Ketzer

Richtet nicht! Strafrecht & Christentum Bd. 2. Von Eugen Drewermann

Eigentlich weiß es jeder: Fehlbare Menschen können nicht über die Fehler anderer zu Gericht sitzen. Ist wenigstens Gott gerecht? Gott sei Dank nicht! Der Kern der Botschaft Jesu lautet vielmehr: »Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldnern«. Wie gewinnen wir diese Einsicht im Rahmen unseres Strafsystems zurück? Dazu untersucht Eugen Drewermann in diesem Band Vorstellungen des Strafrechts im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. Im Mittelalter haben Papst und Kaiser aus »Gott« ein Mittel ihres Machterhalts gemacht, und beide scheiterten. Das Reich zerfiel in Fürstentümer und Nationalstaaten; die Kirche versuchte die Herrschaft über ihre Gläubigen durch Angst zu erhalten.

ISBN 978-3-8436-1215-9     39,00 €  Portofrei     Bestellen

Die Jakobsbücher. Von Olga Tokarczuk

Den einen galt er als Weiser und Messias, den anderen als Scharlatan und Ketzer. Eine der bedeutendsten Figuren des 18. Jahrhunderts ist er allemal: Jakob Frank, 1726 im polnischen Korolówka geboren, 1791 in Offenbach am Main gestorben. Als Anführer einer mystischen Bewegung, der Frankisten, war Jakob fest entschlossen, sein Volk, die Juden Osteuropas, endlich für die Moderne zu öffnen; zeit seines Lebens setzte er sich für ihre Rechte ein, für Freiheit, Gleichheit, Emanzipation. Tausende Anhänger scharte Jakob um sich, tausende Feinde machte er sich. Und sie alle, Bewunderer wie Gegner, erzählen hier die schier unglaubliche Lebensgeschichte dieses Grenzgängers, den es weder bei einer Religion noch je lange an einem Ort hielt. 

ISBN 978-3-311-10014-0     42,00 €  Portofrei     Bestellen

Jan Hus im Feuer Gottes. Impulse eines unbeugsamen Reformators. Von Eugen Drewermann und Jürgen Hoeren

Jan Hus im Feuer Gottes. Impulse eines unbeugsamen Reformators. Von Eugen Drewermann und Jürgen HoerenJan Hus kritisiert das Machtstreben und die Habgier der Kirche seiner Zeit; er stellt Christus über das Papsttum. Beim Konzil von Konstanz wird seine Lehre verurteilt, 1415 wird er als Ketzer verbrannt.

ISBN 978-3-8436-0649-3     25,00 € Portofrei       Bestellen

Nacht des Ketzers. Ein Roman um Giordano Bruno. Von Andreas Weinek (Erscheinungstermin unbekannt)

Nacht des Ketzers. Ein Roman um Giordano Bruno. Von Andreas WeinekIch habe nichts zu widerrufen, da es nichts zu widerrufen gibt. Europa im 16. Jahrhundert: Die Welt ist im Umbruch, in einem italienischen Kloster genauso wie im Pariser Louvre und am Hof Elisabeth I. von England. Wenn jedes Wort, das die Lehren der Kirche in Frage stellt, ein Todesurteil bedeuten kann, ist es besser zu schweigen.

ISBN 978-3-943835-59-5    9,99 €  Portofrei      Bestellen

Nachdruck 2015

Hexenwahn in Franken. Hrsg. Markus Mergenthaler

Hexenwahn in Franken. Hrsg. v. Markus MergenthalerDer Übergang vom Mittelalter in die Neuzeit muss eine große Verunsicherung bei der damaligen Bevölkerung ausgelöst haben und führte in eine düstere, mit rationalem Denken nicht erklärbare Epoche: Die Zeit der Hexenverfolgungen.

ISBN 978-3-89754-452-9     39,90 €  Portofrei     Bestellen

Ketzer. Von Leonardo Padura

Ketzer von Leonardo PaduraHavanna, 27. Mai 1939. Die MS St. Louis, ein Linienschiff der Hapag-Reederei Hamburg, fährt im Hafen ein. An Bord: 937 jüdische Flüchtlinge aus Deutschland. Der achtjährige Daniel Kaminsky wartet an Land und sieht Vater, Mutter und Schwester winken.

ISBN 978-3-293-20696-0      16,95 €  Portofrei      Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015