Chronik

Mittwoch, 24.Februar 2016, 20 Uhr: Wie religionsfreie Erziehung gelingen kann. Vortrag mit Ulrike von Chossy u. Michael Bauer

Erziehen ohne Religion. Argumente und Anregungen für Eltern. Von Ulrike von Chossy u. Michael BauerMehr als ein Drittel der Deutschsprachigen bezeichnet sich als religionsfrei - Tendenz steigend. Dieser gesellschaftliche Trend wirft eine wichtige Frage auf: Wie können Eltern ihre Kinder ohne Rückgriff auf Werte und Vorstellungen aus den Religionen erziehen? Die Autoren Ulrike von Chossy, Leiterin der Humanistischen Grundschule Fürth, und Michael Bauer, Vorstand des Schulträgers HVD Bayern, skizzieren, wie es gelingt, eine nicht-religiöse Haltung in der Erziehung einzunehmen.

Donnerstag, 18. Februar 2016 20 Uhr: Buchpräsentation "Die Räuberbande von Leonhard Frank". Mit Michael Henke

Die Räuberbande. Von Leonhard FrankBuchpräsentation: Die Räuberbande von Leonhard Frank

Conference und Lesung mit Michael Henke, 1. Vorsitzender der Leonhard-Frank-Gesellschaft e.V.

Aus Anlass der Neuerscheinung der „Räuberbande“ von Leonhard Frank im Milena Verlag Wien veranstaltet die Leonhard-Frank-Gesellschaft in Kooperation mit der Buchhandlung „Neuer Weg“ ein

Preisausschreiben

01.12.2015 Kinderbuch-Vorstellung 2015 Fotos

Einen fröhlichen Abend voller Literaturbegeisterung und Informationen über Neuerscheinungen für Junge Leser verbrachten ca. 60 BesucherInnen im Buchladen Neuer Weg am 01. Dezember 2015. 

Britta Kiersch präsentierte neue Bilderbücher, Sachbücher, Weihnachtsbücher, Geschichten zum Vor- und Selbstlesen für Kinder und Jugendliche abseits vom Mainstream, und der Jugendleseclub 'Lesezeichen' bereicherte ferner den Abend mit szenischen Beiträgen, aus einigen der vorgestellten Bücher. 

Abgerundet wurde der Abend mit Leckereien und regen Gesprächen zwischen alten und jungen LiteraturliebhaberInnen.

Die Liste der vorgestellten Bücher finden Sie hier.

8.Juli 20:15 Uhr Deutschland ist im Krieg - mit Bundeswehr und Rüstungsexporten

Die Vorträge von Andreas Zumach im Buchladen Neuer Weg haben Tradition. Wer jemals an einem seiner Vorträge teilgenommen hat, schätzt das profunde Wissen und die anschauliche Art mit der Andreas Zumach auch komplexe Sachverhalte anschaulich auf den Punkt bringt. Für Fragen und Diskussion besteht ausgiebig Gelegenheit.

18.4.2013 um 20:15 Uhr: Griechenland - zwischen Verzweiflung und Aufbegehren

Paul Michel war Oktober 2012 mit einer Delegation des Sozialforums München in Athen, um sich an Ort und Stelle ein Bild von der sozialen Lage zu machen. Er hatte dabei Gelegenheit, ausführlich mit politisch aktiven Menschen aus dem Linksbündnis Syriza und sozialen Selbsthilfeinitiativen zu sprechen.

Dienstag, 8.Dezember 2015 um 20 Uhr: „Grüße und Küsse an Alle – Die Geschichte der Familie von Anne Frank. Lesung mit Mirjam Pressler

08.12.15.Lesung Mirjam Pressler

Wir laden ein zur Lesung mit Mirjam Pressler „Grüße und Küsse an Alle – Die Geschichte der Familie von Anne Frank. „Grüße und Küsse an Alle“ stand im Frühjahr diesen Jahres im Mittelpunkt der Städteleseaktion „Frankfurt liest ein Buch“.

Der Verein Würzburg liest e.V. hat die bekannte Autorin und Übersetzerin der Tagebücher von Anne Frank in Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit und der KHG zu einer Lesung in den David-Schuster- Saal des Shalom Europa eingeladen.

27.11.2015 Literatur zur Abendstunde 2015 Fotos

Die Flut der jährlichen Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt ist mit nahezu 100.000 Titeln für die meisten Buchinteressierten kaum mehr zu überblicken. Die Buchhändlerinnen und Buchhändler vom Buchladen Neuer Weg haben auch dieses Jahr in "Literatur zur Abendstunde" Orientierungshilfe geboten: 

Im Laufe des Abends haben die über 40 Gäste Empfehlungen jenseits von Bestsellerlisten bekommen. Schöne und lesenswerte Neuerscheinungen aus den Bereichen Romane, Krimis, Sachbücher wurden von Dagmar Dauerer, Ursula Drescher, Erich Dürrschmidt, Britta Kiersch, Manfred Kunz und Michael Meyer vorgestellt. Im Anschluss ein gemütliches Beisammensein bei Sekt und Köstlichkeiten aus dem vorgestellten Kochbuch.

Die Liste der vorgestellten Bücher finden Sie hier.

 

27. November 2015, 20 Uhr: Literatur zur Abendstunde

27. November 2015, 20:15 Uhr: Literatur zur AbendstundeSie suchen eine Empfehlung jenseits der Bestsellerlisten? Sie möchten neue Autoren und Verlage kennen lernen? Sie suchen das passende Buchgeschenk?

Dann sind Sie bei uns genau richtig: Unsere Buchhändlerinnen und Buchhändler haben für Sie die wichtigsten, schönsten, lesenswertesten Neuerscheinungen ausgewählt: packende Romane, spannende Krimis und außergewöhnliche Sachbücher zum Selberlesen und Verschenken.

Seiten