Sämtliche Schriften (Studienausgabe) von Alexander von Humboldt

Alexander von Humboldt, aus einer preußischen Adelsfamilie stammend, war Forschungsreisender, Naturwissenschaftler, Homme de Lettres, bekannt mit allen großen Dichtern und Denkern und der internationalste Publizist seiner Zeit. Neben zahlreichen Büchern veröffentlichte er an die 1.000 Artikel und Essays. Diese Schriften erschienen in 15 Sprachen in 1.240 internationalen Zeitungen und Journalen auf fünf Kontinenten - und wurden nach seinem Tod nie gesammelt herausgegeben und auch einzeln größtenteils nie wieder nachgedruckt.

Die von einem Team um die international renommierten Humboldt-Experten Oliver Lubrich und Thomas Nehrlich herausgegebene "Berner Ausgabe Sämtlicher Schriften" hebt diesen ungeheuren Schatz.

ISBN 978-3-423-59088-4     250,00 €  Portofrei     Bestellen

Neben seinen Forschungsergebnissen enthalten Humboldts Schriften zahllose Informationen zu seinem Leben. Seine Biografie wird auf dieser Grundlage neu zu schreiben sein. Vor allem aber sind seine Schriften eine Einladung zur Reise - und zur Lektüre.

Band I: 1789-1799, herausgegeben von Sarah Bärtschi und Yvonne Wübben (96 Erstdrucke, 11 Nachdrucke, 586 S.)

Band II: 1800-1809, herausgegeben von Sarah Bärtschi und Rex Clark (77 Erstdrucke, 25 Nachdrucke, 826 S.)

Band III: 1810-1819, herausgegeben von Michael Strobl und Jobst Welge (67 Erstdrucke, 18 Nachdrucke, 735 S.)

Band IV: 1820-1829, herausgegeben von Michael Strobl und Norbert D. Wernicke (105 Erstdrucke, 30 Nachdrucke, 1104 S.)

Band V: 1830-1839, herausgegeben von Bernhard Metz und Thomas Nehrlich (87 Erstdrucke, 13 Nachdrucke, 480 S.)

Band VI: 1840-1849, herausgegeben von Jutta Müller-Tamm und Michael Strobl (129 Erstdrucke, 6 Nachdrucke, 586 S.)

Band VII: 1850-1859, herausgegeben von Joachim Eibach und Thomas Nehrlich (188 Erstdrucke, 16 Nachdrucke, 591 S.)

Band VIII: Werkzeuge, Redaktion: Norbert D. Wernicke (Personen- und Ortsregister, Glossare, Inhalts- und Quellenverzeichnis, Einführung und Editorischer Bericht, 736 S.)

Band IX: Übertragungen, Redaktion: Corinna Fiedler (127 Übersetzungen der nicht auf Deutsch erschienenen Texte, 512 S.)

Band X: Durchquerungen, Redaktion: Johannes Görbert (21 Transversalkommentare, die Fragestellungen durch das gesamte Corpus sichtbar machen, 668 S.)
Humboldts Schriften bieten viele Entdeckungen und enthalten zahlreiche Informationen zu seinem Leben. Vor allem aber sind seine Schriften eine Einladung zur Reise - und zur Lektüre.

Mehr Infos...

Presse:

»Man sollte nicht erschrecken vor dem riesigen Angebot, sondern die Inhaltsverzeichnisse durchschlendern wie eine unbekannte Stadt. Was heißt hier Stadt!? Es ist eine Welt, ja das Universum. So wie er es kannte.« Arno Widmann, Frankfurter Rundschau, August 2019

»Seine Experimente, Theorien und ihre literarisch anspruchsvolle sowie bewegende Beschreibung vermittelten ein neues Verständnis von Mensch und Umwelt, welches ohne Himmel und Hölle, Schuld und Gnade, Heilige und Götter auskam.« Ulrike Knöfel, Nils Minkmar, Tobias Rapp - DER SPIEGEL, September 2019

»Eine Sensation: Die Berner Ausgabe vereint zum ersten Mal alle Aufsätze, Artikel und Abhandlungen Alexander von Humboldts.« Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung, August 2019

»Dem Autor angemessen, eine Edition der Superlative.« Kristian Köchy, Frankfurter Allgemeine Zeitung, August 2019

»Er war so vermessen, mit unstillbarem Wissensdurst die Welt neu zu vermessen und schaffte etwas - dafür braucht's normalerweise 20 Leben, mindestens.« Peter Pisa, Kurier, August 2019

»Was dtv hier publiziert, ist schlicht berauschend und ein Must-have für alle, die schöne Bücher und die Geschichte des Mediums lieben: Auf sage und schreibe 6320 Seiten wird Humboldts riesiges Gesamtwerk präsentiert.« Lesen (Orell Füssli Thalia AG), Juli 2019

»Fast 7000 Seiten voller Wissenschaftshistorie und Selbstversuche, Reise- und Abenteuerberichte, eine Wunderkammer des Wissens und der Wissbegierde.« Wolfgang Paterno, profil, Juli 2019

»Die Schriften zeigen auch: Der vielsprachige und kosmopolitische Humboldt war weniger Preuße als vielmehr ein Weltbürger.« Marc Engelhardt, Freie Presse, Juli 2019

Alexander von Humboldt auf Wikipedia

 

TV Berlin Spezial - 250 Jahre Humboldt → TV.Berlin Youtube 24.07.2019

Alexander von Humboldt: Der erste Wikipedianer? → Terra X Youtube 05.05.2019

Erstellt: 17.09.2019 - 08:03  |  Geändert: 20.09.2019 - 19:31

Verlag: