Das Interview mit Papst Franziskus von Franziskus und Antonio Spadaro

Das Interview mit Papst Franziskus von Franziskus und Antonio Spadaro»Das Gespräch zwischen Papst Franziskus und Antonio Spadaro ist ein Lichtmoment in der Kirchen- und Papstgeschichte. Es öffnet Horizonte. Das lässt hoffen. Es ist eine dienende und eine lernende Kirche, die hier zutage tritt, mit einem Papst, der selber lernen will. Das ist neu.« (Andreas R. Batlogg SJ)
ISBN 978-3-451-33488-7       5,00 €  Portofrei       Bestellen

»Sensationell« (Der Spiegel)

»Revolutionär« (Corriere della Sera)

»Überraschungspapst« (New York Times)

Mehr Infos...

Papst: Vernichtende Kritik am Kapitalismus. Franziskus hält das Wirtschaftssystem für schädlich. In seinem ersten Schreiben geisselt er «egoistische Steuerhinterziehung», «neue Götzen» und «zügellosen Konsumismus». Die Kritik im Wortlaut. → Handelszeitung.ch vom 26.11.2013

Apostolisches Schreiben Evangelii Gaudium des Heiligen Vaters Papst Franziskus an die Bischöfe, an de Priester und Diakone, an die Personen geweihten Lebens und an die christgläubigen Laien über die Verkündigung des Evangeliums in der Welt von heute. → PDF-Dokument

 

 

 

Erstellt: 05.12.2013 - 14:43  |  Geändert: 02.12.2020 - 18:03