Konstruktivismus

Ach, die Fakten! Wider den Aufstand des schwachen Denkens. Von Rolf Arnold

"Fake News", "postfaktisches Zeitalter", "Lügenpresse", "Verschwörungstheorie" sind nur einige der Kampfbegriffe aus den inszenierten Redekämpfen in Talkshows und anderen öffentlichen Auseinandersetzungen. Wie wenig mit ihnen gesagt ist und welche Folgen das dahinterliegende "schwache Denken" hat, entlarvt Rolf Arnold in wünschenswerter Deutlichkeit. Das Bedürfnis, "Experten" zu folgen, wird durchaus ernst genommen, die Gefahren, die daraus entstehen, aber genauso schonungslos reflektiert.

ISBN 978-3-8497-0226-7     29,95 €  Portofrei     Bestellen

Medienlogik im Wandel. Die deutsche Berichterstattung 1984 und 2014 im Vergleich. Von Maria Karidi

Das vorliegende Buch erweitert unser Verständnis von medialer Realitätskonstruktion und liefert Ergebnisse aus einem Zeit-, Medien- und Themenvergleich. Untersucht werden Nachrichteninhalte aus allen thematischen Ressorts, von Politik über Sport hin zu Wirtschaft und Kultur. Damit erfüllt diese Inhaltsanalyse die Forderung nach einer Studie, die den Wandel der medialen Handlungslogik offenlegt.

ISBN 978-3-658-15780-7     49,99 €  Portofrei     Bestellen

Spurensuche: Konstruktivistische Theorien der Politik, hrsg. von Renate Martinsen

Spurensuche: Konstruktivistische Theorien der Politik von Renate MartinsenUnter dem Sammelbegriff Konstruktivismus finden seit geraumer Zeit Theorieansätze in den Natur- Geistes- und Sozialwissenschaften verstärkt Beachtung, die von dem Credo ausgehen: Alles was gesagt wird, wird von einem Beobachter gesagt.

ISBN  978-3-658-02719-3      34,99 €  Portofrei       Bestellen