Märchen

Deutsche Sagen. Von Wilhelm Grimm, Jacob Grimm und August Döring

"Unsere Sprache ist auch unsere Geschichte."
Die "Deutschen Sagen" bilden nach den "Kinder- und Hausmärchen" das zweite große Sammelwerk der Brüder Grimm. Zehn Jahre lang haben die Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jakob (1785-1863) und Wilhelm Grimm (1786-1859) Sagen unterschiedlichster Herkunft gesammelt. Manche wurden bereits seit über 1500 Jahren von Generation zu Generation weitergegeben, von den Brüdern erstmals niedergeschrieben und somit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Heutzutage sind viele der Geschichten, die Musik- sowie Literaturgeschichte prägten, nicht mehr aus unserem kulturellen Gedächtnis wegzudenken.

ISBN 978-3-95801-687-3     19,90 €  Portofrei     Bestellen

Deutsche Sagen. Hrsg. von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (Brüder Grimm)

Diese Texte, sagt Wilhelm Grimm, "verdienen bessere Aufmerksamkeit, als man ihnen bisher geschenkt, nicht nur ihre Dichtung wegen, die eine eigene Lieblichkeit hat und die einem jeden, der sie in der Kindheit angehört, eine goldenen Lehre und eine heitere Erinnerung daran durchs ganze Leben mit auf den Weg gibt, sondern auch weil sie schon mehrere Jahrhunderte durch unter dem Volk gelebt".

ISBN 978-3-618-62020-4     76,00 €  Portofrei     Bestellen

Werke. Von Hermynia Zur Mühlen

Aristokratin, Kommunistin, Katholikin, unbeugsame Nazigegnerin und Exilantin: Hermynia Zur Mühlen wurde 1883 in Wien als Gräfin Folliot de Crenneville geboren und starb 1951 im englischen Exil. Geschätzt von Joseph Roth und Karl Kraus, war sie eine Ausnahmeerscheinung der deutschsprachigen Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts. Mit ihren proletarischen Märchen hat sie ein eigenes Genre erfunden, darüber hinaus war sie eine politische Erzählerin und Publizistin von Rang.

ISBN 978-3-552-05926-9     49,00 €  Portofrei     Bestellen

Mein Jahr in der Niemandsbucht. Ein Märchen aus den neuen Zeiten. Von Peter Handke

Eine waldige Vorstadtgegend. Ein Jahrzehnt dort. Dann das Jahr. Sieben ferne Freunde. Eine verschwundene Frau. Wer? Wer nicht? Wo? Wo nicht? Der Bahnhofsplatz mit dem Baum, worin die Vögel schlafen. Die Bar der Reisenden. Die Jahreszeiten. Die Pilze. Die Wanderarbeiter. Die Nachbarn. Die Grillen. Kriege, Vulkanausbruch, heiße Quellen. Ein Steinmetz aus dem Mittelalter. Ein kleinlicher Prophet. Das Kind namens Vladimir. Die Fabel vom Lärmmacher, der gesteinigt wird von den Ureinwohnern. Die blaue russische Kirche am Waldrand. Und dann das Wiedersehensfest mit den Freunden in einer Winterrauhnacht kurz vor dem neuen Jahr.

ISBN 978-3-518-45887-7     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Don Quijote von der Mancha, 2 Bde. Gesamtausgabe in einem Band. Von Miguel de Cervantes Saavedra

Don Quijote von der Mancha, 2 Bde. Gesamtausgabe in einem Band. Von Miguel de Cervantes SaavedraZum 400. Todestag von Cervantes. Der berühmteste Roman der Weltliteratur: Die Abenteuer des Möchtegern-Ritters Don Quijote von der Mancha erschienen 1605 und 1615 in zwei Teilen.

ISBN 978-3-423-14469-8       19,90 €  Portofrei        Bestellen

Die sieben Hunde und Koyo. Geschichten der Mandé aus Westafrika. Von Clément Drabo u. Cornelia Wiekort

Die sieben Hunde und Koyo. Geschichten der Mandé aus Westafrika. Von Clément Drabo u. Cornelia WiekortDie Geschichten in diesem Buch stammen aus dem Land der Samo, das im Nordwesten Burkina Fasos in der Provinz Sourou liegt. Das Volk der Samo zählt zu den ältesten Ethnien Burkina Fasos und gehört zu den Mandévölkern Westafrikas, deren Geschichten und Sagen traditionell mündlich überliefert werden.

ISBN 978-3-943417-77-7      16,00 €  Portofrei        Bestellen

Wie Frauen die Welt erschufen. Mythen, Märchen und Legenden. Hrsg. v. Frederik Hetmann

Wie Frauen die Welt erschufen. Mythen, Märchen und Legenden. Hrsg. v. Frederik HetmannRund um den Globus sind die ältesten Gottheiten weiblichen Geschlechts: Die Völker verehrten sie als Urmutter, als Meerfrau und als Lebensspenderin. Von ihnen erzählen die Mythen und Gesänge, Märchen und Sagen, die Frederik Hetmann aus verschiedenen Kulturen und Kontinenten zusammengetragen hat.

ISBN 978-3-293-20655-7     12,95 €  Portofrei      Bestellen

Seiten