Krysmanski, Hans-Jürgen

Hans Jürgen Krysmanski → Wikipedia  | → Power Structure Research

Wie Eliten Macht organisieren. Bilderberg & Co.: Lobbying, Think Tanks und Mediennetzwerke Von Björn Wendt (Hrsg.)

Wie Eliten Macht organisieren. Bilderberg & Co.: Lobbying, Think Tanks und Mediennetzwerke Von Björn Wendt (Hrsg.) Politikverdrossenheit und sinkende Wahlbeteiligung sind auch darauf zurückzuführen, dass Menschen sich machtlos wähnen und das Gefühl haben, dass "die da oben" sowieso alles im Alleingang entscheiden.

Doch wer sind "die da oben"? Wer sind die Eliten und Mächtigen in unserer Gesellschaft? Welchen Einfluss üben sie auf politische Entscheidungsprozesse aus? Und vor allem: Wie organisieren sie das?

ISBN 978-3-89965-696-1     19,80 €  Portofrei     Bestellen

Die letzte Reise des Karl Marx. Von Hans Jürgen Krysmanski

Die letzte Reise des Karl Marx von Hans Jürgen KrysmanskiEin Muss (und Genuss) für alle, die sich für Karl Marx interessieren. Zu Beginn des Jahres 1882 reist Karl Marx, um die Folgen diverser Krankheiten zu lindern, über Paris, Marseille und Algier nach Monte Carlo, wo er für einige Wochen in die Kasinobourgeoisie eintaucht und ihr Milieu studiert.

Von Marx-Biographen bisher weitgehend unbeachtet, zeigt Hans Jürgen Krysmanski die Bedeutung dieser letzten Reise nicht zuletzt auch für das Verständnis des Werks von Karl Marx.

ISBN 978-3-86489-072-7      10,00 €  Portofrei       Bestellen

Hirten & Wölfe. Von Hans J. Krysmanski

HIrten & Wölfe von Hans J. KrysmanskiDas Interesse an den Reichen und Mächtigen dieser Welt wächst, je mehr Globalisierung und Privatisierung Hand in Hand gehen. Dennoch sind die Oberschichten - längst die wichtigsten Geldgeber und 'Kunden' - von den Sozialwissenschaften immer noch weitgehend unerforscht.

ISBN 978-3-89691-602-0     29,90 €  Portofrei     Bestellen

0,1% Das Imperium der Milliardäre. Von Hans Jürgen Krysmanski

0,1% Das Imperium der Milliardäre. Von Hans Jürgen KrysmanskiIm Durchschnitt haben die reichsten 0,1 Prozent der Westeuropäer in den vergangenen fünfzehn Jahren ihr Vermögen schätzungsweise verdreifacht. Auch die laut Manager Magazin fünfhundert reichsten Deutschen sind in dieser Zeit reicher geworden. Eine vergleichsweise geringe Zahl von Individuen ist netzwerkartig über die ganze Erde verteilt. Sie haben als Geldgeber ungeheure, unkontrollierte Macht.

ISBN 978-3-86489-090-1    17,99 €  Portofrei       Bestellen