Aufbrechen. Von Tsitsi Dangarembga

Im Rhodesien der 60er-Jahre schildert Tsitsi Dangarembga anrührend den zähen Kampf des Dorfmädchens Tamba um Bildung. Sie beschreibt wie ein armes benachteiligtes Mädchen allmählich dem Stammes - und Dorfleben entschlüpft, um ihren Platz als gebildete Frau einzunehmen. Aber alles hat seinen Preis ...

ISBN 978-3-944666-60-0     22,00 €  Portofrei     Bestellen

 

Mehr Infos...

Porträt der Schriftstellerin Tsitsi Dangarembga aus Simbabwe. Von Elizabeth Grenier → Focus 06.04.2019

Die Autorin:

Tsitsi Dangarembga ist Direktorin des Creative Arts of Progress in Africa Trust I Harare. Sie ist Gründerin und Direktorin des International Images Film Festival for Women in Harare und Mitglied der Organisation Women Filmmakers of Zimbabwe.

Tsitsi Dangarembga auf Wikipedia

 

Erstellt: 31.12.2019 - 06:32  |  Geändert: 31.12.2019 - 06:33