Papst Franziskus

Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft. Enzyklika. Von Papst Franziskus

»Wir sitzen alle in einem Boot!« - Der Ausruf von Franziskus angesichts der Coronakrise ist heute schon legendär und fasst viel von dem zusammen, was den Papst nicht nur in diesen turbulenten Tagen umtreibt. In seiner neuen Enzyklika stellt er die Zusammenhänge von den konkreten Erfahrungen im Alltag und den globalen Entwicklungen her, immer wieder auch mit Blick auf Corona. Der Papst fragt: Wie kann sich die Welt nach der Pandemie weiterentwickeln? Wie können wir den sozialen Zusammenhalt weiter pflegen, der sich in so vielen Facetten geäußert hat? Welche Schwachstellen unserer Gesellschaft hat die Pandemie offengelegt, im Kleinen wie im Großen? Und was kann die Kirche und jeder Einzelne tun?

ISBN 978-3-451-39013-5     14,00 €  Portofrei     Bestellen

„Mit Frieden gewinnt man alles.“ Im Gespräch mit Dominique Wolton über Politik und Gesellschaft von Papst Franziskus und Dominique Wolton

Die Welt befindet sich im Umbruch. Immer mehr Menschen haben Sorgen und Ängste. Im Gespräch mit dem französischen Soziologen Dominique Wolton analysiert Papst Franziskus die Veränderungen, spricht über Chancen und Risiken. Deutlich zeigt der Papst auf, was zu tun ist, entwirft Skizzen für eine gemeinsame Zukunft. Wie noch in keinem Buch zuvor geht er in die Tiefe, diskutiert leidenschaftlich und richtet konkrete Appelle an die Welt, herausgefordert vom scharfsinnigen Denker Wolton. Fesselnd, überraschend und eine große intellektuelle Bereicherung. Die Gespräche fanden bei insgesamt zwölf Begegnungen in sehr privatem Rahmen statt. Dominique Wolton stellt fest: "In sozialer Hinsicht ist er ein bisschen franziskanisch, in intellektueller Hinsicht ein bisschen dominikanisch, in politischer Hinsicht ein bisschen jesuitisch ... Und in jedem Fall sehr menschlich. Wahrscheinlich brauchte es noch sehr viel mehr, um seine Persönlichkeit zu begreifen ..."

ISBN 978-3-451-38182-9     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Für eine Wirtschaft, die nicht tötet. Von Papst Franziskus

Beim Welttreffen der Volksbewegungen in Bolivien hat Papst Franziskus die Kernanliegen seiner zentralen Schriften "Evangelii gaudium" und "Laudato si" wie in einem Brennglas auf den Punkt gebracht. Er fordert eine "Umkehr der Herzen" und neue soziale und wirtschaftliche Strukturen, die niemanden mehr systematisch von einem "guten Leben" ausschließen.

Laudato si'. Enzyklika - Gelobt seist du, mein Herr. Von Papst Franziskus

Laudato si'. Enzyklika - Gelobt seist du, mein Herr. Von Papst FranziskusIn seiner Enzyklika mit dem Titel "Laudato si'" (Gelobt seist du) beschäftigt sich Papst Franziskus als erster Papst der Geschichte ausschließlich mit ökologischen Fragen.

ISBN 978-3-7462-4288-0     6,95 €  Portofrei      Bestellen

Kostenloser Download (pdf)

Korruption und Sünde. Eine Einladung zur Aufrichtigkeit. Von Papst Franziskus

Korruption und Sünde. Eine Einladung zur Aufrichtigkeit. Von Papst FranziskusEin Nachdenken über den Zusammenhang von persönlichem und sozialem Handeln am Beispiel von Korruption und Sünde, über Verstrickungen aufgrund persönlicher Schwäche und über Möglichkeiten der Wachsamkeit und Prävention.

ISBN 978-3-451-06684-9     7,99 €  Portofrei       Bestellen

Die Freude des Evangeliums von Papst Franziskus

Die Freude des Evangeliums von Papst FranziskusDas Apostolische Schreiben "Evangelii gaudium" über die Verkündigung des Evangeliums in der Welt von heute. Mit einer Einführung von Bernd Hagenkord . Das vollständige Dokment plus Einführung und Themenschlüssel.

ISBN 978-3-451-33492-4     10,00 €  Portofrei      Bestellen

Kostenloser Download  →  PDF-Dokument

Das Interview mit Papst Franziskus von Franziskus und Antonio Spadaro

Das Interview mit Papst Franziskus von Franziskus und Antonio Spadaro»Das Gespräch zwischen Papst Franziskus und Antonio Spadaro ist ein Lichtmoment in der Kirchen- und Papstgeschichte. Es öffnet Horizonte. Das lässt hoffen. Es ist eine dienende und eine lernende Kirche, die hier zutage tritt, mit einem Papst, der selber lernen will. Das ist neu.« (Andreas R. Batlogg SJ)
ISBN 978-3-451-33488-7       5,00 €  Portofrei       Bestellen