Die Regeln der Konspiration - Die Kunst der Täuschung. Das geheime Jahrhundert - Eine Chronik der geheimpolitischen Zeitgeschichte von 1869 bis 2015 aus der Perspektive der Geheimdienste. Von Jonas Kleefeld

Der Doppelband informiert in "Die Regeln der Konspiration" (312 Seiten) umfassend über die zahllosen Details, die grundsätzlich zur Geheimdienstarbeit gehören und von ihr zu beachten sind. Im Gegensatz zur "Standard-Geheimdienst-Literatur" werden erstmals die technischen Abläufe der klandestinen Zunft geliefert, also die Methoden und Handlungsweisen. Bereits in den zur Veranschaulichung angeführten Beispielen, etwa zum Thema "Desinformation??, erfährt man schier unglaubliche Hintergründe und Einblicke - die ältere wie auch die jüngere Geschichte betreffend. Vor dem Hintergrund ausufernder Wirtschaftsspionage und Massenüberwachung erhalten durch das Buch nicht nur die mündigen Bürger, sondern und insbesondere Firmen und Handelsreisende einige effektive Mittel und Methoden an die Hand, um in eigener Sache eine diskrete Kommunikation ohne hohen Technik- und Kostenaufwand dennoch sehr sicher zu ermöglichen.

ISBN 978-3-00-052739-5     69,00 €  Portofrei     Bestellen

Der zweite Band "Das geheime Jahrhundert" (600 Seiten) liefert eine atemberaubende und aufwühlende Zeitreise, in der beginnend 1869, von Jahr zu Jahr Hintergründe zur Entwicklung der Geheimdienste, aber vor allem auch geheime Weichenstellungen der internationalen Politik geschildert werden, die unsere Zeitgeschichte zum Teil bis heute bestimmen, ohne dass das vielen von uns bewusst ist, oder je bewusst war. Der Leser wird mit dieser Chronik befähigt, mühelos bereits vergangene aber auch tagesaktuelle Ereignisse hintergründig zu bewerten. Das Buch bietet viele neue Denkanstöße zu Themen wie RAF, "Deutscher Herbst", NATO, ISIS, Ukraine, Syrien, Bunte Revolutionen ...

Mehr Infos...

→  Inhaltsverzeichnis

 

Erstellt: 10.11.2018 - 08:54  |  Geändert: 10.11.2018 - 09:00

Autoren: 
Verlag: