Imperium USA. Die skrupellose Weltmacht. Von Daniele Ganser

Viele betrachten die USA als die größte Gefahr für den Weltfrieden. Woran liegt das? Ein Buch über Hintergründe, Motive und Mittel der Weltmacht USA.
Nach Ansicht vieler haben die USA den stärksten destabilisierenden Einfluss auf das Weltgeschehen und stellen somit die größte Bedrohung für den Weltfrieden dar (Allensbach 2019, Gallup International 2019). Diese traurige Spitzenstellung hat sich die Weltmacht Nr. 1 nicht von ungefähr erworben. Keine andere Nation hat seit 1945 so viele andere Länder bombardiert und so viele Regierungen gestürzt wie die USA.

ISBN 978-3-280-05708-7     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Sie unterhalten die meisten Militärstützpunkte, exportieren die meisten Waffen und haben den höchsten Rüstungsetat der Welt.

Daniele Ganser beschreibt eindrücklich, wie die USA Weltmachtpolitik betreiben, in der Gewalt ein zentrales Element darstellt.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe bei Google Books

der Freitag, Buch der Woche

Die Oligarchie. In den vermeintlich demokratischen USA bestimmt eine Minderheit von 300.000 Superreichen das Geschehen. Exklusivabdruck aus „Imperium USA“. Von Daniele Ganser → Rubikon 02.05.2020

Im Gespräch: Dr. Daniele Ganser (“Imperium USA: Die skrupellose Weltmacht”)
Main kenfm channel 10.10.2020

"Abgewertet werden ist schmerzhaft" - Daniele Ganser im Gespräch 
Tamara Wernli Youtube 06.06.2020

Daniele Ganser beschreibt, wie die USA Weltmachtpolitik betreiben, in der Gewalt ein zentrales Element darstellt. In der Sendung geht er überdies auf die Kritik ein, er verbreite Verschwörungstheorien. Podcast → Saarländischer Rundfunk 10.05.2020

 

Daniele Ganser: „Medien decken zu selten die Mechanismen der Tiefenpolitik auf“ | Teil 1
Nachdenkseiten Youtube 02.05.2020

Daniele Ganser: „Leider hat ein Teil der Reichen in den USA ein Interesse an Kriegen“ | Teil 2
Nachdenkseiten Youtube 03.05.2020

Dr. Daniele Ganser: Ist die CIA eine Terrororganisation? (Bautzen 29. Januar 2020)
Daniele Ganser Youtube 29.04.2020

Die imperialen Mechanismen einer Weltmacht. In seinem neuen Buch „Imperium USA“ zeigt der Schweizer Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser, wie die USA ihren Machtanspruch auf fremde Länder ausweiten. Rezension von Angelika Gutscheder Freitag 29.04.2020|

Am Telefon zum neuen Buch „Imperium USA“: Dr. Daniele Ganser KenFM 26.04.2020

Was ist eigentlich Tiefenpolitik? Sind die USA ein Imperium? Was war nochmal der Iran-Contra-Skandal? Der Schweizer Historiker Daniele Ganser will mit seinem gerade erschienenen Buch „Imperium USA – die skrupellose Weltmacht“ insbesondere jüngere Leser zwischen 15-25 Jahren aufklären. In einem zweiteiligen Interview mit den NachDenkSeiten verdeutlicht der Forscher, dass er es versteht, auch das historisch Komplexe gut verständlich und nachvollziehbar zu erklären. Von Marcus Klöckner. Nachdenkseiten 27.04.2020

Profiteure der Angst. Der Friedensforscher Daniele Ganser fordert im Rubikon-Interview dazu auf, der Propaganda der Mächtigen Paroli zu bieten. Von Elisa Gratias Rubikon 25.04.2020

Der Autor:

Daniele Ganser, 1972 in Lugano geboren, ist Historiker, spezialisiert auf Zeitgeschichte nach 1945 und internationale Politik. Seine Forschungsschwerpunkte sind Friedensforschung, Geostrategie, verdeckte Kriegsführung, Ressourcenkämpfe und Wirtschaftspolitik. Er unterrichtet am Historischen Seminar der Universität Basel und forscht zum «Peak Oil», dem globalen Kampf ums Erdöl, und dem so genannten «Krieg gegen den Terrorismus».

Dr. Daniele Ganser: Imperialismus der USA in 14 Minuten → Daniele Ganser Youtube 26.08.2019

 

Erstellt: 19.04.2020 - 08:36  |  Geändert: 21.01.2021 - 08:28

Autoren: 
Verlag: