Neu 2015-1.HJ

Weimarer Republik. Von Manfred Weißbecker

Weimarer Republik. Von Manfred WeißbeckerZwei Daten der 9. November 1918 und der 30. Januar 1933 kennzeichnen jenen bedeutsamen Zeitraum, der als "Weimarer Republik" in die Geschichte einging. Ersteres benennt deren Geburtsstunde als Ergebnis einer "halben Revolution", letzteres kündet von ihrem Ende in einer "ganzen Konterrevolution".

ISBN 978-3-89438-572-9     9,90 €  Portofrei     Bestellen

Dienstreise. Leben und Leiden meiner Eltern in der Sowjetunion 1935 bis 1955. Von Andrej Reder

Dienstreise. Leben und Leiden meiner Eltern in der Sowjetunion 1935 bis 1955. Von Andrej RederEin Schicksalsreport - Gabo Lewin und seine Frau Hertha, Jugendfunktionäre und Antifaschisten, flohen 1935 in die Sowjetunion, wo ihr Sohn geboren wurde. 1938 wurde Lewin als faschistischer Spion verurteilt und auf "Dienstreise" geschickt - die Lagerhaft sollte erst 1955 enden.

ISBN 978-3-355-01824-1      18,99 €  Portofrei     Bestellen

Bekenntnisse eines Menschenhändlers. Von Andrea Di Nicola u. Giampaolo Musumeci

Bekenntnisse eines Menschenhändlers. Von Andrea Di Nicola u. Giampaolo MusumeciDas Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen. Ärmliche, mit Flüchtlingen überladene Fischerboote, abgerissene Gestalten in Auffanglagern prägen unser Bild illegaler Immigration dass die Not Zehntausender auch ein äußerst lukratives Geschäft ist, wird uns dagegen kaum bewusst.

ISBN 978-3-95614-029-7     18,95 €  Portofrei     Bestellen

Rapider Wandel (Telepolis). Über Medien und Massenmedien. Von Hans-Jürgen Krug

Rapider Wandel (Telepolis). Über Medien und Massenmedien. Von Hans-Jürgen KrugNeue Techniken, so formulierte der kanadische Medienwissenschaftler Marshall McLuhan schon Ende der 1960er-Jahre, schaffen neue Umwelten. Doch diese neuen Umgebungen bleiben in der Regel zunächst unsichtbar.

ISBN 978-3-95788-027-7     4,99 €  Portofrei      E-Book bestellen

Fortschrittsgeschichten. Für einen guten Umgang mit Technik. Von Marcel Hänggi

Fortschrittsgeschichten. Für einen guten Umgang mit Technik. Von Marcel HänggiWelchen Fortschritt wollen wir? Eine neue, ebenso realistische wie kritische Wahrnehmung von Technik ist dringend gefragt: Denn die drohende Zerstörung unserer Lebensgrundlagen, die wir mit unserer Technik zum großen Teil selbst zu verantworten haben, zwingt uns dazu, nach einem zukunftsverträglichen Umgang mit Technik zu suchen.

ISBN 978-3-596-03220-4     12,99 €  Portofrei     Bestellen

Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise. Von James K. Galbraith, Yanis Varoufakis und Stuart Holland

Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise. Von James K. Galbraith, Yanis Varoufakis und Stuart HollandEin New Deal für Europa! Nach dem spektakulären Regierungswechsel in Griechenland ist die Aufregung in Europa groß – im Zentrum der Diskussionen stehen der neue griechische Finanzminister Yanis Varoufakis und die wirtschaftlichen Verhandlungen, die über die Zukunft Europas entscheiden werden.

ISBN 978-3-95614-051-8    5,00 €  Portofrei    Bestellen

Im Reformhaus. Zur Krise des Bildungssystems. Von Jürgen Kaube

Im Reformhaus. Zur Krise des Bildungssystems. Von Jürgen KaubeDie deutsche Bildungspolitik glänzt durch Kurzatmigkeit und Reformeifer. Kaum ein Jahr vergeht, ohne dass die Kultusministerien umfangreiche Richtlinien und Erlässe verabschieden und deren prompte Umsetzung einklagen. Gleichbehandlung ist das Zauberwort, die Folgen ihrer Verwirklichung bleiben unreflektiert. Mittlerweile wird das Abitur als Instrument der sozialen Chancenverteilung betrachtet. Damit gerät die Schule unter enormen Erwartungsdruck. Geistlose Interpretationen von Statistiken und internationalen Vergleichen sind ein Indiz für die Orientierungslosigkeit hiesiger Bildungspolitik.

ISBN 978-3-86674-407-3     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Seiten