I:MK

Die Generation Man-müsste-mal. Eine Streitschrift. Von Claudia Langer

Die Generation Man-müsste-mal. Eine Streitschrift. Von Claudia LangerMan müsste mal weniger Fleisch essen, langsamer fahren, weniger fliegen, zu Ökostrom wechseln und überhaupt keine Dinge kaufen oder tun, die ja was? das Leben unserer Kinder, ja unserer Enkel und Urenkel ruinieren.

ISBN 978-3-426-27576-4     18,00 €  Portofrei      Bestellen

Auf Rehwildjagd mit Jesus. Von Joe Bageant

Auf Rehwildjagd mit Jesus. Von Joe BageantMeldungen aus dem amerikanischen Klassenkampf. Essay. In dieser erstmals in deutscher Sprache vorliegenden Sammlung essayistischer Reportagen konfrontiert uns Joe Bageant auf ebenso erschütternde wie humorvolle Weise mit dem Alltag des amerikanischen Proletariats. 

ISBN 978-3-940884-92-3      18,90 €  Portofrei      Bestellen

Prolls. Die Dämonisierung der Arbeiterklasse. Essay. Von Owen Jones

Prolls. Die Dämonisierung der Arbeiterklasse. Essay. Von Owen JonesMedien und Politiker stempeln eine wachsende unterprivilegierte Bevölkerungsgruppe als rücksichtslos, dumm und kriminell ab. Die Mitglieder dieser Klasse werden mit einem haßerfüllten Wort bedacht: "Prolls".

ISBN 978-3-940884-79-4      18,90 €  Portofrei      Bestellen

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv IV, Bibliothek des Widerstands Band 24

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv IV, Band 24

Bibliothek des Widerstands Band 24 mit DVD
Kein Castor nach Gorleben, kein Castor nach Ahaus! Seit Jahrzehnten wehren sich die Betroff enen in den Regionen gegen die geplante Endlagerung des strahlenden Mülls. Die Erfahrungen der Asse zeigen: Es gibt kein sicheres Endlager. 

ISBN 978-3-942281-26-3     29,90 €  Portofrei    Bestellen

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv III, Bibliothek des Widerstands Band 23

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv III, Band 23Bibliothek des Widerstands Band 23 mit DVD
Atomkraftwerke sind potentielle Killermaschinen. Im Umkreis der Kraftwerke steigen die Krebsraten unverhältnismäßig an. Insbesondere Kinder sind immer stärker von Leukämie betroffen. 

ISBN 978-3-942281-02-7      29,90 €  Portofrei     Bestellen

Häuserkampf I: Wir wollen alles - der Beginn einer Bewegung, Bibliothek des Widerstands Band 21

Häuserkampf I, Bibliothek des Widerstands Band 21Bibliothek des Widerstands Band 21 mit DVD
Der Schwung der 68er Bewegungen war verflogen, die politische Klasse schien sich gefangen zu haben. Tatsächlich tauchten die Ideen nur an anderen Stellen auf, völlig unangemeldet. Die SchülerInnenbewegung entstand, in den Heimen rebellierten die ›Schwererziehbaren‹, die Jugendzentrumsbewegung kämpfte um selbstverwaltete Räume, Jungarbeiter wollten nicht länger werden, was ihre Väter geworden sind, und viele ›Gastarbeiter‹ hörten auf, stumm zu malochen.

ISBN 978-3-942281-05-8      29,90 €  Portofrei       Bestellen

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv II, Bibliothek des Widerstands Band 19

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv II, Band 19Bibliothek des Widerstands Band 19 mit DVD
Dies ist die umfangreichste Chronologie des Kampfes gegen die Atomkraft in Deutschland von ihren Anfängen bis zum Jahr 2011. Die Bewegung ist nun knapp vierzig Jahre aktiv und wächst noch immer.

ISBN 978-3-942281-17-1      29,90 €  Portofrei     Bestellen

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv I, Bibliothek des Widerstands Band 18

Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv I, Band 18Bibliothek des Widerstands Band 18 mit DVD
Es begann in Wyhl am Oberrhein, der Funke sprang über in die Elbmarsch noch Brokdorf, ins niedersächsische Grohnde und ins bayerische Wackersdorf. Was als regionale Protestbewegung von Winzern und Bauern begann, wurde innerhalb kurzer Zeit zu einem Flächenbrand. Die Anti-Atom-Bewegung ist die älteste Protestbewegung Deutschlands, ihre Facetten reichen vom zivilen Protest der verschiedenen Bürgerinitiativen bis zum militanten Widerstand der radikalen Linken.

ISBN 978-3-942281-01-0       29,90 €  Portofrei      Bestellen

Die blutigen Tage von Genua - G8-Gipfel, Widerstand und Repression, Bibliothek des Widerstands Band 17

Die blutigen Tage von Genua, Bibliothek des Widerstands Band 17Bibliothek des Widerstands Band 17 mit DVD
Eine Blutlache breitet sich auf der Piazza Alimonda im Herzen Genuas aus. Von einer Polizeikugel aus nächster Nähe tödlich getroffen bricht Carlo Giuliani zusammen. Das Datum: Der 20. Juli 2001. Die Zeit: der frühe Nachmittag. Carlo Giuliani wurde nur 23 Jahre alt. Der 20-jährige Carabinieri Mario Placanica tötet ihn mit einem auf den Kopf abgefeuerten Schuß. In diesem Schuß kulminiert die von der italienischen Regierung angeheizte Polizeigewalt in einem politischen Mord. Silvio Berlusconi setzte das G8-Gipfeltreffen unbeeindruckt fort. Diese Strategie der Spannung hatte bereits vor dem G8-Treffen begonnen.

ISBN 978-3-942281-87-4      24,90 €  Portofrei     Bestellen

Seiten