Stichworte zur Zeit. Ein Glossar. Hrsg. Heinrich-Böll-Stiftung

Die Frage »Wie wollen wir in Zukunft leben?« ist in aller Munde. Aber in welcher Welt leben wir eigentlich jetzt gerade? So banal es klingt: Es braucht Abstand, um das eigene Jetzt klarer sehen zu können. Gerade in Krisenzeiten kommt es darauf an, besser zu verstehen, was vor sich geht. Deshalb wiederholt die Heinrich-Böll-Stiftung – 40 Jahre nach den »Stichworten zur geistigen Situation der Zeit« – das Experiment und befragt Intellektuelle zu zentralen gesellschafts- und kulturdiagnostischen Stichworten unserer Zeit. Und was im Einzelnen assoziativ ist, wirft als Ganzes Licht auf das Unbekannte und Übersehene unserer Gesellschaft. Von A bis Z mit diesem Buch auf der Höhe der Zeit.

ISBN 978-3-8376-5382-3     19,50 €  Portofrei     Bestellen

 

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Die einzelnen Kapitel als Leseproben

Presse:

»Das Buch [...] kann allen, die up to date sein möchten in Bezug auf gesellschaftliche Transformationsprozesse, nur zur Anschaffung empfohlen werden. Es leistet einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung der Gesellschaft über sich selbst.« Marcel Remme, www.lehrerbibliothek.de, 06.12.2020

Interview mit Jens Balzer

Interview mit Rahel Jaeggi

der Freitag, Buch der Woche

Video-Vortragsreihe zum Buch

Der Herausgeber:

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist eine grüne politische Stiftung, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk. Sie arbeitet mit über hundert Partnerprojekten in 60 Ländern zusammen und unterhält Büros in mehr als 30 Ländern. Informationen unter: www.boell.de.

 

Erstellt: 17.12.2020 - 09:18  |  Geändert: 17.12.2020 - 09:25