Frieden! Jetzt! Überall! Hrsg. Peter Brandt, Reiner Braun und Michael Müller

Aus Furcht vor Russland, als Reaktion auf den Irrsinn eines "America first" oder aus Angst vor Gewalt und Terror kommen die Gespenster des Kalten Krieges zurück. Der neue Rüstungswettlauf ist keine Drohung mehr, sondern bereits harte Realität. Deutschland kann in der Entspannungspolitik zwischen Ost und West im Rahmen der Europäischen Union eine führende Rolle einnehmen. Dafür muss Frieden wieder zu einem zentralen Thema unserer Gesellschaft werden.

ISBN 978-3-86489-249-3     22,00 €  Portofrei     Bestellen

Genau dafür setzen sich die Herausgeber Michael Müller, Peter Brandt und Reiner Braun ein, die mit ihrem Aufruf die aktuellen Perspektiven einer neuen Friedens- und Entspannungspolitik ausloten und entwickeln. Mit Texten von Katarina Barley, Frank Bsirske, Daniela Dahn, Daniel Ellsberg, Sigmar Gabriel, Michail Gorbatschow, Stephan Hebel, Reiner Hoffmann, Götz Neuneck, Horst Teltschik, Willy van Ooyen, Heidemarie Wieczorek-Zeul, Sahra Wagenknecht, Hubert Weiger, Ernst Ulrich von Weizsäcker u.v.a.
Abrüsten statt Aufrüsten!

Mehr Infos...

Inhalt und Leseprobe des Verlags

Entspannung Jetzt! Wir brauchen eine breite gesellschaftliche und parteiübergreifende Debatte über eine neue Entspannungspolitik. Von Horst Teltschik → Telepolis 12.08.2019

Der Frieden ist bedrohter, als viele denken. Peter Brandt im Gespräch mit Stephan Karkowsky Der Historiker Peter Brandt warnt in seinem neuen Buch davor, trotz drängender Umweltfragen das Thema Frieden zu vernachlässigen. Denn die internationalen Spannungen nähmen derzeit akut zu. Auch den alten Ost-West-Gegensatz gebe es noch. → Deutschlandfunk 04.07.2019

Die Herausgeber:

Michael Müller, geb. 1948, ist Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschland. Er war von 1983 bis 2009 Mitglied des Bundestages, in der Zeit umweltpolitischer Sprecher, stellvertretender Vorsitzenderder SPD-Bundestagsfraktion und Parlamentarischer Staatssekretär im Umweltministerium. Müller ist auch Mitgerausgeber der Klimaretter, der Umweltzeitschrift MOVUM und des Ökologischen Jahrbuchs.

Peter Brandt wurde 1948 in Berlin geboren. Er ist Historiker und Professor im Ruhestand für Neuere und Neuste Geschichte an der Fernuniversität Hagen. Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit sind die Gebite Nationalismus und bürgerlicher Wandel, Geschichte der Arbeiterbewegung und des Sozialismus, sowie die Deutsche Frage, besonders nach 1945.

Reiner Braun, Jahrgang 1952, ist Journalist, Aktivist und Historiker, der seit langer Zeit Mitarbeiter und Geschäftsführer von friedenspolitischen Organisationen ist. Bis 2005 war er Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte. Derzeit ist er Geschäftsführer der IALANA (International Association of Lawyers against Nuclear Arms).

 

Erstellt: 30.06.2019 - 20:18  |  Geändert: 14.08.2019 - 15:13

Verlag: