Kriegsmacht Deutschland? Informationen und Handlungsempfehlungen zu brandgefährlichen "Internationalen Erwartungen an Deutschland". Von Henrik Paulitz

Die deutsche Außenpolitik sieht sich mit "internationalen Erwartungen" konfrontiert, massiv aufzurüsten und als Ordnungsmacht in Afrika, im Nahen Osten und in Europa regelmäßig Kriege zu führen. Nach jahrelangem Zögern gibt die deutsche Bundesregierung dem Druck zunehmend nach. Aktuelle Entscheidungen und Ankündigungen lassen Schlimmes befürchten. Wer interessiert daran ist, den Frieden in Europa und in der Welt zu bewahren, der kommt nicht daran vorbei, sich mit diesem Buch auseinanderzusetzen. Es möchte die Bevölkerung, aber auch Wissenschaft und Politik wachrütteln, und stellt friedenspolitische Handlungsempfehlungen zur Diskussion. Es sollte überall dort gelesen und diskutiert werden, wo Politik vermittelt und wo Politik gemacht wird. Es geht uns alle an, ob Deutschland zu einer Kriegsmacht wird oder nicht.

ISBN 978-3-9818525-1-6     20,00 €  Portofrei     Bestellen

Empfehlung von Dr. jur. Peter Becker, Stiftung Friedensbildung: "Auf Deutschland kommen außenpolitisch sehr gefährliche Entwicklungen zu. Ich möchte allen Bürgerinnen und Bürgern, Schülern und Studierenden, sowie der Politik nachdrücklich empfehlen, sich mit dem Buch 'Kriegsmacht Deutschland' von Henrik Paulitz auseinanderzusetzen. Es setzt neue Maßstäbe in der friedenspolitischen Debatte." Empfehlung von Clemens Ronnefeldt, Internationaler Versöhnungsbund: "Ein wichtiges, nachdenklich machendes und ermutigendes Buch zum richtigen Zeitpunkt, mit vielen Impulsen, aus militärischem Sicherheitsdenken auszusteigen und eine neue Politik der Friedenslogik in Deutschland zu implementieren."

Mehr Infos...

Leseprobe

Rezension Kriegsmacht DeutschlandSchattenblick 25.08.2018

 

Erstellt: 29.09.2018 - 20:45  |  Geändert: 02.12.2020 - 17:58

Autoren: