Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs

Philosophiegeschichte und Geschichtsphilosophie - Vorlesungen, Teilbd.2 Von Wolfgang Harich

Philosophiegeschichte und Geschichtsphilosophie - Vorlesungen, Teilbd.2  Von Wolfgang HarichSchriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs | Band 6.2
Vom Entwicklungsgedanken der Aufklärung bis zur Gegenwartskritik. Den Vorlesungen kommt mit Blick auf Harichs politische Philosophie eine in ideengeschichtlicher Perspektive grundlegende Funktion zu. Nie wieder äußerte er sich zu den vorgestellten Themen derart ausführlich und detailreich wie in dem hier vorgelegten Programm.

ISBN 978-3-8288-3649-5     49,95 €  Portofrei     Bestellen

Ökologie, Frieden, Wachstumskritik. Von Wolfgang Harich

Ökologie, Frieden, Wachstumskritik. Von Wolfgang HarichSchriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs | Band 8

1975 erschien Harichs „Kommunismus ohne Wachstum“ – das erste Werk eines Marxisten, das sich mit den ökologischen Herausforderungen unserer Gegenwart beschäftigte. Harichs Thesen wurden seinerzeit breit diskutiert. Dies führte dazu, dass er in den folgenden Jahren sein ursprüngliches Konzept mehrfach überarbeitete und ergänzte.

ISBN 978-3-8288-3591-7     34,95 €  Portofrei     Bestellen

An der ideologischen Front. Hegel zwischen Feuerbach und Marx. Von Wolfgang Harich

An der ideologischen Front. Hegel zwischen Feuerbach und Marx. Von Wolfgang Harich

Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs | Band 5
Wolfgang Harich (1923 1995) zählt zu den wichtigen und streitbaren Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Befreundet mit Georg Lukács, Bertolt Brecht und Ernst Bloch wirkte er als Philosoph, Historiker, Literaturwissenschaftler und durch sein praktisches politisches Engagement.

ISBN 978-3-8288-3156-8      44,95 €  Portofrei       Bestellen

Schriften zur Anarchie. Von Wolfgang Harich

Schriften zur Anarchie. Von Wolfgang HarichSchriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs | Band 7
Zur Kritik der revolutionären Ungeduld und Die Baader-Meinhof-Gruppe.
1971 erschien Wolfgang Harichs Zur Kritik der revolutionären Ungeduld . Diese Abrechnung mit dem alten und dem neuen Anarchismus erregte viel Aufsehen.

ISBN 978-3-8288-3464-4      39,95 €  Portofrei       Bestellen

Herder und das Ende der Aufklärung. Von Wolfgang Harich

Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs: Herder und das Ende der Aufklärung. Von Wolfgang HarichSchriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs | Band 4
Wolfgang Harich (1923-1995) zählt zu den wichtigen und streitbaren Intellektuellen des 20. Jahrhunderts.
Befreundet mit Georg Lukács, Bertolt Brecht und Ernst Bloch wirkte er als Philosoph, Historiker, Literaturwissenschaftler und durch sein praktisches politisches Engagement.

ISBN 978-3-8288-3155-1      39,95 €  Portofrei       Bestellen

Widerspruch und Widerstreit - Studien zu Kant. Von Wolfgang Harich

Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs: Widerspruch und Widerstreit - Studien zu Kant. Von Wolfgang HarichSchriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs | Band 3
Wolfgang Harich (1923-1995) zählt zu den wichtigen und streitbaren Intellektuellen des 20. Jahrhunderts.
Befreundet mit Georg Lukács, Bertolt Brecht und Ernst Bloch wirkte er als Philosoph, Historiker, Literaturwissenschaftler und durch sein praktisches politisches Engagement.

 ISBN 978-3-8288-3154-4     39,95 € Portofrei      Bestellen

Logik, Dialektik und Erkenntnistheorie. Von Wolfgang Harich

Logik, Dialektik und Erkenntnistheorie. Von Wolfgang Harich

Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs | Band 2
Der vorliegende Band präsentiert Harichs Studien zur Logik, zum Verhältnis von Logik und Dialektik sowie zur Erkenntnistheorie, an denen er Zeit seines Lebens arbeitete. Bereits 1941/1942 wandte sich Harich erstmals diesem Themenfeld zu.

ISBN 978-3-8288-3411-8     44,95 €  Portofrei      Bestellen

Seiten