PEGIDA. Warnsignale aus Dresden. Von Werner J. Patzelt und Joachim Klose

PEGIDA ist kein Lokalphänomen Dresdens. Dort kam nur jene deutsche Form des europäischen Rechtspopulismus zum medienwirksamen Ausbruch, die sich seither in der AfD verstetigt. Kritik an Deutschlands Einwanderungs- und Integrationspolitik ist der Kristallisationskern, Empörung über Deutschlands politisch-mediale Klasse eine zentrale Ausdrucksform, die politisch-kulturelle Differenz zwischen Ost- und Westdeutschland der Prägefaktor PEGIDAs.

ISBN 978-3-945363-46-1     19,99 €  Portofrei     Bestellen

Dieser Band geht den Ursachen von PEGIDA nach und bietet die erste umfassende Analyse von Straßen- und Facebook-PEGIDA sowie reichhaltiges Datenmaterial.

Mehr Infos...

Inhalt und Leseprobe

Der Autor:

Werner J. Patzelt, seit 1992 Professor für Systemvergleich an der TU Dresden; Publikationen u.a. zur Parlamentarismus- und Parteienforschung; 1994 Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages

 

Erstellt: 25.01.2019 - 07:48  |  Geändert: 13.02.2019 - 12:15

Verlag: