Krisentheorie

Wege zum Sozialismus im 21. Jahrhundert. Alternativen - Entwicklungspfade - Utopien. Hrsg. Michael Brie, Richard Detje, Klaus Steinitz

Wege zum Sozialismus im 21. Jahrhundert. Alternativen - Entwicklungspfade - Utopien»Nichts außer der Schließung des großen Kasinos wird eine dauerhafte Lösung bringen«. Diese Schlussfolgerung der UNCTAD in Genf mag heute als Utopie erscheinen. Im Angesicht einer drohenden Kernschmelze der Finanzmärkte war diese Erkenntnis jedoch nahe liegend. »Systemkrise« lautete der Befund.

ISBN 978-3-89965-457-8      16,80 €  Portofrei      Bestellen

Das Rätsel des Kapitals entschlüsseln. Von David Harvey

Das Rätsel des Kapitals entschlüsseln von David HarveyDen Kapitalismus und seine Krisen überwinden. David Harvey unternimmt den Versuch einer Wiederbelebung: Nur wenn wir unser Wissen über die Bewegungen des Kapitals erneuern, können wir wirksam gegen seine Zerstörungskräfte vorgehen.

ISBN 978-3-89965-442-4    19,80 €  Portofrei    Bestellen

Europa zwischen Weltmacht und Zerfall. Von Rainer Trampert

In seinem neuen Buch räumt Rainer Trampert rigoros mit Halbwahrheitenund Propagandalügen über die Euro-Krise und Europas geopolitischer Lage auf. Er analysiert die Krise als eine der stockenden Akkumulation und des aufgetürmten Staatssektors in entwickelten Ländern und eine neue Epoche, deren Merkmale die Stagnation des alten und der Aufstieg des neuen Kapitalismus in Schwellenländern sind.

ISBN  978-3-89657-067-3           16,00 €  Portofrei          Bestellen

PolyluxMarx Bd.1. Bildungsmaterial zur Kapital-Lektüre. Mit 1 CD. Von Valeria Bruschi, Antonella Muzzupappa, Sabine Nuss u. a.

PolyluxMarx Bd.1. Bildungsmaterial zur Kapital-Lektüre. Von Valeria Bruschi, Antonella Muzzupappa, Sabine Nuss u. a.Seit einigen Jahren klettert Marx aus der Mottenkiste. Soziale Verwerfungen im globalen Kapitalismus, die Schwächen herrschender Erklärungsansätze für wirtschaftliche Zusammenhänge und schließlich die seit den 1990ern den Erdball erschütternden Krisen sorgen für eine erneute Beschäftigung mit Marx Gesellschaftsanalyse.
ISBN 978-3-320-02286-0      19,90 €  Portofrei       BestellenWarenkorb

Demokratie oder Kapitalismus? Europa in der Krise. Blätter für deutsche und internationale Politik

Demokratie oder Kapitalismus? Europa in der Krise. Blätter für deutsche und internationale Politik»Die Großthemen werden heute nicht mehr unbedingt auf den Haupt- und Staatsbühnen ausgetragen, sondern in kleinen, ehrgeizigen Programmtheatern. Ein Beispiel dafür ist der von den Blättern für deutsche und internationale Politik angestoßene Streit zwischen dem Philosophen Jürgen Habermas und dem Soziologen Wolfgang Streeck über die Europäische Union. Schon beim ersten Schlagabtausch entstanden Schlüsseltexte, die fast alles auf den Tisch beförderten, was über die Jahre sauber versiegelt in separaten akademischen Schubladen eingelagert war.« – Thomas Assheuer, »Die Zeit«

ISBN 978-3-9804925-7-7       15,00 €  Portofrei     Im Laden erhältlich!

MEMORANDUM 2014. Alternativen der Wirtschaftspolitik. Hrsg. Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik

MEMORANDUM 2014. Alternativen der WirtschaftspolitikDas MEMORANDUM 2014 untersucht die aktuelle wirtschaftliche Lage und unterbreitet Vorschläge, wie die derzeitigen Probleme bekämpft werden können. Notwendig ist eine nachhaltige, sozial-ökologisch ausgerichtete Wirtschaftspolitik, die die Krisenursachen direkt angeht.

ISBN 978-3-89438-549-1    17,90 €  Portofrei      Bestellen

Der Preis des Krieges. Gespräche über die Zusammenhänge von Wirtschaft und Krieg. Hrsg. v. Karin Bock-Leitert u. Thomas Roithner

 Der Preis des Krieges. Gespräche über die Zusammenhänge von Wirtschaft und Krieg. Hrsg. v. Karin Bock-Leitert u. Thomas Roithner"Der Krieg bezieht seine Kraft aus unerschöpflichen Geldquellen." Auch noch heute hat diese Feststellung von Cicero nichts von ihrer Gültigkeit verloren, vielmehr ist sie aktueller denn je.
ISBN 978-3-941688-08-7      14,00 €  Portofrei      BestellenWarenkorb

Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus von Wladimir Iljitsch Lenin

Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus von Wladimir Iljitsch Lenin

Während zum 100. Jahrestages des "Schicksaljahres" 1914 in den Feuilletons und zahlreichen Neuerscheinungen die "Kriegsschuldfrage" sich großer Aufmerksamkeit erfreut, wird die Frage nach den tieferliegenden Kriegsursachen kaum behandelt.

→ Zur kostenlosen Online-Ausgabe

Ein Europa, das es nicht gibt. Die fatale Sprengkraft des Euro von Dominik Geppert

Ein Europa, das es nicht gibt. Die fatale Sprengkraft des Euro von Dominik GeppertDer Euro hat den europäischen Einigungsprozess vorantreiben sollen, angesichts der aktuellen Schuldenkrise wird er jedoch vom Mörtel zum Dynamit; so lautet die Diagnose des Historikers Dominik Geppert. Die Sprengkraft des Euro werde Europa spalten und einen neuen Nationalismus der einzelnen Länder erstarken lassen.

ISBN 978-3-944305-18-9     16,99 €  Portofrei     Bestellen

Seiten