, um sich den Traum von einem unschuldigen und unverdorbenen Leben außerhalb der Hauptstadthektik zu erfüllen. Doch als eine Investmentfirma einen Windpark in unmittelbarer Nähe der Ortschaft errichten will, brechen Streitigkeiten wieder auf, die lange Zeit unterdrückt wurden.

ISBN 978-3-630-87487-6     24,99 €  Portofrei     Bestellen

Zu dir oder zu mir? Das Mysterium der Fortpflanzung Von Jürgen Becker, Martin Stankowski, Dietmar Jacobs

Zu dir oder zu mir?  Das Mysterium der Fortpflanzung  Von Jürgen Becker, Martin Stankowski, Dietmar JacobsBlattläuse haben es leicht: Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: "Zu dir oder zu mir?". Sie fragen: "Zu mir oder zu mir?". So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex. Jedenfalls hat sich der Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Fortpflanzung bei 99,9% der Säugetiere durchgesetzt.Aber was macht sexy?
 
ISBN 978-3-462-04900-8     9,99 €  Portofrei     Bestellen
 

Das Leuchten von Morgen. Roman von Ishmael Beah

Das Leuchten von Morgen. Roman von Ishmael  BeahDie Autobiografie über sein Leben als Kindersoldat während des Bürgerkriegs in Sierra Leone hat ihn weltberühmt gemacht. In seinem Romandebüt beschreibt Ishmael Beah nun, wie einige Jahre später Überlebende in ihr vom Krieg völlig zerstörtes Heimatdorf zurückkehren. Dort versuchen sie wieder ein gemeinsames Leben aufzubauen, Kinder aufzuziehen und alte Traditionen wiederzubeleben, überlagert von den Schatten der Vergangenheit. Das allmähliche Vertrauen in das neue Gemeinschaftsleben wird gestört, als eines Tages über das Dorf eine ausländische Minengesellschaft herfällt, die seinen Bewohnern neue Lebensformen und auch Lebenswege aufzwingt. Und dennoch bleibt die Hoffnung auf das »Leuchten von Morgen«.

ISBN 978-3-88423-516-4     24,80 €  Portofrei     Bestellen

Kleiner Mann - was nun? Roman. Erstmals in der Originalfassung. Von Hans Fallada

Kleiner Mann - was nun?  Roman. Erstmals in der Originalfassung  Fallada, HansErstmals, wie Hans Fallada ihn niederschrieb - der Weltbestseller "Kleiner Mann - was nun ?" in der Urfassung
Erstmals erscheint der Weltbestseller, der Hans Fallada 1932 über Nacht zum international gefeierten Erfolgsautor machte, in seiner ursprünglichen Version. Diese zeigt, dass er vieles klarer sah und differenzierter abzuwägen vermochte, als es das gedruckte Buch bislang vermuten ließ.

ISBN 978-3-351-03641-6     22,95 €  Portofrei     Bestellen

Der Beeinflussungsapparat. Von Brooke Gladstone und Josh Neufeld

In ihrem Comic-Manifest gehen die New Yorker Autorin Brooke Gladstone und Zeichner Josh Neufeld der Frage nach, was Zeitungen, Fernsehen, Radio ausmacht und wie das Internet alles durchrüttelt. Dabei liefern sie überraschende Einsichten in die Gesellschaft und finden Erklärungen, wie Menschen auf so Verschwörungstheorien wie etwa die angebliche "Lügenpresse" kommen.

ISBN 978-3-9817400-0-4     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Rückkehr nach Reims . Von Didier Eribon

Als sein Vater stirbt, reist Didier Eribon zum ersten Mal nach Jahrzehnten in seine Heimatstadt. Gemeinsam mit seiner Mutter sieht er sich Fotos an - das ist die Ausgangskonstellation dieses Buchs, das autobiografisches Schreiben mit soziologischer Reflexion verknüpft. Eribon realisiert, wie sehr er unter der Homophobie seines Herkunftsmilieus litt und dass es der Habitus einer armen Arbeiterfamilie war, der es ihm schwer machte, in der Pariser Gesellschaft Fuß zu fassen.

ISBN 978-3-518-07252-3     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten