Neu 2014-2.HJ

Nachdenken über Deutschland. Das Kritische Jahrbuch 2014 / 2015 Von Albrecht Müller und Wolfgang Lieb

Nachdenken über Deutschland. Das kritische Jahrbuch 2014 / 2015. Von Albrecht Müller und Wolfgang LiebDas kritische Jahrbuch 2014 / 2015. Gegen einseitige Berichterstattung und den Medienmainstream Wolfgang Lieb und Albrecht Müller fassen die politisch wichtigsten Themen des Jahres 2014 zusammen und benennen klipp und klar die Dinge, die im Medienmainstream sonst nicht zu hören oder zu sehen sind.

ISBN  978-3-86489-075-8    14,99 €  Portofrei    Bestellen

Die Lebenden und die Toten. Von Nele Neuhaus

Die Lebenden und die Toten. Von Nele NeuhausDie Idylle täuscht: Hinter jeder Ecke lauert der Tod. Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff will gerade in die Flitterwochen fahren, als sie ein Anruf erreicht: In der Nähe von Eschborn wurde eine ältere Dame aus dem Hinterhalt erschossen. Kurz darauf ereignet sich ein ähnlicher Mord: Eine Frau wird durch das Küchenfenster ihres Hauses tödlich getroffen.

ISBN  978-3-550-08054-8      19,99 €  Portofrei       Bestellen

Die andere Gesellschaft. Von Heinz Buschkowsky

Die andere Gesellschaft. Von Heinz BuschkowskyIn diesem Buch beschäftigt sich Heinz Buschkowsky mit der Frage, wie unsere Gesellschaft durch Migration verändert wird. Echte Integration versus Parallelgesellschaften. Werden wir einen gemeinsamen Weg finden? Auf welche Werte kommt es dabei an?

ISBN  978-3-550-08050-0       19,99 €  Portofrei        Bestellen

1815 - Napoleons Sturz und der Wiener Kongress. Von Adam Zamoyski

1815 - Napoleons Sturz und der Wiener Kongress. Von Adam ZamoyskiNach Adam Zamoyskis grandiosem Bestseller 1812. Napoleons Feldzug in Russland folgt nun die Fortsetzung: 1815 - Napoleons Sturz und der Wiener Kongress. Der geschlagene Napoleon trifft am 18. Dezember 1812 nachts inkognito in den Tuilerien ein und nimmt sofort das Ringen um seine schwankende Machtbasis in Paris auf.

ISBN  978-3-406-67123-4      29,95 €  Portofrei       Bestellen

Geschichte des Westens, Bd. 3, Vom Kalten Krieg zum Mauerfall. Von Heinrich August Winkler

Geschichte des Westens, Bd. 3, Vom Kalten Krieg zum Mauerfall. Von Heinrich August WinklerMit dem Fall der Mauer vor 25 Jahren ging ein Zeitalter zu Ende. Heinrich August Winklers Geschichte des Westens stellt die dramatischen Ereignisse von 1989 in einen großen weltgeschichtlichen Zusammenhang und schildert meisterhaft die ereignisreichen Jahrzehnte vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Untergang der Sowjetunion.

ISBN  978-3-406-66984-2      39,95 €  Portofrei        Bestellen

Tugend und Terror. Von Johannes Willms

Tugend und Terror. Von Johannes WillmsOb die Französische Revolution denn ein Erfolg gewesen sei, erkundigte sich Henry Kissinger einmal bei Chinas kommunistischem Premierminister Zhou Enlai. Zu früh, um das zu beurteilen, lautete die berühmte Antwort. Mit dem Sturm auf die Bastille im Juli 1789 nahm eine Revolution ihren Anfang, die eine ganze Welt aus den Angeln heben sollte.

ISBN 978-3-406-66936-1       29,95 €  Portofrei        Bestellen

Islamismus. Geschichte, Vordenker, Organisationen. Von Tilman Seidensticker

Islamismus. Geschichte, Vordenker, Organisationen. Von Tilman SeidenstickerSpätestens seit der Iranischen Revolution von 1979 und erst recht seit dem 11. September 2001 hält der Islamismus die Welt in Atem. Tilman Seidensticker erklärt, was Muslimbrüder, Salafisten, Wahhabiten und andere Strömungen voneinander unterscheidet, auf welche Vordenker sie sich berufen und mit welchen Mitteln sie operieren, um das Ziel einer islamischen Politik und Gesellschaft zu erreichen.

ISBN  978-3-406-66069-6     8,95 €  Portofrei       Bestellen

Die Würde ist antastbar. Von Ferdinand von Schirach

Die Würde ist antastbar. Von Ferdinand von SchirachOft ist es nur der Zufall, der den Einzelnen zum Täter oder Opfer macht. Schuld ist das, was einem Menschen persönlich vorgeworfen werden kann. - Nicht zuletzt seine so überzeugend formulierten Gedanken über die moralischen und ethischen Fragestellungen in unserer Gesellschaft haben seine Stories und Romane zu Welterfolgen gemacht.

ISBN 978-3-492-30772-7        8,99 €  Portofrei        Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015

Helmut Schmidt und der Scheißkrieg. Von Sabine Pamperrien

Helmut Schmidt und der Scheißkrieg. Von Sabine PamperrienDie Biografie 1918 bis 1945. Er kam von einer demokratischen Reformschule und musste acht lange Jahre in Uniformen des Hitler-Staates dienen. Niemand durfte wissen, dass er aus Sicht der Nazis ein "Vierteljude" war, und doch wurde er Offizier mit glänzenden Beurteilungen. Mit Hilfe des Privatarchivs von Helmut Schmidt und zahlreicher bisher unbekannter Quellen beleuchtet Sabine Pamperrien einen Lebensabschnitt, der bisher unerforscht blieb.

ISBN  978-3-492-05677-9     19,99 €  Portofrei       Bestellen

Seiten