Die Geschichte von Francine R. Widerstand und Deportation. Von Boris Golzio

In langen persönlichen Gesprächen mit Francine R., einer Überlebenden des Konzentrationslagers Ravensbrück, hat Boris Golzio das Schicksal dieser beindruckenden Frau entdeckt und in einer Graphic Novel umgesetzt. Francine R. war während der deutschen Besatzung Frankreichs Mitglied der Resistance. Am 6. April 1944 wird sie zusammen mit ihrer Schwester von der Gestapo verhaftet. Beide werden anschließend in unterschiedliche Lager nach Deutschland deportiert. Schliesslich wird Francine im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück inhaftiert.

ISBN 978-3-96445-047-0     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Sie erzählt aus erster Hand von den unmenschlichen Bedingungen der Zwangsarbeit und des (Über-)Lebens im Lager. Mit seinen zurückgenommenen Zeichnungen findet Boris Golzio einen gekonnten Ansatz, die Geschichte Francines einfühlsam und eindringlich zu erzählen.

Mehr Infos...

Das Grauen faktengetreu in einer Graphic Novel. Von Silke Merten → Deutschlandfunk Kultur 08.05.0221

Der Autor und Illustrator:

Boris Golzio ist Comicautor und Illustrator. Er studierte Kunst in Angoulême und Straßburg und begann zunächst mit seiner Arbeit als Werbegrafiker. Er begann im Jahr 2000 in Comics mit einer Teilnahme an der Gruppe Drôles d'Histoires de Couples und produzierte dabei "Le Guide du Sexe" unter dem Pseudonym Walter. 2005 startete er mit Christian Godard die Les Postiers-Reihe für Bambus-Editionen unter dem Pseudonym Du Vigan. 2009 übernahm er für Hugo BD die Serie Le Rugby des Barbares. Unter dem Namen Boris Golzio produzierte er zahlreiche Illustrationen, insbesondere neue für Denoël-Ausgaben: Le Chien qui rit (von Anne Duguël) und Les Pourvoyeurs (von Kurt Steiner). Mit Die Geschichte von Francine R. erscheint nun sein erster Autorencomic in Deutschland. Dieses Buch, das wichtigste seiner Karriere, beruht auf Interviews mit der Holocaustüberlebenden Francine. Boris Golzio verwendet die authentische Sprache dieser Frau, um die herzzerreißende Geschichte ihrer Deportation bis zu ihrer Befreiung im Jahr 1945 zu erzählen. Boris Golzio lebt und arbeitet in Lyon.

Gespräch: Die Geschichte von Francine R. (avant-verlag, 2021) mit dem
Autor Boris Golzio → Ravensbrück Memorial Museum Youtube 16.04.2021

 

Erstellt: 30.05.2021 - 09:45  |  Geändert: 30.05.2021 - 09:45

Autoren: 
Verlag: