Hermann Hesse: Der lange Weg zu sich selbst. Zur Sprengkraft eines literarischen Denkers. Von Eugen Drewermann

Eugen Drewermann hat sich wiederholt zum Wirken von Hermann Hesse (1877-1962) geäußert. Dieses Buch versammelt seine Beschäftigung mit dem deutschen Literaturnobelpreisträger. 2019 erhält der Autor den Preis der Internationalen Hermann-Hesse-Gesellschaft verliehen, eine Auszeichnung für die "Auseinandersetzung mit ... Hermann Hesse, insbesondere die Pflege und Förderung des interkulturellen Dialogs". Der Band enthält die Essays "Die Orientreise - der lange Weg zu sich selbst", "Das Individuelle gegen das Normierte verteidigen" und "Gedanken über Narziß und Goldmund" sowie die Laudatio von Volker Michels auf den Preisträger sowie die Preisrede von Eugen Drewermann.

ISBN 978-3-8436-1196-1     22,00 €  Portofrei     Bestellen

 

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe des Verlags

Rezension von Werner A. Krebber → Mystik aktuell ohne Datum

Herrmann Hesse auf Wikipedia

Der Autor:

Dr. Eugen Drewermann ist Theologe, Psychoanalytiker und Schriftsteller mit internationaler Reichweite; er gehört zu den erfolgreichsten theologischen Autoren. 2019 erhielt er den Preis der Internationalen Hermann Hesse-Gesellschaft.

Eugen Drewermann auf Wikipedia

Drewermann über Hermann Hesse: Vermahnung gegen die Vermassung - 10. Silser Hesse-Tage

Drewermann über Hermann Hesse: Vermahnung gegen die Vermassung -
10. Silser Hesse-Tage [Podcast 01:08:06] → Drewermann Kanal Youtube 10.06.2021

 

Erstellt: 10.09.2023 - 06:45  |  Geändert: 10.09.2023 - 06:46

Verlag: