We the Children. 25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention. Hrsg. v. Jürgen Heraeus

We the Children. 25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention. Hrsg. v. Jürgen Heraeus2014 wird die UN-Kinderrechtskonvention 25 Jahre alt. 25 Jahre Kinderrechte ist der Anlass, das Thema vehement in die Mitte der Gesellschaft zu tragen. UNICEF Deutschland und GEO - unterstützt von den besten Fotografen der Welt und der Edition Lammerhuber - tun dies in einem gemeinsamen Pro-bono-Projekt.

ISBN 978-3-901753-74-9    49,90 €  Portofrei      Bestellen

"Alles ist nichts gegen Rom." Ein Fotobuch. Von Evelyn Fertl

"Alles ist nichts gegen Rom." Ein Fotobuch. Von Evelyn FertlSeit Jahrhunderten zieht Rom Besucher aus aller Welt in seinen Bann. Wie sehr sich deren Erlebnisse und Beobachtungen in der »Ewigen Stadt« trotz eines zeitlichen Abstandes ähneln können, belegt Evelyn Fertl mit diesem Künstlerbuch eindrucksvoll.

ISBN 978-3-86964-092-1     19,80 €  Portofrei      Bestellen

20 Jahre Asylkompromiss Bilanz und Perspektiven. Hrsg. v. Stefan Luft

20 Jahre Asylkompromiss Bilanz und Perspektiven. Hrsg. v. Stefan LuftIn der politischen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gilt der Asylkompromiss von 1992/93 als höchst kontroverse Entscheidung, die bis heute, rund 20 Jahre später, Auswirkungen auf die Asylmigration hat. In diesem Band analysieren Wissenschaftler das damalige Flüchtlingsgeschehen, die Interessen der politischen Akteure sowie die Europäisierung der Flüchtlingspolitik.

ISBN 978-3-8376-2487-8      29,99 €  Portofrei     Bestellen

Besatzungskinder. Die vergessene Generation nach 1945. Von Sonya Winterberg

Besatzungskinder. Die vergessene Generation nach 1945. Von Sonya Winterberg2015 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 70. Mal. Trotz anhaltender Aufarbeitung erfährt ein wichtiges Kapitel der Nachkriegsgeschichte noch immer zu wenig Aufmerksamkeit: das Schicksal der rund 450.000 Besatzungskinder, die nach Kriegsende aus Liebesbeziehungen oder Versorgungspartnerschaften zwischen deutschen Frauen und Besatzungssoldaten oder auch als folge von Vergewaltigungen geboren wurden.

ISBN 978-3-86789-199-8     19,95 €  Portofrei       Bestellen

Erster Weltkrieg Archivedition, 1 DVD, Tl.2. Hrsg. v. Felix Schürmann

Erster Weltkrieg Archivedition, 1 DVD, Tl.2 Aufmarsch der Armeen. Hrsg. v. Felix SchürmannAufmarsch der Armeen. Herausragende Archivfunde aus allen Teilen Europas. Rare Dokumentaraufnahmen, Wochenschauen und kurze Spielfilme geben sowohl über das Kriegsgeschehen selbst Auskunft als auch über dessen Darstellung auf zeitgenössischen Kinoleinwänden.

ISBN 978-3-8488-4029-8     14,90 €  Portofrei     Bestellen

Dr. Rudolf Franz, 1882-1956. Von Gerhard Engel

Dr. Rudolf Franz, 1882-1956. Von Gerhard EngelZwischen allen Stühlen - ein Leben in der Arbeiterbewegung. Wer kennt den Theaterwissenschaftler, Bühnenkritiker und satirischen Schriftsteller Dr. Rudolf Franz? Wohl kaum jemand weiß etwas von der Lebensgeschichte dieses aus dem Bildungsbürgertum stammenden Intellektuellen, der sein Journalistenleben der Arbeiterbewegung verschrieb.

ISBN 978-3-940781-46-8    18,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Muqaddima. Betrachtungen zur Weltgeschichte. Von Ibn Khaldun

Die Muqaddima. Betrachtungen zur Weltgeschichte. Von Ibn Khaldun Ibn Khalduns Einführung - "Muqaddima" - in seine Universalgeschichte gehört zu den bahnbrechenden Werken der Geschichtswissenschaft. Der arabische Gelehrte des 14. Jahrhunderts geht in ihr auf erstaunlich moderne Weise den Gründen für den Aufstieg und Niedergang von Imperien nach.

ISBN 978-3-406-62237-3     38,00 €  Portofrei     Bestellen

Die neue Ordnung des Geldes. Von Thomas Mayer

Die neue Ordnung des Geldes. Von Thomas MayerWarum wir eine Geldreform brauchen. Seit der Finanzkrise stehen die Banken unter Generalverdacht und nicht wenige ihrer Kunden fühlen sich von Bankern ausgebeutet. Im Sog der öffentlichen Empörung überzieht die Politik das Bankgewerbe mit Strafen und will es bis ins kleinste Detail regulieren.

ISBN 978-3-89879-840-2     17,99 €  Portofrei      Bestellen

Sämtliche Gedichte in einem Band. Von Günter Eich

Sämtliche Gedichte in einem Band. Von Günter Eich"Seid unbequem, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt" dies ist vielleicht die bekannteste Zeile aus den Gedichten Günter Eichs, der in den fünfziger und sechziger Jahren auf dem Höhepunkt seines Ruhms stand und dessen Gedichte neben denen Gottfried Benns und Karl Krolows für viele Leser der Inbegriff dessen waren, was moderne Lyrik nach 1945 zu leisten vermochte.

ISBN 978-3-518-41859-8     18,80 €  Portofrei     Bestellen

Seiten