btb

Die Asozialen. Von Walter Wüllenweber

Die Asozialen. Von Walter WüllenweberWie Ober- und Unterschicht unser Land ruinieren - und wer davon profitiert. Die deutsche Gesellschaft befindet sich im Zustand der Auflösung. Am unteren Ende ist eine wachsende Unterschicht dabei, sich aus den bürgerlichen Wertvorstellungen zu verabschieden. Gleichzeitig zieht sich auch die Oberschicht in ihre Parallelwelt zurück.

ISBN 978-3-442-74715-3    9,99 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Die Erfindung der Flügel. Von Sue Monk Kidd

Die Erfindung der Flügel. Von Sue Monk KiddZwei Frauen, die die Welt verändern. Die elfjährige Sarah, wohlbehütete Tochter reicher Gutsbesitzer, erhält in Charleston ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk die zehnjährige Hetty "Handful", die ihr als Dienstmädchen zur Seite stehen soll. Dass Sarah dem schwarzen Mädchen allerdings das Lesen beibringt, hatten ihre Eltern nicht erwartet.

ISBN 978-3-442-75485-4    19,99 €  Portofrei     Bestellen  
ISBN 978-3-442-71467-4    10,00 €  Portofrei     Bestellen (Taschenbuch)

Kanzler, Krise, Kapital. Wie Politik funktioniert. Von Marietta Slomka

Kanzler, Krise, Kapital. Wie Politik funktioniert. Von Marietta SlomkaAlles, was man über Politik wissen muss. Kettenhunde, Morgenlage, Agenda Surfing, Gummistiefeltermine, Eurobonds oder Beschattungsabgabe was verbirgt sich hinter solchen Begriffen, wovon ist die Rede?

ISBN 978-3-442-74864-8     10,99 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015

My Song. Die Autobiographie. Von Harry Belafonte

My Song. Die Autobiographie. Von Harry BelafonteSänger, Schauspieler, politischer Aktivist. Ein Leben, wild bewegt wie ein Roman. Er kannte sie alle: Eleanor Roosevelt, Sidney Poitier, John F. Kenndy, Martin Luther King Jr., Marlon Brando, Walter Matthaus, Sammy Davis Jr., Frank Sinatra, Robert Kennedy, Nelson Mandela, Miriam Makeba, Fidel Castro.

ISBN 978-3-442-74548-7     12,99 €  Portofrei    Bestellen

Taschenbuchausgabe 2013

Ein Zimmer im Haus des Krieges. Von Christoph Peters

Ein Zimmer im Haus des Krieges. Von Christoph PetersVerstehen, nicht verurteilen - eine Reise in das Herz des Fundamentalismus. Ägypten, Luxor, 1993: Gemeinsam mit einigen arabischen Mitkämpfern plant der junge Deutsche Jochen Sawatzky einen Anschlag auf einen Tempel. Doch als die Attentäter den Nil überqueren, geraten sie in einen Hinterhalt von Polizei und Militär.

ISBN 978-3-442-73768-0    9,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten