Rechtsextremismus

Antifaschismus als Feindbild. Hrsg. J. von Eisenberg, L. Voigt und M. Vogel

Antifaschismus als Feindbild. Hrsg. von J. von Eisenberg, L. Voigt u. M. VogelDer Prozess gegen den Pfarrer Lothar König. Antifaschismus und Justiz: Anfang 2013 wurde in Dresden der Teilnehmer einer Großdemonstration gegen Neonazis, Tim H., zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zehn Monaten ohne Bewährung verurteilt.

ISBN 978-3-944233-06-2     21,00 €  Portofrei     Bestellen

Heimatschutz. Der Staat und die Mordserie des NSU. Von Stefan Aust und Dirk Laabs

Heimatschutz. Der Staat und die Mordserie des NSU. Von Stefan Aust und Dirk LaabsEine Anatomie des rechten Terrors in Deutschland. Die Mitglieder des NSU konnten dreizehn Jahre im Untergrund leben, dabei zehn Menschen umbringen, über ein Dutzend Banken überfallen und mutmaßlich drei Sprengstoffanschläge begehen. Dabei wurden sie gerade in den ersten Jahren von mehreren Geheimdiensten gesucht, sie waren umstellt von Verrätern, den V-Männern des Verfassungsschutzes.

ISBN 978-3-570-55202-5       22,99 €  Portofrei        Bestellen

Geheimsache NSU. Hrsg. Andreas Förster

Zehn Morde, von Aufklärung keine Spur. Zehn profilierte Autoren, und alle 15 Beiträge sind exklusiv für dieses Buch verfasst! Der NSU, der so genannte "nationalsozialistische Untergrund": Drei Terroristen, zehn Morde und eine unüberschaubar lange Liste an offenen Fragen, falschen Fährten und rätselhaften Zusammenhängen. Ein einziges Desaster.

ISBN 978-3-86351-086-2     20,00 €  Portofrei     vergriffen

Hellers allmähliche Heimkehr. Von Wolfgang Bittner

Hellers allmähliche Heimkehr von Wolfgang BittnerNach 25 Jahren kehrt Martin Heller als Chefredakteur der Lokalzeitung in die norddeutsche Kleinstadt zurück, in der er aufgewachsen ist. Schon bald gewöhnt er sich ein, alte Freundschaften leben wieder auf, er findet eine neue Liebe. Doch neben der vermeintlichen Normalität zeichnet sich eine andere Wirklichkeit ab:

ISBN 978-3-940884-93-0    19,90 €  Portofrei      vergriffen

Der Sommer ist vorbei... Vom Aufstand der Anständigen zur Extremismus-Klausel. Hrsg. Friedrich Burschel, Uwe Schubert und Gerd v. Wiegel

Der Sommer ist vorbei...  Vom Aufstand der Anständigen zur Extremismus-KlauselDer Anschlag auf die Neue Synagoge in Erfurt, der brutale Mord an Alberto Adriano im Dessauer Stadtpark und ein (bis heute unaufgeklärter) Bombenanschlag auf jüdische und muslimische Einwandererinnen in Düsseldorf schockierten im Jahr 2000 die deutsche (und internationale) Öffentlichkeit 

ISBN 978-3-942885-61-4    16,00 € Portofrei      Bestellen

Oktoberfest - Das Attentat. Von Ulrich Chaussy

Oktoberfest - Das Attentat. Wie die Verdrängung des Rechtsterrors begann. Von Ulrich ChaussyWie die Verdrängung des Rechtsterrors begann. Das Oktoberfestattentatam 26. September 1980 war der blutigste Terroranschlag in der Geschichte der Bundesrepublik. Der Politthriller "Der blinde Fleck. Täter. Attentäter. Einzeltäter?", der 2014 in die Kinos kommt und im Herbst in der ARD ausgestrahlt wird, beruht auf den Recherchen des Journalisten Ulrich Chaussy zum Münchner Anschlag vom 26. September 1980, der 13 Tote und über 200 Verletzte forderte.

ISBN 978-3-86153-839-4    19,90 €  Portofrei     vergriffen

Obdachlosenhass und Sozialdarwinismus. Von Lucius Teidelbaum

Obdachlosenhass und Sozialdarwinismus von Lucius TeidelbaumDie Ärmsten und sozial Isoliertesten als Opfer rechter Gewalt Obdachlose sind die vergessenen Opfer der Gesellschaft. Sie werden von Staat und Gesellschaft ausgegrenzt und auf der Straße angegriffen. Rechte TäterInnen praktizieren gegen obdachlose Menschen einen Sozialdarwinismus der Tat, der durch einen Sozialdarwinismus des Wortes vorbereitet wird.

ISBN 978-3-89771-124-2      7,80 €  Portofrei      vergriffen

Europas radikale Rechte. Von Martin Langebach und Andreas Speit

Europas radikale Rechte von Martin Langebach und Andreas Speit

Die radikale Rechte hat hohe Erwartungen. Bei der Europawahl 2014 wollen verschiedenste Parteien aus zahlreichen Ländern vom rechten Rand in das Europaparlament ziehen. Seit Jahren eint diese Parteien und Bewegungen zwischen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus das Nein zur Europäischen Union. Ein Nein zur EU bedeutet aber kein Nein zur Europawahl. In Brüssel wollen sie sich gegen das "Völkergefängnis", das "Bürokraten, Wirtschaftslobbyisten und Einwanderungsideologen errichtet" hätten, einsetzen.

ISBN 978-3-280-05483-3     21,95  €  Portofrei      vergriffen

Rechtspopulismus kann tödlich sein! Von Tobias Alm, Cordelia Heß, Farhiya Khalid u. a. .

Rechtspopulismus kann tödlich sein! Von Tobias Alm, Cordelia Heß, Farhiya Khalid u. a. .

Die Autor_innen geben einen umfassenden Einblick in die Geschichte, Entwicklung und Ideologie des Rechtspopulismus in Skandinavien. Länderspezifische gesellschaftliche Entwicklungen und Reaktionen werden in Verbindung mit generellen Problemstellungen zum Rechtspopulismus thematisiert und bewertet. Den skandinavischen Ländern eilt der Ruf toleranter und gut funktionierender Gesellschaften voraus. Ein immenser Rechtsruck, der sich im Schatten dieser Perspektive vollzogen hat, wird hierbei meist ausgeklammert. Mit Ausnahme von Schweden haben rassistische und ausgrenzende Rhetoriken eine vollständige Normalisierung in den politischen Debatten erfahren.

ISBN 978-3-942885-29-4       9,80 €  Portofrei      Bestellen

Seiten