I:BR

Eric Berg: Kalt. Rezensionen

Rezensionen
Eric Berg: Kalt     bloomoon     ISBN: 978-3-8458-1231-1     12,99€

Rezension von Maura
Irgendwie war niemand so wirklich dafür, jedenfalls jetzt. Jetzt da klar ist, was für Folgen die Fahrt mit sich gebracht hat. Die Klasse eines Internats hat sich entschlossen, ihre Klassenfahrt nach Finnland in die Einsamkeit zu machen. Hoch oben im Norden, wo keine Menschenseele ist, wollen sie im Moor die außergewöhnliche Natur erforschen. Doch auf einmal geschehen merkwürdige Dinge im Camp: Ein Lehrer verschwindet, ein Jeep wird gestohlen und die andere Lehrerin, die sich auf die Fahrt zur Polizeistation ins nächste Dorf gemacht hat, kehrt nicht mehr zurück.

Themen: 

Das trügerische Gedächtnis Wie unser Gehirn Erinnerungen fälscht Von julia Shaw

Wir sind die Summe unserer Erinnerungen. Stimmen diese aber auch? Haben prägende Ereignisse unserer Kindheit überhaupt so stattgefunden? Identität ist ein kunstvoll gewebter Teppich aus Erinnerungsfragmenten. Die Rechtspsychologin Julia Shaw erklärt, warum dem Gehirn dabei ständig Fehler unterlaufen. Und das Tappen in die Erinnerungsfalle hat Konsequenzen: Wir können uns auf unser Gedächtnis nicht verlassen. Auf der Grundlage neuester Erkenntnisse von Neurowissenschaft und Psychologie sowie ihrer eigenen bahnbrechenden Forschung zeigt Shaw, welchen Erinnerungen wir trauen können und welchen nicht.

ISBN 978-3-446-44877-3     22,00 €  Portofrei     Bestellen

Jonathan Bentley: Wo ist Bär?. Rezension von Britta Kiersch

Rezension
Jonathan Bentley: Wo ist Bär?     Carlsen     978-3-551-51878-1     12,99 €

Dieses Buch jagt den Leser nach allen Regeln der Kunst ins Bockshorn. Wir sehen ein kleines Kind, das an allen erdenklichen Orten nach Bär sucht: Im Bett, in der Kommmode, auf dem Regal, unten, draußen, im Auto – einfach überall. Und immer will man dem Kind zurufen: „Hallo, dreh dich doch mal schnell um!“, denn man sieht auf jeder Seite nicht nur das suchende Kind sondern auch einen Bären, zumindest einen Teil von ihm.

Themen: 

Jenny Han: To all the boys I've loved before. Rezension von Maura

Rezension
Jenny Han: To all the boys I've loved before     Hanser     ISBN: 978-3-446-25081-9     16,00 €

'Wenn Liebe so was wie Besessenheit ist, dann sind meine Briefe für mich die Teufelsaustreibung. Meine Briefe machen mich frei. Zumindest in der Theorie.' Lara Jean schreibt Liebesbriefe, was allein erst einmal nichts besonderes ist. Sie schreibt sie jedoch nicht, um irgendwann dem Jungen ihrer Träume ihre Gefühle zu gestehen, sie schreibt sie, um sich von den Gefühlen für ihn zu befreien. Diese Briefe verwahrt sie in der Hutschachtel ihrer Mutter, die jedoch seit einigen Jahren verstorben ist. An insgesamt fünf Jungen hat sie schon Briefe geschrieben, allesamt Jungen, die unerreichbar für Lara Jean waren. Einer war der Freund ihrer Schwester, der nächste war schon seit langem in einer festen Beziehung. .. Durch irgendein Missgeschick werden die Briefe an ihre Adressanten geschickt.

Themen: 

Biografie eines Kochbuchs Das Bayerische Kochbuch erzählt Kulturgeschichte. Von Regina Frisch

Biografie eines Kochbuchs  Das Bayerische Kochbuch erzählt Kulturgeschichte. Von Regina FrischDas Bayerische Kochbuch (aktuell: 56. Auflage) hat die wechselvolle Geschichte des 20. Jahrhunderts miterlebt. Vor dem Ersten Weltkrieg erscheint es zum ersten Mal als schmaler Band unter dem Titel Kochbuch für Wirtschaftliche Frauenschulen auf dem Lande. Der damals fortschrittliche Schultyp setzt sich für die Bildung junger Frauen ein. Das erfolgreiche Lehrkochbuch wird gute 20 Jahre später unter dem Namen Bayerisches Kochbuch von Maria Hofmann neu bearbeitet und von ihr sieben Jahrzehnte betreut. Es tradiert nicht nur Rezepte, sondern spiegelt auch die Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts: politische Umbrüche, wirtschaftliche Veränderungen und gesellschaftliche Entwicklungen.

