Argentinien

Papst Franziskus. Vom Reaktionär zum Revolutionär. Von Paul Vallely

Papst Franziskus. Vom Reaktionär zum Revolutionär. Von Paul VallelyDie Wahl des argentinischen Kardinals Jorge Mario Bergoglio zum Papst erstaunte die ganze Welt. Seit seinem ersten Auftritt erwies sich Franziskus als Papst der Überraschungen. Mit einer Reihe machtvoller Gesten machte er es sich zu seiner Aufgabe, den beschädigten Ruf der katholischen Kirche wiederherzustellen.

ISBN 978-3-8062-2937-0      24,95 €  Portofrei       Bestellen

Bergoglios Liste. Papst Franziskus und die argentinische Militärdiktatur. Von Nello Scavo

Bergoglios Liste. Papst Franziskus und die argentinische Militärdiktatur. Von Nello ScavoAls am 24. März 1976 das Militär die Macht übernimmt, beginnen für Argentinien sieben Jahre staatlichen Terrors. Die Armee entführt, foltert und ermordet Zehntausende Menschen. Das Drama trägt den Namen der "Desaparecidos", der Verschwundenen.

ISBN 978-3-451-34046-8      16,99 €  Portofrei       Bestellen

Mercedes Sosa, Será Posible El Sur. Ein Film (DVD) von Stefan Paul

Mercedes Sosa, Séra Posible El Sur. Ein Film (DVD) von Stefan PaulDas Portrait der großen politischen Sängerin aus Argentinien, eine der bedeutendsten Künstlerinnen Südamerikas. Ihre Landsleute kennen sie als die "Mutter Courage" Lateinamerikas, als "die Stimme der Anden" und nennen sie liebevoll "La Negra" (die schwarze Perle).

EAN 4047179207485      7,99 €  Portofrei        Bestellen

Von Berlin nach Buenos Aires. Von Jeanette Erazo Heufelder

Von Berlin nach Buenos Aires. Von Jeanette Erazo HeufelderEllen Marx. Deutsch-jüdische Emigrantin und Mutter der Plaza de Mayo. Die Berlinerin Ellen Marx, geborene Pinkus (1921–2008), ist achtzehn, als sie mit ihrer jüdischen Pfadfindergruppe 1939 auf einem der letzten Passagierschiffe nach Argentinien emigrieren kann.

ISBN  978-3-86331-186-5      22,00 €  Portofrei       Bestellen

Die Capitana. Von Elsa Osorio

Die Capitana von Elsa Osorio"Ohne Davor, ohne Danach, das Jetzt kann morgen zu Ende sein, in fünfzig Jahren oder in fünf Minuten. Das macht es so kostbar ... und so schrecklich." Im Sommer 1936 vibriert Madrid vor revolutionärer Glückserwartung; zugleich herrscht Angst vor dem, was der Putsch der rechten Militärs dem Land bringen wird.

ISBN 978-3-458-17517-9     19,95 €  Portofrei      Bestellen

Dass du zwei Tage schweigst unter der Folter! Bibliothek des Widerstands Band 8

Dass du zwei Tage schweigst unter der Folter! Bibliothek des Widerstands Band 8Bibliothek des Widerstands Band 8 mit DVD
Am 16. Juni 1977 wird die 30-jährige Elisabeth Käsemann beigesetzt. Ihre Eltern teilen der Öffentlichkeit mit: „Wir haben heute unsere Tochter Elisabeth auf dem Lustnauer Friedhof bestattet. Am 11. Mai 1947 geboren, am 24. 

ISBN 978-3-942281-77-5      24,90 €  Portofrei       Bestellen

Das Massaker von San Martín. Ein Bericht. Von Rodolfo Walsh

Das Massaker von San Martín. Ein Bericht. Von Rodolfo WalshAm 9. Juni 1956 wird im Stadtteil Florida in Buenos Aires eine Gruppe Männer verhaftet und abtransportiert. Sie stehen im Verdacht, in einen Aufstand gegen die Regierung verwickelt zu sein, der zu der Zeit gerade stattfindet. Nur wenige in der Gruppe haben überhaupt eine Ahnung, worum es geht und wessen man sie bezichtigt. Aber die Angelegenheit nimmt ihren Lauf, und in dem Ort San Martín kommt es zum Massaker.

ISBN 978-3-85869-413-3     21,50 €  Portofrei      Bestellen

Als ob ein Engel. Erzählung nach dem Leben. Von Erich Hackl

Als ob ein Engel. Erzählung nach dem Leben. Von Erich HacklMendoza, eine beschauliche argentinische Provinzstadt am Fuße der Anden. Der 8. April 1977 ist der letzte Tag, den Gisela Tenenbaum, 22, mit Sicherheit noch erlebt hat. Ihr weiteres Schicksal ist ungewiss. Über eine junge Frau, die sich treu geblieben und dabei verlorengegangen ist.

ISBN 978-3-257-23919-5     8,90 €  Portofrei      Bestellen

Gespräche in Buenos Aires. Von Jorge L.Borges und Ernesto Sabato

Gespräche in Buenos Aires von Jorge L.Borges und Ernesto SabatoDezember 1974, Buenos Aires: Orlando Barone führt die beiden so gegensätzlichen literarischen Giganten Jorge Luis Borges und Ernesto Sábato zu einem moderierten Gespräch zusammen. Konzentriert und ganz bei sich entfalten sie ihre Welt, sie sprechen über Kino, Tango, Wirklichkeit und Traum, Ruhm, Gott und immer wieder die Literatur.

ISBN 978-3-88221-036-1      19,90 €  Portofrei     Bestellen

Seiten