Videoaufzeichnung

Video-Playliste Buchladen Neuer Weg → Krisz Webber youtube

Freiheit für Julian Assange! Don't kill the messenger. Von Mathias Bröckers

Am 11. April 2019 wurde der Wikileaks-Gründer Julian Assange aus der ecuadorianischen Botschaft, wo er Asyl gefunden hatte, in ein britisches Hochsicherheitsgefängnis verschleppt. Jetzt werden britische Gerichte über einen Auslieferungsantrag der USA entscheiden, die Assange eine Verschwörung mit Chelsea Manning zum Einbruch in Pentagon-Computer vorwerfen. Falls er ausgeliefert wird, könnten ihm weitere Anklagen nach dem "Spionage Act" und die Todesstrafe drohen.

ISBN 978-3-86489-276-9     8,50 €  Portofrei     Bestellen

Donnerstag 24.10.2019, 19:30 Don't Kill the Messenger. Freiheit für Julian Assange. Mit Mathias Bröckers

Don't Kill the Messenger

Freiheit für Julian Assange. Mit Mathias Bröckers

„Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein Verbrechen behandelt wird, dann werden wir von Verbrechern regiert“  Edward Snowden.

Freiheit für Julian Assange → Krisz Webber youtube 25.10.2019

Am 11. April 2019 wurde der Wikileaks-Gründer Julian Assange aus dem Asyl der ecuadorianischen Botschaft in ein britisches Hochsicherheitsgefängnis verschleppt. Jetzt werden britische Gerichte über einen Auslieferungsantrag der USA entscheiden. Dort wird Assange eine Verschwörung mit Chelsea Manning zum Einbruch in Pentagon-Computer vorgeworfen. Falls er ausgeliefert wird, drohen ihm weitere Anklagen nach dem „Espionage Act“ und möglicherweise die Todesstrafe. Und das nicht weil er kriminelle Taten begangen hat, sondern weil er solche enthüllt hat – im Irak, in Afghanistan und anderswo. Der Ausgang des Verfahrens von Julian Assange wird zeigen, ob es wirklich schon so weit ist, dass die Presse- und Meinungsfreiheit ihr Ende gefunden hat.

Donnerstag, 17.10.2019, 19:30 Kooperation statt Konfrontation mit Russland. Vortrag mit Andreas Zumach

Kooperation statt Konfrontation mit Russland

Unsere historische Herausforderung

Kooperation statt Konfrontation mit Russland
Krisz Webber youtube 18.10.2019

30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer befinden sich die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und der NATO in einer -scheinbar ausweglosen- konfrontativen Spannung mit Russland. Atomare Aufrüstungspläne, der Ukraine/Krim-Konflikt sowie widersprüchliche Interessen im Nahen Osten bestimmen das gegenseitige Verhältnis.

Gorbatschows Vision von einem "Gemeinsamen europäischen Haus" und die Pariser KSZE-Charta "Für ein neues Europa) vom November 1990 scheinen vergessen. Welche Schritte der Deeskalation sind nötig, damit aus der Konfrontation mit Russland  Kooperation wird bei der Bewältigung gemeinsamer Probleme und Herausforderungen in Europa und global?

Montag, 13.05.2019 um 19:30 UN-Nachhaltigkeitsziele in einer globalisierten Wirtschaft - Quadratur des Kreises?

 UN-Nachhaltigkeitsziele in einer globalisierten Wirtschaft

- Quadratur des Kreises?

Vortrag mit Jürgen Maier vom Forum Umwelt&Entwicklung

2015 haben die Vereinten Nationen (UNO) 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) beschlossen, mit denen die Welt ökologisch nachhaltig und sozial gerecht werden soll. Aber mit der Umsetzung hapert es wie auch schon bei Vorläuferprogrammen.
Gleichzeitig plant die EU über 20 neue Freihandels-abkommen, mit denen die neoliberale Freihandelsideologie weiter vorangetrieben werden soll.
Beides zusammen steht in einem unauflösbaren Widerspruch: die Wende zur Nachhaltigkeit kann nur mit einer anderen Wirtschaftspolitik gelingen, in der nicht mehr die Profitmaximierung als oberstes Ziel steht.

Der Vortrag findet innerhalb der Veranstaltungsreihe des Eine Weltforum Würzburg statt. Jahresthema 2019 sind die SDGs.
BildungsVeranstaltung über Freihandel und die EU-Nachhaltigkeitsziele. Am 26. Mai ist die Direktwahl zum Europäischen Parlament.

Jürgen Maier - UN-Nachhaltigkeitsziele in einer globalisierten Wirtschaft – Quadratur des Kreises?
 → Krisz Webber Youtube 14.05.2019

Mittwoch, 08.05.2019 um 19:30 (Nie) Wieder Krieg! Hat Deutschland aus dem Krieg gelernt?

  (Nie) Wieder Krieg!

Hat Deutschland aus dem Krieg gelernt?

8.Mai 2019 "Tag der Befreiung 19:30

Vortrag und anschließendes Gespräch mit Thomas Rödl
Sprecher der Deutschen Friedensgesellschaft –  Vereinte KriegsdienstgegnerInnen Bayern und Geschäftsführer des
Helmut-Michael-Vogel Bildungswerks.

Die Welt ist wieder im Kalten Krieg. Die Kriegsgefahr steigt. Das Friedensgebot im Grundgesetz der BRD wurde Schritt für Schritt ausgehebelt. Demgegenüber plädiert Thomas Rödl für Entspannung, Rüstungskontrolle und allgemeine Abrüstung.

Der 8. Mai ist als Tag der Befreiung ein Gedenktag. Gedacht wird der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht und damit des Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa und der Befreiung vom Nationalsozialismus.

Instrumentalisierung der Menschenrechte vor dem Hintergrund machtpolitischer Interessen in Syrien. Vortrag und Diskussion mit Karin Leukefeld am 10.12.2018

Vortrag von Karin Leukefeld zum Tag der Menschenrechte am 10.12.2018 im Buchladen Neuer Weg, Würzburg

Erstellt: 12.12.2018 - 15:39  |  Geändert: 04.02.2019 - 04:42

Unsere besondere Verantwortung für Israel. Vortrag und Diskussion mit Andreas Zumach 8.November 2018

Unsere besondere Verantwortung für Israel
Vortrag und Diskussion mit Andreas Zumach am Donnerstag, 8.November 2018 im Buchladen Neuer Weg in Würzburg

Andreas Zumach, Internationaler Journalist aus Genf, berichtet und diskutiert zu „Unsere besondere Verantwortung für Israel“. Im Zentrum steht das komplexe Verhältnis zwischen Deutschland und dem Staat Israel und seine Veränderung über die Jahrzehnte.

Aktuelle globale Konfliktlinien und die Verantwortung Deutschlands. Videoaufzeichnung von Vortrag und Diskussion mit Andreas Zumach am 08.03.2018 im Buchladen Neuer Weg

Vortrag und Diskussion mit Andreas Zumach (Zürich) am 08.03.2018 im Buchladen Neuer Weg, Sanderstr. 23-25, Würzburg

Seiten