Digitalisierung

Engelbarts Traum. Wie der Computer uns Lesen und Schreiben abnimmt. Von Henning Lobin

Engelbarts Traum. Wie der Computer uns Lesen und Schreiben abnimmt. Von Henning LobinEntlastung oder Bedrohung? Wir Menschen sind heute nicht mehr die Einzigen, die lesen und schreiben Computer tun es auch. Nach Jahrtausenden des Monopols über die Schrift mussten wir diese Bastion im 21. Jahrhundert räumen eine Entwicklung, die Douglas Engelbart, der Erfinder der Computermaus, schon 1968 vorhergesehen hat.

ISBN 978-3-593-50183-3     22,90 €  Portofrei      Bestellen

Silicon Valley: Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt. Von Christoph Keese

Silicon Valley: Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt. Von Christoph KeeseWas mit der digitalen Revolution wirklich auf uns zukommt. Aus erster Hand berichtet Christoph Keese von den Innovationen im Silicon Valley und verbindet die vielen Facetten des digitalen Wandels zum großen Bild.

ISBN 978-3-8135-0556-6      19,99 €  Portofrei     Bestellen

Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters. Von George Dyson

Turings Kathedrale. Die Ursprünge des digitalen Zeitalters. Von George DysonIn den 1940er Jahren kam es am Institute for Advanced Study in Princeton zu einer einzigartigen Zusammenarbeit wissenschaftlicher Genies, die als Keimzelle der digitalen Welt gelten kann. Zu ihnen gehörten Albert Einstein, Robert Oppenheimer, Kurt Gödel, Alan Turing und John von Neumann.

ISBN 978-3-549-07453-4      26,00 €  Portofrei      Bestellen

Medienkörper. Wandmedien Handmedien Digitalia. Von Uwe Jochum

Medienkörper. Wandmedien Handmedien Digitalia. Von Uwe JochumAuf den ersten Blick scheinen Digitalia große Vorteile gegenüber gedruckten Texten zu haben: Wir sind es gewöhnt, das Neue als Versprechen auf eine bessere Zukunft zu betrachten, und setzen technische Neuerungen schnell mit Fortschritt gleich.

ISBN 978-3-8353-1543-3      14,90 €  Portofrei      Bestellen

Big Data. Hrsg. v. Ramón Reichert

Big Data. Hrsg. v. Ramón ReichertAnalysen zum digitalen Wandel von Wissen, Macht und Ökonomie. Ob die Überwachungspraktiken der NSA oder die Geschäftsmodelle von Google, Facebook & Co.: Sie alle basieren auf »Big Data«, der ungeahnten Möglichkeit, riesige Datenmengen wie nie zuvor in der Geschichte zu erheben, zu sammeln und zu analysieren.

ISBN 978-3-8376-2592-9    29,99 €  Portofrei       Bestellen

Sehr geehrtes Facebook! Hans-Hermann Stolze

Sehr geehrtes Facebook! Hans-Hermann StolzeEin Rentner versteht die Welt nicht mehr - und greift zur Schreibmaschine. 'Hans-Hermann Stolze ist Rentner und versteht die Welt nicht mehr: Kann er bei Facebook auch Mitglied werden, obwohl er kein Internet hat? Wo gibt es diesen ominösen Smart-Fön zu kaufen, den sich seine Enkel wünschen?

ISBN 978-3-548-37511-3     9,99 €  Portofrei     vergriffen

Digitale Renaissance. Von Martin Burckhardt

Digitale Renaissance von Martin BurckhardtSpätestens seit NSA und der Euro-Krise wissen wir: Unsere Gesellschaft funktioniert nicht mehr nach den alten Regeln. Martin Burckhardt, einer der profiliertesten Vordenker unserer Zeit, macht tabula rasa. Sein Manifest für eine neue Welt legt Thesen für eine Neuordnung unserer Gesellschaft vor. Wir befinden uns inmitten einer Zeitenwende: So wie in der Renaissance alte Werte, Glaubensätze und gesellschaftliche Zusammenhänge zerstört und erneuert wurden, so verändert die digitale Welt unsere Gesellschaft. Nur die Regeln unseres Zusammenlebens sind noch die alten und sie funktionieren nicht mehr.

ISBN 978-3-8493-0330-3      20,00 €  Portofrei        Bestellen

Die digitale Generation. Jugendliche lesen anders. Von Gerhard Falschlehner

Die digitale Generation. Jugendliche lesen anders. Von Gerhard Falschlehner'Die digitale Generation' nimmt eine Gegenposition zum aktuellen Kulturpessimismus ein, der angesichts der digitalen Medien den Untergang der Schriftkultur und die pauschale Verdummung unserer Jugend vorhersagt. Tatsächlich lesen Jugendliche heute nicht weniger, sondern mehr als frühere Generationen - sie lesen aber anders.

ISBN 978-3-8000-7585-0        19,50 €  Portofrei       vergriffen

Schattenzeitalter. Von Joël Luc Cachelin

Schattenzeitalter. Wie Geheimdienste, Suchmaschinen und Datensammler an der Diktatur der Zukunft arbeiten. Von Joël Luc CachelinWie Geheimdienste, Suchmaschinen und Datensammler an der Diktatur der Zukunft arbeiten. Der weitere Verlauf der Digitalisierungbestimmt unsere Zukunft. Wir stehen am Anfang des Schattenzeitalters, das uns in Wirklichkeitsdesigner und Wirklichkeitsempfänger einteilt.

ISBN 978-3-7272-1371-7      34,00 €  Portofrei       vergriffen

Seiten