Mission. Auf dem Weg zu einer neuen Wirtschaft. Von Mariana Mazzucato

Was wäre, wenn die gleiche Innovationskraft, die vor 50 Jahren die Menschheit auf den Mond brachte - die große Ziele setzt und ebensolche Risiken eingeht - auch auf die Herausforderungen unserer Gegenwart angewendet würde? Wir müssen weg vom Schubladendenken, nach dem der Staat das Geld gibt und die Privatwirtschaft kreativ ist, sagt die Starökonomin Mariana Mazzucato. Stattdessen müssen wir sicherstellen, dass Unternehmen, Gesellschaft und Regierung ein gemeinsames Ziel ins Auge fassen - mit geteiltem Risiko und geteilter Belohnung! Mazzucatos Zukunftsformel ist radikal, aber dank ihr können wir dem Klimawandel, der Ungleichheit oder bedrohlichen Krankheiten entgegentreten.

ISBN 978-3-593-51274-7     26,00 €  Portofrei     Bestellen

»Mariana Mazzucato bietet etwas, das sowohl breit gefächert als auch pointiert ist: eine fesselnde neue Geschichte darüber, wie man eine wünschenswerte Zukunft schaffen kann.« New York Times

Ein anderer Kapitalismus - kühn wie die Mondlandung

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe des Verlags

»Die US-Mondmission stand für politischen Aufbruch, aber auch Ehrgeiz im Technologiewettlauf des Kalten Krieges. Ähnliches wird heute überall dringend gesucht. Mazzucato hat die flammende Streitschrift dazu geschrieben.« Christian Schütte, manager magazin, 17.03.2021

»Mazzucato hat recht, wenn sie darauf hinweist, dass in vielen technischen Wunderdingen, die heute aus dem Silicon Valley oder aus den Laboren von Big Pharma kommen, viel staatliche Grundlagenforschung und Risikobereitschaft steckt.« Torsten Riecke, Handelsblatt 26.03.2021

»Das neue Werk der 52-jährigen Professorin ist ein Mutmacher, eine praxisorientierte Anleitung dafür, wie ein System umgebaut werden kann, dem Mazzucato mit deutlichen Worten den Bankrott erklärt. (...) Mehr Selbstvertrauen, Mut zum Experiment und Zielgerichtetheit fordert die Wissenschaftlerin daher vom Staat und den Regierenden.« Gero Günther, Das Magazin der Grünen, 01.04.2021

»Mariana Mazzocato hat derzeit unglaublich viel Einfluss im innovationspolitischen Diskurs. Es ist mit ihr fast wie mit Adam Smith: Alle zitieren sie, aber man weiß nie, wer sie wirklich gelesen hat.« Jakob Edler, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung, Handelsblatt, 18.06.2021

»Eine missionsorientierte Politik heißt, dass man konkret etwas tut, und nicht, dass man abstrakt für etwas ist. Das ist in Mazzucatos Worten der 'Weg zu einer neuen Wirtschaft', wie es im Untertitel heißt.« Olaf Scholz, Bundesfinanzminster und Kanzlerkandidat der SPD, SPIEGEL Bestseller, Sommer 2021

Die Autorin:

Mariana Mazzucato ist Professorin für Innovationsökonomie und Public Value sowie Direktorin des Institute for Innovation and Public Purpose am University College London. Sie berät Politiker in aller Welt zu Fragen eines smarten und nachhaltigen Wachstums, unter anderem auch die NASA, die Europäische Raumfahrtagentur ESA und die Inter-American Development Bank. 2014 hat sie ihr viel beachtetes Buch »Das Kapital des Staates« veröffentlicht, 2019 bei Campus dann den sogar vom Papst empfohlenen Titel »Wie kommt der Wert in die Welt?«.

 

What is economic value, and who creates it? | Mariana Mazzucato

What is economic value, and who creates it? | Mariana Mazzucato
TED Youtube 10.01.2021

 

Erstellt: 29.06.2021 - 07:40  |  Geändert: 29.06.2021 - 07:41

Verlag: