Hegemonie oder Untergang. Amerikas Streben nach Weltherrschaft. Von Noam Chomsky

Noam Chomsky begründet in seinem unerhört aktuellen Hauptwerk seine These, dass es den Vereinigten Staaten keineswegs um eine Verteidigung des eigenen Landes geht, sondern einzig und allein um die Ausweitung und endgültige Sicherung der weltweiten militärischen und wirtschaftlichen US-Vorherrschaft.

ISBN 978-3-939816-42-3    19,90 €  Portofrei     Bestellen

Die US-amerikanische Aufrüstung des Weltalls läuft seit Jahren auf Hochtouren. Die Angst vor atomwaffenbestückten Raketen führte in den achtziger Jahren zur "Strategic Defense Initiative" (SDI). Die heutige Variante heißt "Ballistic Missile Defence" (BMD). Dieses Programm wird von den USA mit Hochdruck vorangetrieben.
Selbst US-Strategieexperten vertreten lt. einer Studie der Rand Corporation die Auffassung, BMD sei "nicht einfach nur ein Schild gegen, sondern ein Ermöglichungsfaktor für Angriffsaktionen", wie Noam Chomsky in diesem Buch zitiert.
Die Kosten dieser Strategie sind gigantisch und ihre Wirksamkeit ist und bleibt fragwürdig in Zeiten, da hochwirksame Mini-Atombomben durchaus in einem mittelgroßen Koffer ins Land geschmuggelt werden können und islamistische Terroristen demonstrieren, wie sie auch mit anderen Mitteln verheerende Zerstörungen anrichten können.Noam Chomskys Hauptwerk

I. Hegemonie oder Überleben
II. Die imperiale Strategie
III. Die neue Epoche der Aufklärung
IV. Gefährliche Zeiten
V. Die Irak-Connection
VI. Weltmachtprobleme
VII."Ein Hexenkessel von Feindseligkeiten"
VIII. Terrorismus und Gerechtigkeit
IX. Ein Alptraum, der vorübergeht?

Anmerkungen
Personenregister

 

Mehr Infos...

 

 

 

Erstellt: 15.02.2017 - 11:25  |  Geändert: 28.09.2018 - 04:40

Autoren: 
Verlag: