Unterricht

Begleiterin, Partnerin und Solistin. Zur Ausbildung der linken Hand im Klavierunterricht. Von Arvid Kapuscinski

Das Themenfeld dieses Buches scheint auf den ersten Blick ein sehr spezielles zu sein. Mit Maurice Ravels Klavierkonzert in D-Dur und Brahms' Bearbeitung der Bach'schen Chaconne in d-Moll sind zwei der bekanntesten Werke schnell aufgezählt. Auf den zweiten Blick und der damit einhergehenden Rezeption der Literatur über Klaviermusik für die linke Hand eröffnet sich ein großes Spektrum, das auch für den Klavierunterricht eine Bereicherung darstellt.

ISBN 978-3-929379-49-5     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Das krisenfeste Kind. Lernen für die Welt von morgen. Von Verena Friederike Hasel

Die Schulen von heute entscheiden darüber, wie unsere Welt morgen aussieht, und ob unsere Kinder gut durch schwierige Zeiten kommen. Künstliche Intelligenz wird immer mehr Aufgaben übernehmen, zahlreiche Jobs werden wegfallen, andere neu entstehen. Verena Friederike Hasel widmet sich der Frage, was und wie Kinder im 21. Jahrhundert lernen sollten. Sie fährt an Orte in Finnland und Deutschland, wo die Zukunft schon begonnen hat.

ISBN 978-3-0369-5022-8     22,00 €  Portofrei     Bestellen 

Wir brauchen eine neue Schule - Ein praktischer Wegweiser für individuelle und kindgerechte Bildungsformen. Von Bianca Höltje

Wenn man die strahlenden Augen eines Kindes beobachtet, während es die Welt um sich herum entdeckt, erkennt man schnell den natürlichen Antrieb zur kindlichen Neugier. »Wann wächst ein Kind frei auf?«, fragt die renommierte Beraterin und Schulleiterin, und gibt uns die Antwort gleich mit: »Wenn es Raum bekommt, um sich zu entdecken.« In der Realität der meisten Schulen wird dieser Entdeckungsraum durch Angst und Druck beschnitten. Durch intensive Recherche und bewegende Erzählungen wirft die Autorin einen scharfen Blick auf schockierende Szenen des Schulalltags, in denen Lehrer die Emotionen ihrer Schüler manipulieren.

ISBN 978-3-98584-242-1     19,99 €  Portofrei     Bestellen

Notsignale aus dem Klassenzimmer. Hilfen und Lösungswege gemeinsam finden. Hrsg. Sigrid Springmann-Preis

Studien belegen: Ca. 20 % der Kinder und Jugendlichen zeigen soziale, psychische oder körperliche Auffälligkeiten. Lehrkräfte und im sozialen Feld Tätige fühlen sich dafür oft unzureichend ausgebildet, betroffene Eltern mangelhaft informiert.
In diesem Handbuch fassen renommierte Expertinnen und Experten aus Medizin, Psychologie und Pädagogik ihr Wissen über häufige Krankheits- und Störungsbilder zusammen. Besprochen werden neben anderen Autismus, AD(H)S, Traumatisierung, sexuelle Gewalt, Anorexie, Depression.
So entstand ein einzigartiger Leitfaden für Schule, Elternhaus und Jugendarbeit, der durch fachkundige Informationen Ängste und Unsicherheiten abbauen kann.

ISBN 978-3-8252-5407-0     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Wie Bildung gelingt. Ein Gespräch von Harald Lesch und Ursula Forstner

Streitschrift für einen Perspektivwechsel in der Bildungsdebatte.

"Wir müssen uns bilden und nicht ausbilden lassen!" - "Wir sollten Menschen und nicht Fächer unterrichten!" An diesen provokanten Forderungen erkennt man sofort: Harald Lesch brennt für das Thema Bildung. Der Physiker, Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator deckt in seinem Diskussionsbuch "Wie Bildung gelingt. Ein Gespräch" die Ursachen der seit fast zwei Jahrzehnten bestehenden Bildungskrise auf.

Zusammen mit den Philosophen Ursula Forstner und Wilhelm Vossenkuhl entwickelt Lesch neue Ideen und überraschende Impulse für ein Umdenken in Schulen und Universitäten.

ISBN 978-3-8062-4083-2     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Wie Bildung gelingt. Ein Gespräch. Von Harald Lesch und Ursula Forstner

Wie gelingt Bildung? Neue Impulse in einer wichtigen Gesellschaftsdebatte. Streitschrift für einen Perspektivwechsel in der Bildungsdebatte.

"Wir müssen uns bilden und nicht ausbilden lassen!" - "Wir sollten Menschen und nicht Fächer unterrichten!" An diesen provokanten Forderungen erkennt man sofort: Harald Lesch brennt für das Thema Bildung. Der Physiker, Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator deckt in seinem Diskussionsbuch "Wie Bildung gelingt. Ein Gespräch" die Ursachen der seit fast zwei Jahrzehnten bestehenden Bildungskrise auf.

ISBN 978-3-534-27351-5     16,00 €  Portofrei     vergriffen 

Globales Lernen im digitalen Zeitalter. Hrsg. Nina Brendel

Digitale Medien und virtuelle Lernumgebungen verändern zunehmend fachdidaktische Zugänge, Inhalte und Methoden. In diesem Zusammenhang werden derzeit Strategien zur "Bildung in der digitalen Welt" und der "Digitalen Grundbildung" bildungspolitisch diskutiert. Wie wird "gestaltbare" Globalisierung in sozialen Netzwerken erfahrbar und wie können partizipative Bildungsprozesse in Schulen, Hochschulen, in der außerschulischen Bildungsarbeit und für Lebenslanges Lernen entwickelt werden?

ISBN 978-3-8309-3900-9     26,90 €  Portofrei     Bestellen