ISBN 978-3-7917-2796-7     26,95 €  Portofrei     Bestellen

Isabel Abedi: Die längste Nacht. Rezension von Maura

Rezension
Isabel Abedi: Die längste Nacht     Arena     978-3-401-06189-4     19,99 €

Vita, hat es geschafft: Sie ist fertig mit der Schule, hat das Abitur in der Tasche und beschließt nun erst einmal gemeinsam mit ihren Freunden Europa zu erkunden. Gemeinsam kaufen sie sich einen alten VW-Bulli, nehmen sich drei Monate Zeit, und fahren los. Zuerst geht’s nach Italien. Doch wie es immer so ist, kommt etwas dazwischen.

Vita findet in ihren letzten Schulwochen ein merkwürdiges Manuskript, das ihren sonst so stillen Vater, der von Beruf Verleger ist, überaus aufregt. Sie hört ihn nachts laut telefonieren:

Themen: 

Taran Bjørnstad: Der Krokodildieb. Rezension von Britta Kiersch

Rezension
Taran Bjørnstad: Der Krokodildieb     Beltz & Gelberg   ISBN 978-3-407-82109-6     12,95 €

Zuerst war ich skeptisch als ich anfing zu lesen, bzw. als ich anfing zu schauen, denn die Illustrationen wirkten auf mich befremdlich. Aber die Geschichte nimmt gleich Fahrt auf und eh man noch einmal drüber nachgedacht hat, beeindrucken auch die Bilder, denn hier hat ein Illustrator den Text sehr genau gelesen und das gefällt mir. Da ist mal in einem Nebensatz die Rede davon, dass ein Mädchen Grübchen hat und die hat sie dann auch im Bild und so ist es mit allen Details des Textes: Gibt es eine Illustration zu einer bestimmten Szene, sind die Fakten zu 100 % umgesetzt.

Themen: 

Besser leben ohne Plastik. Tipps und Rezepte, die zeigen, wie es anders geht. Von Annelies Bunk und Nadine Schubert

Besser leben ohne Plastik.  Tipps und Rezepte, die zeigen, wie es anders geht. Von Annelies Bunk und Nadine SchubertDer Honig, den wir uns allmorgendlich aufs Brötchen schmieren, ist mit Mikroplastik belastet. Das Wasser, mit dem der Kaffee gebrüht wird, enthält kleinste Plastikpartikel. Plastik ist zum Sinnbild der Moderne geworden und ist mittlerweile überall - mit gravierenden Folgen für Umwelt und Gesundheit.Aber geht es wirklich nicht ohne? Anneliese Bunk und Nadine Schubert haben sich diese Frage vor zwei Jahren auch gestellt - und leben heute annähernd plastikfrei.
 
ISBN 978-3-86581-784-6     12,95 €  Portofrei     Bestellen
 

Katrin Zipse: Die Quersumme von Liebe. Rezension von Britta Kiersch

Rezension
Katrin Zipse: Die Quersumme von Liebe       Magellan       978-3-7348-5011-0    16,95 €

Dieses Buch habe ich mit wachsender Begeisterung gelesen, es ist so eindringlich und ging mir extrem unter die Haut. Der Titel lässt ja als erstes an eine Liebesgeschichte denken und es geht auch um Liebe: Um die Liebe eines Kindes zu seinen Eltern, um die Liebe zwischen Geschwistern, die Liebe zu Großeltern - und auch um die Liebe zu einem möglichen Partner.

Themen: 

Die Quersumme von Liebe von Katrin Zipse

Die Quersumme von Liebe  von Katrin ZipseLuzies geordnete Welt gerät ins Wanken, als sie einen Brief ihrer verstorbenen Großmutter erhält. Das Geheimnis, mit dem er sie konfrontiert, nimmt ihr Leben Stück für Stück auseinander. Doch plötzlich ist da Puma, bei dem sie sich frei fühlt und geborgen. Damit sie mit ihm zusammen sein kann, muss Luzie ihre Erinnerungen zu einem neuen Bild zusammensetzen, in dem Lügen keinen Platz haben.

ISBN 978-3-7348-5011-0     16,95 €  Portofrei     Bestellen

Seiten