Biografie

Vom Gehorsam zur Freiheit. Von Ferdinand Schlingensiepen

Vom Gehorsam zur Freiheit. Von Ferdinand SchlingensiepenSechs Porträts von Menschen, die sich zum Widerstand gegen das NS-Regime entschlossen und aktiv wurden: Sophie Scholl, Helmuth James von Moltke, Adam von Trott zu Solz, Dietrich Bonhoeffer, der englische Bischof George Bell und der Gefängnispfarrer Harald Poelchau.

ISBN  978-3-423-34810-2     12,90 €  Portofrei      Bestellen

Johann Sebastian Bach. Ein Film (2 DVD) von Lothar Bellag

Johann Sebastian Bach. Ein Film (2 DVD) von Lothar BellagEpisoden aus dem Leben des großen Musikers, dessen 300. Geburtstag 2009 weltweit gefeiert wird. Die Reihe beginnt mit einer Geschichte aus dem Jahr 1717, die recht unterschiedlich überliefert ist. Am Hofe August des Starken in Dresden gab damals der französische Orgelvirtuose Louis Marchand den Ton an.

EAN 4031778960216      24,95 €  Portofrei       Bestellen

Die Bachs. Eine deutsche Familie. Von Klaus-Rüdiger Mai

Die Bachs. Eine deutsche Familie. Von Klaus-Rüdiger Mai'Mit der abenteuerlichen Flucht des Lutheraners Veit Bach in den religiösen Wirren des 16. Jahrhunderts aus Ungarn nach Thüringen tritt eine der bemerkenswertesten Musikerdynastien Deutschlands auf den Plan.

ISBN  978-3-548-61242-3     12,99 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2014

Helmut Schmidt und der Scheißkrieg. Von Sabine Pamperrien

Helmut Schmidt und der Scheißkrieg. Von Sabine PamperrienDie Biografie 1918 bis 1945. Er kam von einer demokratischen Reformschule und musste acht lange Jahre in Uniformen des Hitler-Staates dienen. Niemand durfte wissen, dass er aus Sicht der Nazis ein "Vierteljude" war, und doch wurde er Offizier mit glänzenden Beurteilungen. Mit Hilfe des Privatarchivs von Helmut Schmidt und zahlreicher bisher unbekannter Quellen beleuchtet Sabine Pamperrien einen Lebensabschnitt, der bisher unerforscht blieb.

ISBN  978-3-492-05677-9     19,99 €  Portofrei       Bestellen

Von Berlin nach Buenos Aires. Von Jeanette Erazo Heufelder

Von Berlin nach Buenos Aires. Von Jeanette Erazo HeufelderEllen Marx. Deutsch-jüdische Emigrantin und Mutter der Plaza de Mayo. Die Berlinerin Ellen Marx, geborene Pinkus (1921–2008), ist achtzehn, als sie mit ihrer jüdischen Pfadfindergruppe 1939 auf einem der letzten Passagierschiffe nach Argentinien emigrieren kann.

ISBN  978-3-86331-186-5      22,00 €  Portofrei       Bestellen

Jenny Marx, 2 Bde. Die Biographie / Die Briefe. Von Angelika Limmroth

Jenny Marx, 2 Bde. Die Biographie / Die Briefe. Von Angelika LimmrothJenny Marx: eigenwillig und engagiert, klug und gebildet, eine starke, schöne Frau an der Seite eines der bekanntesten Männer der Weltgeschichte. Behütet aufgewachsen in einer zum Beamtenadel gehörenden Familie mit gehobenem Lebensstandard und gesellschaftlichem Ansehen, entschied sich Jenny von Westphalen dennoch für das Leben mit dem politisch agierenden, unbequemen und von der Verwandtschaft und Gesellschaft abgelehnten, vier Jahre jüngeren Karl Marx. Hier galt Dantes Satz: "Schwach ist eine Liebe, die sich noch in Worten fassen lässt."

ISBN 978-3-320-02298-3      54,00 €  Portofrei      Bestellen

Der Weg nach unten. Von Franz Jung

Der Weg nach unten. Von Franz JungAls expressionistischer Dichter, Dada-Trommler, Freiwilliger und Deserteur des 1. Weltkriegs, Aktivist des Spartakusbundes, Mitbegründer der KAPD, Vagabund, Schiffsentführer, Leiter einer russischen Zündholzfabrik, Wirtschaftsanalytiker und Börsenspekulant war Franz Jung schon zu Lebzeiten eine Legende.

ISBN  978-3-89401-777-4       18,00 €  Portofrei        Bestellen

Seiten